Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Austausch, Rezepte und Erste Hilfe für die Ernährungsumstellung bei Zöliakie, Milcheiweißunverträglichkeit, Lactoseintoleranz, etc.
Antworten
Ginevere
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10808
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Ginevere » 29.11.2019, 06:03

Die hier wurden gerade in einer Zöli-FB-Gruppe sehr gelobt:

https://www.rezepte-glutenfrei.de/butterplaetzchen/

Ich bin kein großer Fan von dem gf Mehl und mache daher eher Mandelsterne, Kokosmakronen und andere Kekse, die sowieso gf sind. 😊

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9713
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von koalina » 29.11.2019, 06:06

All-time-favourite-Plätzchenrezept aus dem Forum

für ca. 30 Stück:

175 g Mehl
1 Eigelb
50 g Puderzucker
100 g Marzipanrohmasse
100 g Butter

Mehl auf die Arbeitsfläche schütten, in die Mitte eine Mulde drücken, Eigelb und Puderzucker hineingeben. (Wir machen das immer alles direkt in einer Schüssel)
Marzipan und Butter in Flöckchen auf den Rand setzen. Von der Mitte aus alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kühl stellen (geht zur Not auch ohne Kühlung zum sofort verarbeiten, und zum Wegnaschen  )

Aus dem Teig kleine Kugeln formen, etwas flach drücken, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 175 Grad 10-15 Minuten backen.

Nach Belieben dekorieren. Im Originalrezept kommen gehäutete Mandeln drauf.
Wir machen die Kekse seit gefühlten Jahrhunderten mit geschmolzener Schokolade und je einem Smartie drauf. 
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11515
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Dickkopf-Mama » 29.11.2019, 06:45

Kannst du mir für später mal sagen wo ich es finde?
Per Suche war ich nicht erfolgreich.
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Ich tipp dank dem Jüngsten wieder mit Spiderapp, eigentlich bin ich der deutschen Sprache halbwegs mächtig :roll:

Benutzeravatar
Dickkopf-Mama
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11515
Registriert: 04.10.2007, 12:33
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von Dickkopf-Mama » 29.11.2019, 14:06

Keine Ahnung warum die letzten 2 Beiträge heute morgen nicht angezeigt wurden Danke!!!
Liebe Grüße von Meike mit drei Dickköpfen ( * 2007),( * 2010) und (*2013)

Das Leben ist schön!
von einfach war nie die Rede :P
Ich tipp dank dem Jüngsten wieder mit Spiderapp, eigentlich bin ich der deutschen Sprache halbwegs mächtig :roll:

Benutzeravatar
ViolaBo
alter SuT-Hase
Beiträge: 2721
Registriert: 27.04.2017, 16:37

Re: Zöliakie für Anfänger Ganz viele Fragen!!!

Beitrag von ViolaBo » 29.11.2019, 14:16

Ginevere hat geschrieben:
29.11.2019, 06:03
Die hier wurden gerade in einer Zöli-FB-Gruppe sehr gelobt:

https://www.rezepte-glutenfrei.de/butterplaetzchen/
Das kann ich bestätigen, mache ich jedes Jahr für meine Mutti, lassen sich super ausstechen und kommen unseren "normalen" Plätzchen sehr nahe.
Vio mit kleinem Zauberer 03/17

Antworten