Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Austausch, Rezepte und Erste Hilfe für die Ernährungsumstellung bei Zöliakie, Milcheiweißunverträglichkeit, Lactoseintoleranz, etc.
Benutzeravatar
Sassenach
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1388
Registriert: 27.01.2015, 12:00
Wohnort: Schwaben

Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von Sassenach »

Hallo,

Meine Freundin hat einen Sohn mit Nussallergie. Ich dachte, ich hätte hier im Forum von einer Kuvertüre ohne Spuren von Nüssen gelesen, finde es aber nicht mehr.
Gibt es denn so was überhaupt?
Sie improvisiert mit Kinderschokolade, ist aber nicht so glücklich damit.
Habt ihr Tipps?
Gruß Sassenach

Special Girl 11/2010 & Großer Bub 11/2014
...und drei Sternchen im Herzen

mamoto
Profi-SuTler
Beiträge: 3887
Registriert: 11.01.2014, 12:02

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von mamoto »

Wenn das Kind die Kinderschokolade essen kann, kannst du mmn alle normalen Kuvertüren nehmen. Ich mit meiner Nussallergie kann nämlich nix in Richtung Kinderschokolade, ü ei und Co essen (außer in den Schwangerschaften;-)), ohne dass ich es direkt im Mund und rachen merke. Ich nehme immer die alnatura Kuvertüren aus dem DM, allerdings hauptsächlich zartbitter, weiß daher nicht, ob es mit Vollmilch auch krasser wäre. Die zartbitter kann ich ohne Probleme essen. Allgemein kann ich mir schlecht vorstellen dass auf industriell gefertigten Schokoladen drauf steht, komplett ohne mögliche Spuren von Nüssen, da die ja in den Fabriken doch immer irgendwie nüsse mitverarbeiten und es deswegen ja drauf schreiben müssen? Aber aus einer Schokoladenmanufaktur dann vielleicht?

Benutzeravatar
Giraeffchen
Moderatoren-Team
Beiträge: 5874
Registriert: 10.01.2011, 15:31

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von Giraeffchen »

Sassenach hat geschrieben:Hallo,

Meine Freundin hat einen Sohn mit Nussallergie. Ich dachte, ich hätte hier im Forum von einer Kuvertüre ohne Spuren von Nüssen gelesen, finde es aber nicht mehr.
Gibt es denn so was überhaupt?
Sie improvisiert mit Kinderschokolade, ist aber nicht so glücklich damit.
Habt ihr Tipps?

Ist er denn auf Spuren allergisch?
Es gibt einige Kuvertüren, die ohne Nüsse sind, nussspurenfrei ist aber nur Milka Glacing. Milka gehört zu Mondelez und die deklarieren sicher.

Kinderschokolade ist ebenfalls nusspurenfrei und somit für Nussallergiker (auch Erdnuss, die separat deklariert werden muss) geeignet.
Wer nur Nüsse, aber keine Spuren meiden muss, hat erheblich bessere Auswahl.
Die wenigsten Schokoladenhersteller haben Chargen, die sicher nussspurenfrei hergestellt und auch so deklariert werden.
Liebe Grüße, GiraeffchenBild mit dem großen Knopf und dem Herbstwichtel


Bild Bild

zwischenbergenundmeer

"Es ist gefährlich,
zu lange zu schweigen.
Die Zunge verwelkt,
wenn man sie nicht gebraucht."

(Astrid Lindgren)

Benutzeravatar
Giraeffchen
Moderatoren-Team
Beiträge: 5874
Registriert: 10.01.2011, 15:31

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von Giraeffchen »

mamoto hat geschrieben: Ich mit meiner Nussallergie kann nämlich nix in Richtung Kinderschokolade, ü ei und Co essen (außer in den Schwangerschaften;-)), ohne dass ich es direkt im Mund und rachen merke.
Da musst du noch auf einen anderen Bestandteil in der Schokolade allergisch sein. Reine Kinderschokolade wie auch Ü- Eier ist absolut sicher nussspurenfrei. Schokobons nicht und diese Bueno auch nicht. Da sind aber nicht nur Spuren drinnen, sondern eben richtiger Nussanteil.
Für Kinderschokolade (Ferrero generell) gilt: Wo keine Nussspuren deklariert sind, sind auch keine drinnen.
Weil diese Schokolade separat gefertigt wird. Nussspurenfreiheit kann nur gewährleistet sein, wenn über das entsprechende Fertigungsband keine Nüsse verarbeitet werden. Ansonsten besteht auch bester Reinigung die Gefahr einer Spurenverunreinigung. Egal, ob dunkle Schokolade, weiße, oder Vollmilch. Wurden auf dieser Schiene Nüsse verarbeitet, dann ist ein gewisses Restrisiko da (was vielen Nussallergikern ja zum Glück nichts ausmacht.) Wer aber auch auf Spuren reagiert, muss sehr sorgfältig recherchieren, um sichere Produkte kaufen zu können.
Es geht da ja nicht nur um Schokolade. Müsli hat oft Spurenhinweise, Getreide ebenfalls. Einfach, weil im Betrieb/ auf der Anlage Nüsse verarbeitet werden.
Nussspurenfrei Mandeln gibts zum Beispiel nicht, da bleibt nur Mandelkerne kaufen und selber mahlen, denn in den großen Mühlen werden eben neben Mandeln auch Nüsse aller Art vermahlen und zack- ist die Spurenverunreinigung da.

