Süßlupinen???

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Antworten
Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5998
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Süßlupinen???

Beitrag von Linda89 »

Ich hab Süßlupinen gekauft, aber die schmecken ganz eklig. Was mache ich falsch? Ich hab sie ungefähr so wie Kichererbsen zubereitet, also ewig eingeweicht und dann ewig gekocht. Überall finde ich nur Rezepte mit Mehl von dem Zeug. Kann ich damit auch was anderes machen?
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2298
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Süßlupinen???

Beitrag von LariZZa »

Ich hatte mal drüber recherchiert, weil mein Mann meinte, Lupinen wären super gesund und meine Haupterkenntnis war, dass die nicht so super schmecken... 😄 Das ist somit keine wirkliche Hilfe, ich wär aber auch daran interessiert, falls da einer was besseres weiß...
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Benutzeravatar
Sandtiger
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1841
Registriert: 03.02.2014, 10:16

Re: Süßlupinen???

Beitrag von Sandtiger »

Trocken kann ich nichts dazu sagen, aber eingelegte habe ich vor Ewigkeiten zum Naschen in Portugal kennengelernt und die finde ich toll (vor allem das aus der Schale drücken im Mund fand ich auch vom Gefühl her ganz nett). Aber bei uns findet man die eingelegten fast nicht.
Ich habe mal einen Bericht gesehen, da wurden die für vegetarische Rezepte als Fleischersatz verwendet (Brotaufstrich, geschrotet in einer Bolognese etc.).
Junior 08/2012

Meine Bewertungen für die KK bitte hier eintragen.

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1828
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Süßlupinen???

Beitrag von Myla »

Ja, als Alternative zu Soja in Bolognese wurden sie mir auch empfohlen. Vor allem weil regional anbaubar. Nur zu kaufen hab ich sie wirklich noch nirgends gesehen (ich wünsche mir echt einen Biosupermarkt hier vor Ort...)
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel im Bauch (11/2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5998
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: Süßlupinen???

Beitrag von Linda89 »

Willst du meine haben? Ich glaube, ich werde die nicht nochmal machen...
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Fernweh
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1802
Registriert: 13.10.2016, 17:57

Re: Süßlupinen???

Beitrag von Fernweh »

Ich hatte Süßlupinen Schrot, das hat ganz unauffällig geschmeckt.
Schnucks 08/16
Wuzi 02/20

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1828
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Süßlupinen???

Beitrag von Myla »

Ich glaub nicht, dass sich durch die Gegend schicken lohnt, aber danke :)
Vielleicht probierst du tatsächlich mal was mit Tomate? Also Bolognese oder Chili? Da spielt der Eigengeschmack eine kleinere Rolle?
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel im Bauch (11/2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Benutzeravatar
RedsMama
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1261
Registriert: 26.04.2016, 18:16
Wohnort: Bonn

Re: Süßlupinen???

Beitrag von RedsMama »

Sandtiger hat geschrieben:
13.07.2020, 16:27
Trocken kann ich nichts dazu sagen, aber eingelegte habe ich vor Ewigkeiten zum Naschen in Portugal kennengelernt und die finde ich toll (vor allem das aus der Schale drücken im Mund fand ich auch vom Gefühl her ganz nett). Aber bei uns findet man die eingelegten fast nicht.
Ich habe mal einen Bericht gesehen, da wurden die für vegetarische Rezepte als Fleischersatz verwendet (Brotaufstrich, geschrotet in einer Bolognese etc.).
Als Portugiesin, weiß ich, was du meinst :D Du findest sie bei jedem Portugl-Importeur, sie nennen sich "tremoços". Und ich glaube, ein mal habe ich sie auch in einem großen Rewe gesehen.
Liebe Grüße
R.

I knew exactly how to raise my kid when I became pregnant. Then he was born...
I know nothing.
I am much wiser now.


Jeder wird perfekt und vollständig geboren. Unsere Job als Eltern ist nicht unsere Kinder zu erziehen, sondern sie davor zu schützen, gebrochen zu werden.

R., K., der großartige Weltenbummler 10/15 und die Strahlende Königin 06/18.


RL calls, wenig hier. Bitte PN oder zitieren wenn es dringend ist!

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7202
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Süßlupinen???

Beitrag von Sabina »

In der Schweiz gibt’s die in Gläsern in jedem grösseren Supermarkt. Die sind total cool und lecker! Manchmal mache ich Olivenmischungen (Oliven, frische Kräuter, etwas Öl, Knoblauch, Chilli) und gebe auch noch davon rein.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Antworten