Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
ciono
ist gern hier dabei
Beiträge: 66
Registriert: 21.07.2019, 14:11

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von ciono »

Ich trinke auch viel schwarzen Tee. Schlafen kann ich auch nach einer großen Kanne am Abend. Aber der maxi durfte noch nie probieren. Ich selbst merke bei mir, wie süchtig das Zeug macht. Das beginnt er definitiv erst später.
Mit Maxi 4/16 und Mini 11/19 - getragen und mit Stoffwindeln.

Benutzeravatar
Sandküste
SuT-Sponsor
Beiträge: 32361
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von Sandküste »

Nun ja - mal einen Tee mit Zucker macht ja nun kein Diabetis oder Übergewicht......auch mal eine Cola nicht.

Mein 12jähriger trinkt ab und zu auch gerne mal Kaffee -also eher Milch mit Kaffee ;) - Cola gibts auch mal, beim Essen, nichts abends.
Tee trinkt er auch mal gerne. Ich weiß nciht mehr, ab wann, aber ich bin da nicht so dogmatisch. Zucker nehmen sie woanders dann wohl deutlich mehr auf.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Asklepios
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2020, 14:58

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von Asklepios »

Eine Tasse grüner oder schwarzer Tee kann je nach Zubereitung 20 bis 50 Milligramm Koffein enthalten, eine Dose Cola etwa 40 Milligramm.
Ich würde sagen 13.

Antworten