Hülsenfrüchte kochen

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Benutzeravatar
hej-da
Power-SuTler
Beiträge: 6610
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von hej-da »

IMG_20201115_16734.jpg
IMG_20201115_58250.jpg
IMG_20201115_37985.jpg
Serafin, ich hab es an dieses Rezept angelehnt.
https://soulfoodqueens.de/kuerbisrisott ... lkochtopf/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012
Wir haben Langhaarkatzen.

Fernweh
alter SuT-Hase
Beiträge: 2103
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Fernweh »

hej-da hat geschrieben:
15.11.2020, 08:48
Fernweh, durch diesen Thread bin ich zu dem Topf gekommen.
viewtopic.php?f=177&t=199061&hilit=Instant+Pot
Muss ich mal stöbern.

Jetzt war ich mir eigentlich schon sicher, dass ich mir einen Schnellkochtopf besorge...

Aber bei so einem anderen Ding, müsste ich nur Knöpfe drücken und mich sonst um nichts mehr kümmern? Habe ich das richtig verstanden?
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

Benutzeravatar
hej-da
Power-SuTler
Beiträge: 6610
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von hej-da »

Richtig und du brauchst noch nicht mal einen Herd. Er wird über die Steckdose betrieben.
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012
Wir haben Langhaarkatzen.

Fernweh
alter SuT-Hase
Beiträge: 2103
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Fernweh »

So einen muss ich mir genauer ansehen!

Ich mag zwar nicht noch ein Küchengerät herum stehen haben, aber das hört sich verlockend einfach an.
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2401
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von schlangengurke »

Natron soll Pektinketten in den Schalen der Hülsenfrüchte aufbrechen und dadurch zu kürzeren Garzeiten führen. Ich bin aber keine Chemikerin.
Hier steht interessantes, zB auch dass man aus gleichem Grund durchaus Salz beim Kochen zufügen darf, aber Essig besser lassen sollte:
https://www.wissenschaft-im-dialog.de/p ... chlechter/
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
Vögelchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1403
Registriert: 18.09.2007, 13:13
Wohnort: Ganz unten in Baden.

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Vögelchen »

Ich habe heute Kichererbsen gemacht, Tagsüber eingeweicht, die letzte Stunde oder so mit einen schwachen TL Natron. Dann ca 15 min im S uralten Schnellkochtopf höchster Ring und rech langsam abgekühlt. Die Kichererbsen waren ziemlich übergar. Für das Curry gerade noch ok, Leider waren de Zitronen verschimmelt, sonst hätte ich mich mal wieder an Hummus versucht. Ob das morgen auch noch ok ist?
Liebe Grüße, das Vögelchen

Bild
Bild

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2401
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von schlangengurke »

Mann, Mann, Mann, dass die Kichererbsen immer viel zu schnell verkocht sind. :lol:
Für mich wären die morgen noch gut.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
Vögelchen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1403
Registriert: 18.09.2007, 13:13
Wohnort: Ganz unten in Baden.

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Vögelchen »

Ich habe ein mega gutes Hummus daraus gemacht. :mrgreen:
Liebe Grüße, das Vögelchen

Bild
Bild

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2389
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von LariZZa »

Ich hab heute auch Kichererbsen verkocht: von gestern Abend auf heute Mittag eingeweicht mit Natron, 1 TL zum einweichen, ne Prise beim Kochen. Nach 15 Minuten waren sie schon ok essbar, aber noch nen Tacken härter als aus der Dose, nach 35 Minuten hab ich sie ausgestellt und zehn Minuten später abgegossen und sie sind eher für Hummus als für Curry geeignet... aber in nem normalen Topf, nicht im Schnellkochtopf.
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2401
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von schlangengurke »

Also daher: nur wegen Hülsenfrüchten würde ich persönlich mir den Schnellkochtopf sparen.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Antworten