Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Austausch, Rezepte und Erste Hilfe für die Ernährungsumstellung bei Zöliakie, Milcheiweißunverträglichkeit, Lactoseintoleranz, etc.
koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9623
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von koalina » 24.05.2019, 20:40

delfinstern hat geschrieben:
24.05.2019, 20:35
Hä? Fleisch, Wurst? Dachte das ist glutenfrei?
Nicht immer. In Wurst ist nicht selten was, Fleisch kann durchs marinieren glutenhaltig werden. Am besten gf auf ne grillschale legen. So vermeidet man Kontamination
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 9109
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von delfinstern » 24.05.2019, 21:01

Oh ok, das wusste ich nicht. Wir marinieren allerdings im Regelfall selber.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11379
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Dickkopf-Mama » 25.05.2019, 06:55

Bei Gewürzen sicherheitshalber auch drauf gucken und der Grillrost selbst kann halt auch kontaminiert sein, weil ja oft Baguettescheiben kurz auf den Grill gelegt werden.
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Ich tipp dank dem Jüngsten wieder mit Spiderapp, eigentlich bin ich der deutschen Sprache halbwegs mächtig :roll:

Carlotta
Profi-SuTler
Beiträge: 3141
Registriert: 10.04.2012, 17:31

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Carlotta » 25.05.2019, 07:42

Danke euch allen, es hat gut geklappt. Wir haben erst Seins gegrillt gerade wegen Zange und so.
Bei Salat und Kuchen waRen wir vorsichtig. Und sogar Eis hatten wir passendes da.
Carlotta mit Räubertochter 2/12 und kleinem Schatz 12/14

Don't let perfect be the enemy of good!

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11379
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Dickkopf-Mama » 17.06.2019, 15:04

Hat hier jemand das ultimative superschnelle gf Kuchenrezept?
Wir haben gerade normalen Kuchen geschenkt bekommem und der Große muss zugucken, ist heute eh schon mies drauf, weil er Diabetes hat und die anderen nicht....

Gibt es irgendwo fertig Torteletts für solche Fälle?
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Ich tipp dank dem Jüngsten wieder mit Spiderapp, eigentlich bin ich der deutschen Sprache halbwegs mächtig :roll:

Buttermilch7
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1422
Registriert: 18.12.2006, 19:45
Wohnort: CH

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Buttermilch7 » 17.06.2019, 15:09

Blöd!
Waffeln mit Vanilleeis/Sahne?
Eva mit E (07/06) und M (03/09)


"Da Gud skapte Adam og Eva, var de små nysgjerrigebarn som klatret i træerne og spradet omkring i den store hage han nettopp hadde skapt. Det hadde jo ingen hensikt å eie en stor hage hvis det ikke også fantes noen barn som kunne leke i den." Jostein Gaarder, I et speil i en gåte

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11379
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Dickkopf-Mama » 17.06.2019, 15:12

Nee, soll Kuchen sein. Ich koch jetzt gerade Vanillepudding, hoffe noch ein paar Erdbeeren oder Himbeeren im Garten zu finden und schneid Fertigmuffins als Boden auf. Ich hoffe das wird akzeptabel.
Er hat Hunger weil das Schulessen heute ausgefallen ist und ich ihn hier nicht eingeplant hatte und das Essen somit etwas knapp war und dann noch lecker Erdbeerkuchen für die anderen :cry: . Und der Tag ging schon mit Tränen los.
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Ich tipp dank dem Jüngsten wieder mit Spiderapp, eigentlich bin ich der deutschen Sprache halbwegs mächtig :roll:

Benutzeravatar
Kerstin
Profi-SuTler
Beiträge: 3929
Registriert: 06.03.2006, 17:49
Wohnort: südlich von Stuttgart

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Kerstin » 17.06.2019, 15:13

Ja, bei Edeka habe ich schon Tortelettes gesehen. Bei DM glaube ich auch. Super schnell geht auch der Mandel Schokokuchen oder du bäckst einen Mandelboden.
Liebe Grüße Kerstin
mit großem Sohn 09/06 und kleiner Tochter 09/2010

Benutzeravatar
sammie5
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1201
Registriert: 21.12.2015, 22:53

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von sammie5 » 17.06.2019, 15:25

Zu spät gelesen wahrscheinlich. Aber ich hab Winterzeit für glutenfreien Käsekuchen in ca 40 Minuten. Ist super einfach. Ich suche es nachher mal raus
Liebe Grüße von sammie mit N. (10/15) und L. (8/19)

meine Bewertungen

Benutzeravatar
ViolaBo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2595
Registriert: 27.04.2017, 16:37

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von ViolaBo » 17.06.2019, 15:36

Ansonsten find ich, dass normale Rührteig-bzw. Muffinrezepte auch problemlos mit glutenfreiem Mehl (ich nehm immer Mix it oder Mix C von Sch*är) gehen. Die sind auch schnell gemacht.
Vio mit kleinem Zauberer 03/17

Antworten