Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Antworten
Waldkäuzchen
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 20.05.2020, 09:03

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Waldkäuzchen »

delfinstern hat geschrieben:
22.08.2020, 22:59
Im Notfall noch Zitronenaroma (das in diesen kleinen Röhrchen)
{...}
Ich nutz sonst direktsaft, wenn ich keine frischen Zitronen habe. Diese gelben Plastikflaschen ist oft nur 20%Saft, der Rest ist Wasser und Zitronensäure....
Das merke ich mir auch mal. Diese Plastikflaschen habe ich auch immer mal wieder in Verwendung - außer für Kuchen.
Direktsaft ist ja auch super.
Ich glaube, ich muss dringend backen *g*
Liebe Grüße vom Waldkäuzchen!

...mit dem kleinen Mäuserich (02/20)

Waldkäuzchen
gut eingelebt
Beiträge: 35
Registriert: 20.05.2020, 09:03

Re: Kochen und Backen - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Waldkäuzchen »

Paprikagemüse hat geschrieben:
23.08.2020, 01:08
[/quote
da kann ich wiederum den vom Doktor empfehlen 🙈😂. mag ich eigentlich sogar lieber als die selbstgebackenen muffins 🙊 obwohl die auch echt gut sind
Da habe ich tatsächlich schon davor gestanden. Da ich allerdings vegan lebe, kommt sie nicht in Frage (Milchzucker ist drin). Aber für meinen (nicht-veganen) Mann merke ich mir das.
Ich schleiche noch um die Mischung vom Bauckhof herum. Die gab es letztens in der Biokiste im Angebot. Mal sehen ob es die wird.
Liebe Grüße vom Waldkäuzchen!

...mit dem kleinen Mäuserich (02/20)

Antworten