Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Austausch, Rezepte und Erste Hilfe für die Ernährungsumstellung bei Zöliakie, Milcheiweißunverträglichkeit, Lactoseintoleranz, etc.
Benutzeravatar
sammie5
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1349
Registriert: 21.12.2015, 22:53

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von sammie5 »

prinzessinzwerg hat geschrieben:
21.08.2020, 10:23
Bei unserer Tochter steht in drei Wochen die erste Klassenfahrt an. Corona und damit verbundene Kurzarbeit, machen wohl eine glutenfreie Kost in der Woche problematisch. Am liebsten wäre es dem Betreiber wir geben für die Woche das Essen selbst mit. Aber für eine ganze Woche?

Ach menno, hatte echt gehofft, dass das unproblematischer wird :/

Oh man das ist echt schwierig. Gibt es vielleicht ein Restaurant in der Nähe, dass 1x/Tag was warmes liefern könnte?
Oder gibt es bei den Betreibern Gefriertruhe und ne Möglichkeit des warm machens? Dann wäre es ja separat von den anderen.
Liebe Grüße von sammie mit N. (10/15) und L. (8/19) aus dem schönen Bayern

meine Bewertungen

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6730
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von delfinstern »

Warmes essen ist glaub einfach mitzugeben: 5Dosen zum warm machen, tiefkühl. Nur der Rest: Frühstück, Mittagessen, Knabbersachen..... das ist ziemlich viel. Ich hoffe, ihr findet eine Lösung. Kann er zumindest Obst/Gemüse bereit legen? Oder abgepacktes fürs Frühstück? (milch, Cornflakes, marmelade, Käse... Das gibts ja alles in Portionsdosen. Ob das allerdings glutenfrei ist, weiß ich nicht)
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
prinzessinzwerg
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 884
Registriert: 18.07.2007, 14:31
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von prinzessinzwerg »

Liefern lassen klappt wahrscheinlich nicht, aber da werd ich nochmal suchen. Das ist ne gute Idee.

Müsli/Cornflakes und Milch/Saft mitgeben klingt gut. Eventuell kann sie einen eigenen Kühlschrank bekommen, für ihren Kram.
Nach TK Gerichten such ich mal oder es gibt halt Instantreis/nudeln, dafür braucht sie nur heißes Wasser.
FrauHoe mit Hornfried (01/2007) und Nasfried (03/2010)

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6730
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von delfinstern »

Ich dachte eher an "du kochst die woche vorher jeweils 1 portion mehr und frierst es ein, sie nimmt es mit"
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10596
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Dickkopf-Mama »

:shock: Bei euch finden Klassenfahrten statt?
Ich hoffe ich hab bei uns nichts falsch verstanden und die fallen hier wirklich aus. Ich hab mich jetzt nicht weiter drum gekümmert wegen Begleitung etc...😣.
Was isst denn dein Kind normalerweise?
Ich würde eine Klappkiste mit Brot etc...packen, wegen Kühlschranknutzung fragen und Aufschnitt, Käse , Joghurt etc.. in einer Kühltasche mitgeben.
Fragen welche Geschäfte es in der Nähe gibt, damit ihr für den Notfall abklären könnt was es so zu kaufen gibt.
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Jetzt hab ich ein anderes Handy, keine Spiderapp mehr dafür mag mich die Autokorrektur nicht :P

Benutzeravatar
prinzessinzwerg
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 884
Registriert: 18.07.2007, 14:31
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von prinzessinzwerg »

delfinstern hat geschrieben:
21.08.2020, 11:28
Ich dachte eher an "du kochst die woche vorher jeweils 1 portion mehr und frierst es ein, sie nimmt es mit"
Ich hatte das auch richtig verstanden. Aber ich koche auch nicht wirklich so, dass man das gut einfrieren könnte. Bzw hab ich noch nie ein ganzes Essen eingefroren und wieder aufgetaut, eher einzelne Komponenten. Und dann wäre ein TK-Gericht wahrscheinlich die bessere Wahl. Das ist darauf ausgelegt, wieder aufgetaut zu werden :lol:

@Dickkopfmama: In Sachsen dürfen Klassenfahrten stattfinden, sogar ins angrenzende Ausland.
Sie ist halt schon etwas verwöhnt, viele abgepackte Sachen (Brot/Brötchen) schmecken ihr nicht. Ich back alles selbst, das hält sich ja aber nicht solange.
Aber Kühlschrank könnte sie einen eigenen haben, da kann sie alles reinpacken.
Supermarkt klingt gut. Nächste Woche sind wir dort in der Gegend, da können wir selbst mal schauen.
FrauHoe mit Hornfried (01/2007) und Nasfried (03/2010)

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6759
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von pqr »

Ich bin fürs warme Essen auch für die Dosenvariante.
Ansonsten Müsli, Milch, Saft, Obst. Und herzhafte und süße eingepackt GF Snacks.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6759
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von pqr »

Bei Tiefkühlkost sehe ich in dem Setting eine zu hohe Gefshr, dass die Kühlkette nicht eingehalten wird.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7681
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von koalina »

prinzessinzwerg hat geschrieben:
21.08.2020, 12:06
Von hammermühle gibt es brrot daa portionsweise abgepackt ist. Wasa hat gf knäckebrot in einzelpacks. Sowas nutze ich auf arbeit immer mal. Das klnnte sie dann mit zum frühstück/ abendbrot nehmen. Hammermühle hat auch portionspackungen müsli. Falls sie dosensuppen mag: es gibt ganz leckere von alnatura / dm kichererbseneintopf etc.
Extra kühlschrank muss eigentlich nicht sein.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Ginevere
SuT-Legende
Beiträge: 9154
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Ginevere »

Ich denke da würde ich auch auf Tiefkühlpizza, Mikrowellenpommes und Reis und so zurück greifen.

Mir graut es schon vor der ersten Klassenfahrt ehrlich gesagt. Im Urlaub ist es schon schwierig genug.

Momentan haben wir zudem zunehmend das Problem, dass sie heimlich bei Freunden Süßkram isst, wo keiner die Inhaltsstoffe kontrolliert hat. Daher habe ich da gerade ziemlich wenig Vertrauen muss ich zugeben...

Antworten