Hülsenfrüchte kochen

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 13254
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Serafin »

Puh, ich hab Fissler. Der ist wohl schon ne Marke. Halt vom Hochzeitstag meiner Stiefmutter, also über 30 Jahre alt. Tut aber alles wunderbar.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 6406
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Linda89 »

Ich koche Hülsenfrüchte immer in der Mikrowelle. Da muss ich wenigstens nicht dabei sein, aber halt trotzdem im voraus planen wegen Einweichen und Kochen. Wäre das vielleicht was?
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

LaSarda
hat viel zu erzählen
Beiträge: 238
Registriert: 29.02.2012, 11:28
Wohnort: Region Basel

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von LaSarda »

Wir haben einen von Kuhn-Rikon mit Dampfdruckdeckrl und normalem. Das ist super, da Zwei in einem.

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2401
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von schlangengurke »

Ich koche sie mit Natron, das reduziert die Kochzeit acuh erheblich.
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Fernweh
alter SuT-Hase
Beiträge: 2103
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Fernweh »

Linda89 hat geschrieben:
14.11.2020, 17:18
Ich koche Hülsenfrüchte immer in der Mikrowelle. Da muss ich wenigstens nicht dabei sein, aber halt trotzdem im voraus planen wegen Einweichen und Kochen. Wäre das vielleicht was?
Das funktioniert? Also, muss es ja, sonst würdest du es nicht machen ;) Ich kann mir das grad so gar nicht vorstellen.
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 6406
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Linda89 »

Ja, ich mache viel in der Mikrowelle. Und vor allem Sachen, die man quasi nicht verkochen kann wie Milchreis und Kichererbsen gehen super. Ich mache die Hülsenfrüchte in Wasser, lasse sie über Nacht einweichen und mach sie dann erst ne Weile auf volle Pulle (5-10 Minuten), damit es schön kocht und dann sowas wie ne dreiviertel Stunde auf niedrigere Stufe, damit es gerade so köchelt. Da muss man ein bisschen experimentieren mit der Größe der Schüssel und Wassermenge und Stufe. Aber wenn man es einmal raus hat und sich die Einstellungen merkt, ist es halt mega wenig Aufwand. Vielleicht sollten wir generell Mal einen Mikrowellen Thread aufmachen :lol: ich mache mir sogar manchmal Spiegelei für aufs Brot in der Mikrowelle. Da kommt es allerdings echt auf die Sekunde an, sonst platzt es und man hat eine riesen Sauerei (oder noch schlimmer: es platzt beim rausholen und spritzt einem ins Auge....)
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 6406
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Linda89 »

Und lieber etwas mehr Wasser nehmen. Denn wenn das ganze Wasser verkocht und die Linsen oder so dann austrocknen, brennen sie an. Und auch ne schön große Schüssel, sonst kocht es über.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
Mandala345
alter SuT-Hase
Beiträge: 2174
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Mandala345 »

schlangengurke hat geschrieben:
14.11.2020, 18:34
Ich koche sie mit Natron, das reduziert die Kochzeit acuh erheblich.
Dem schließe ich mich an
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Fernweh
alter SuT-Hase
Beiträge: 2103
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von Fernweh »

Mandala345 hat geschrieben:
14.11.2020, 19:14
schlangengurke hat geschrieben:
14.11.2020, 18:34
Ich koche sie mit Natron, das reduziert die Kochzeit acuh erheblich.
Dem schließe ich mich an
Habt ihr eine Zeitangabe für mich?
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2389
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Hülsenfrüchte kochen

Beitrag von LariZZa »

Ich weiche Kichererbsen schon mit Natron ein und koche dann mit neuen Wasser wieder mit etwas Natron. Beim letzten Mal waren sie nach ner Stunde vollkommen zermatscht.🙈Hab dann Hummus draus gemacht. Aber in nem normalen Topf, beim letzten Mal waren sie so nach 40 Minuten gut. Aber es kommt auch echt aufs Alter an, hab ich so den Eindruck. Ich kann mir vorstellen, dass sie so im Schnellkochtopf echt fix gehen.
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Antworten