Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Austausch, Rezepte und Erste Hilfe für die Ernährungsumstellung bei Zöliakie, Milcheiweißunverträglichkeit, Lactoseintoleranz, etc.
bettibeutlin
gehört zum Inventar
Beiträge: 491
Registriert: 29.04.2012, 12:43

Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von bettibeutlin »

Hallo, es ist soweit, ich gewöhne meine Tochter in der Krabbelstube ein. Sie verträgt kein Kuhmilcheiweiss und ich wurde nach Alternativen für Naturjoghurt und Quark fürs Frühstück und den Snack gefragt. Zu Hause bieten wir es ihr einfach nicht an, daher stehe ich nun etwas auf dem Schlauch.
Habt ihr Empfehlungen /Erfahrung mit Ersatzprodukten auf Sojabasis oder so? Oder was zum selbst machen?
Danke schon mal vorab!
Liebe Grüße von bettibeutlin

mit dem Charmeur (12/2011), Mogli (12/2013) und die Schnucke (11/2017)

LariZZa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1760
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von LariZZa »

Wir haben hier öfter mal Jogurt auf Sojabasis von Alnatura. Ich finde den Naturjogurt davon widerlich, mein Mann findet den okay. Das Kind mag sowieso keinen Jogurt. Den Fruchtjogurt auf Sojabasis find ich okay, aber nicht super. Es gibt auch Jogurt auf Kokos- und Mandelbasis, den find ich gut essbar.
Sonst sowas wie Grießbrei/Milchreis mit Ersatzmilch? Das mag ich alles, da stört mich die Ersatzmilch nicht.

Geht was komplett anderes? Mein Kind isst auch keinen Naturjogurt oder Quark, der bekommt in der Kita dann immer einfach Brot, Rohkost und Obst.
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
Angelos
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 929
Registriert: 08.04.2012, 21:37

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von Angelos »

Ich liebe den KokosJoghurt von Harvest Moon, besonders den mit Maracuja!
große Schwester 12/2011 und kleiner Bruder 3/2016

odakko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1282
Registriert: 30.08.2018, 19:38
Wohnort: im, aber nicht aus dem Süden

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von odakko »

Joghurt auf Pflanzenmilchbasis ist super. Hier gibt es häufiger Lupinenjoghurt oder Sojajogurt ("Yofu") - den ungesüßten von alpro find ich ganz gut, die gesüßten sind alle okay und nehmen sich meiner Meinung nach nicht viel. Von alpro gibt es auch einen Quarkersatz, "Go On" heißt der.

Pflanzenmilchjoghurt mit Frucht ist etwas wässriger (etwa wie Kuhmilchjoghurt mit 0,2 % Fett), schmeckt aber sonst fast genau so. Bei Kokosjoghurt kommt der Kokosgeschmack allerdings stark durch, das muss man mögen.
Ohne eigene Kinder, aber mit Tragling (06/18) ... häh? Details gibt's hier ;)
Wenn jemand ein Okinami Nydie irgendwo zu Verkauf stehen sieht, würde ich mich riesig über eine Benachrichtigung freuen :oops:

Aus gegebenem Anlass: gesammelte Infos zum Thema Covid-19/ SARS-CoV-2 / Coronavirus findet ihr hier.

bettibeutlin
gehört zum Inventar
Beiträge: 491
Registriert: 29.04.2012, 12:43

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von bettibeutlin »

Vielen Dank schonmal für eure Empfehlungen.
Ich persönlich bin auch für "was anderes anbieten", die Erzieher in der Krabbelstube möchten Sie wohl nicht soviel einschränken müssen und/ oder, dass möglichst alle Kinder aus der gleichen Auswahl wählen können und wünschen sich daher Ersatz.
Liebe Grüße von bettibeutlin

mit dem Charmeur (12/2011), Mogli (12/2013) und die Schnucke (11/2017)

Benutzeravatar
sanilii
alter SuT-Hase
Beiträge: 2875
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von sanilii »

Ich mag die ganzen Naturjoghurtalternativen gar nicht wirklich, Lupine geht, aber nicht immer und eher wenig.
Gut finde ich den veganen Maracuja (und noch irgendwas) von Bauer auf Lupine- und Haferbasis, gab's hier aber nur mal als Angebot. Sonst haben wir den kleinen Alpro mit Himbeer-Cranberry und die großen ohne Zuckerzusatz (gibt's in Mango und Kirsche). Und den Mango-GoOn in klein.
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Benutzeravatar
ViolaBo
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1964
Registriert: 27.04.2017, 16:37

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von ViolaBo »

Angelos hat geschrieben:
17.10.2018, 11:52
Ich liebe den KokosJoghurt von Harvest Moon, besonders den mit Maracuja!
Ich schließe mich hier an, die sind super lecker. Auch die Schokovariante :)
Vio mit kleinem Zauberer 03/17

bettibeutlin
gehört zum Inventar
Beiträge: 491
Registriert: 29.04.2012, 12:43

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von bettibeutlin »

Heute Abend testen wir mal den Alpro go on mit TK Beeren gemischt. Ich hatte den schonmal auf Empfehlung einer Veganerfreundin um daraus Frankfurter Grüne Soße herzustellen -es war ein Alptraum :lol:
Liebe Grüße von bettibeutlin

mit dem Charmeur (12/2011), Mogli (12/2013) und die Schnucke (11/2017)

Ella2017
hat viel zu erzählen
Beiträge: 202
Registriert: 24.05.2017, 13:29
Wohnort: München

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von Ella2017 »

bettibeutlin hat geschrieben:
17.10.2018, 14:58
Heute Abend testen wir mal den Alpro go on mit TK Beeren gemischt. Ich hatte den schonmal auf Empfehlung einer Veganerfreundin um daraus Frankfurter Grüne Soße herzustellen -es war ein Alptraum :lol:
Ich find den pur bzw. mit Obst eigentlich ganz lecker!
Mir schmecken die von Alpro aber eh am besten. Wobei auch hier ja Geschmäcker verschieden sind ;-)
Tochter (02/2017) und Sohn (10/2018)

bettibeutlin
gehört zum Inventar
Beiträge: 491
Registriert: 29.04.2012, 12:43

Re: Ersatz für Joghurt/Quark gesucht. Empfehlungen?

Beitrag von bettibeutlin »

Mir Obst habe ich den Alpro Go on für genießbar befunden. Den gibt's aber nur im großen Becher, oder? Ich muss mir den Speiseplan nochmal ansehen, nur für das Müslifrühstück einmal die Woche finde ich es unsinnig, so einen Eimer jeweils abzubrechen. Und die Schnucke wird davon vermutlich erstmal sowieso nix essen sondern den Kram bestenfalls auf dem Tisch verteilen... :roll:
Liebe Grüße von bettibeutlin

mit dem Charmeur (12/2011), Mogli (12/2013) und die Schnucke (11/2017)

Antworten