Beim NAN findet man eine sichere Liste der Produzenten.
Liebe Grüße, GiraeffchenBild mit dem großen Knopf und dem Herbstwichtel


Bild Bild

zwischenbergenundmeer

"Es ist gefährlich,
zu lange zu schweigen.
Die Zunge verwelkt,
wenn man sie nicht gebraucht."

(Astrid Lindgren)

Benutzeravatar
Sassenach
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1388
Registriert: 27.01.2015, 12:00
Wohnort: Schwaben

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von Sassenach »

Vielen Dank, Giraeffchen. Ich hab es gleich meiner Freundin weitergeleitet.
Leider ist er auch auf Spuren von Nüssen allergisch. Das schränkt schon ziemlich ein.

Es ist echt unglaublich, wo überall "Spuren von Nüssen" drauf steht.
Gruß Sassenach

Special Girl 11/2010 & Großer Bub 11/2014
...und drei Sternchen im Herzen

Benutzeravatar
Giraeffchen
Moderatoren-Team
Beiträge: 5874
Registriert: 10.01.2011, 15:31

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von Giraeffchen »

Nachtrag: Es gibt keine gesetzlichen Vorgaben zur Spurendeklaration. Seit Dezember 2014 müssen die 14 Hauptallergene deklariert werden, sowohl auf Zutatenlisten als auch in Speisekarten.
Spurenhinweise sind aber rechtsfreier Raum, sozusagen. Kein Spurenhinweis bedeutet nicht automatisch Spurenfreiheit.
Die oben verlinkte Liste ist eine Sammlung von Produzenten, die sich freiwillig dazu bereit erklären, sichere Spurendeklaration umzusetzen. Zur großen Erleichterung der Verbraucher, die darauf angewiesen sind!
Liebe Grüße, GiraeffchenBild mit dem großen Knopf und dem Herbstwichtel


Bild Bild

zwischenbergenundmeer

"Es ist gefährlich,
zu lange zu schweigen.
Die Zunge verwelkt,
wenn man sie nicht gebraucht."

(Astrid Lindgren)

Benutzeravatar
Giraeffchen
Moderatoren-Team
Beiträge: 5874
Registriert: 10.01.2011, 15:31

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von Giraeffchen »

Sassenach hat geschrieben:Vielen Dank, Giraeffchen. Ich hab es gleich meiner Freundin weitergeleitet.
Leider ist er auch auf Spuren von Nüssen allergisch. Das schränkt schon ziemlich ein.

Es ist echt unglaublich, wo überall "Spuren von Nüssen" drauf steht.
Gerne.
Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne fragen. Mein Großer ist auch nussspurenallergisch und ich weiß, wie schwer es ist, da wirklich sichere Produkte zu finden.
Die oben genannte Liste ist da eine große Hilfe.
Der NAN ist auch bei facebook, es ist eine geschlossene Gruppe für betroffene Eltern. Wenn deine Freundin Interesse hat, kann sie da einen Antrag auf Freischaltung stellen, das geht meist sehr fix.


Wir backen heute auch Kuchen mit Glacing- Glasur. :D
Liebe Grüße, GiraeffchenBild mit dem großen Knopf und dem Herbstwichtel


Bild Bild

zwischenbergenundmeer

"Es ist gefährlich,
zu lange zu schweigen.
Die Zunge verwelkt,
wenn man sie nicht gebraucht."

(Astrid Lindgren)

mamoto
Profi-SuTler
Beiträge: 3887
Registriert: 11.01.2014, 12:02

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von mamoto »

Danke Giraeffchen, interessant zu wissen! dann muss es bei mir noch was sein. Bei mir fing das auch erst im Erwachsenenalter an.

Benutzeravatar
Giraeffchen
Moderatoren-Team
Beiträge: 5874
Registriert: 10.01.2011, 15:31

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von Giraeffchen »

Vielleicht die Milchbestandteile oder auch Soja? Beides ist in Kinderschokolade ja enthalten und sind ebenfalls Hauptallergene.
Manchmal ist es ja schlicht die Stecknadel im Heuhaufen, da den Auslöser zu finden, weil es manchmal ja auch ganz harmlos anmutende Zutaten sein können. :?
Liebe Grüße, GiraeffchenBild mit dem großen Knopf und dem Herbstwichtel


Bild Bild

zwischenbergenundmeer

"Es ist gefährlich,
zu lange zu schweigen.
Die Zunge verwelkt,
wenn man sie nicht gebraucht."

(Astrid Lindgren)

Roter Drache
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 662
Registriert: 02.07.2011, 19:36

Re: Schokolade/Kuvertüre bei Nussallergie

Beitrag von Roter Drache »

Bei Schafschoki bekommt man lt. Beschreibung auch Spurenfreie Nussschokolade.
Bestellt haben wir da allerdings noch nicht. Wobei es mir bei der Osterauswahl gerade in den Finger juckt, allerdings wird Schoki hier nicht vermisst vom Allergiekind und auch die sicheren Sachen liegen gelassen ... nur der ÜEI-inhalt verschwindet hier, die Schoki bleibt liegen.

Antworten