Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
ciono
ist gern hier dabei
Beiträge: 92
Registriert: 21.07.2019, 14:11

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von ciono »

Ich trinke auch viel schwarzen Tee. Schlafen kann ich auch nach einer großen Kanne am Abend. Aber der maxi durfte noch nie probieren. Ich selbst merke bei mir, wie süchtig das Zeug macht. Das beginnt er definitiv erst später.
Mit Maxi 4/16 und Mini 11/19 - getragen und mit Stoffwindeln.

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 33774
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von Sandküste »

Nun ja - mal einen Tee mit Zucker macht ja nun kein Diabetis oder Übergewicht......auch mal eine Cola nicht.

Mein 12jähriger trinkt ab und zu auch gerne mal Kaffee -also eher Milch mit Kaffee ;) - Cola gibts auch mal, beim Essen, nichts abends.
Tee trinkt er auch mal gerne. Ich weiß nciht mehr, ab wann, aber ich bin da nicht so dogmatisch. Zucker nehmen sie woanders dann wohl deutlich mehr auf.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Asklepios
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.2020, 14:58

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von Asklepios »

Eine Tasse grüner oder schwarzer Tee kann je nach Zubereitung 20 bis 50 Milligramm Koffein enthalten, eine Dose Cola etwa 40 Milligramm.
Ich würde sagen 13.

Benutzeravatar
ShinyCheetah
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 937
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von ShinyCheetah »

Von der Seite der BZgA, weil ja die Frage nach offiziellen Empfehlungen im Raum stand:

"Als Faustregel wird angegeben, dass über den Tag verteilt etwa 5,7 Milligramm Koffein pro Kilogramm Körpergewicht unbedenklich sind. Bei einer Einzeldosis sollten es nicht mehr als drei Milligramm pro Kilogramm sein. Minderjährige sollten auch über den Tag verteilt generell nicht mehr als drei Milligramm Koffein pro Kilogramm Körpergewicht konsumieren."

F wiegt knapp 10 kg und nach der Empfehlung wäre eine halbe Tasse grüner oder schwarzer Tee jetzt schon OK.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... t-s-348320
mit Sohn F (Ende September 18)

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1441
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von Myeskathry »

Ah, danke! Das ist sehr interessant!
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Edelmann (4/20)

Benutzeravatar
Ellies
Moderatoren-Team
Beiträge: 1115
Registriert: 18.06.2018, 14:27
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von Ellies »

Ich weiß es ist schon ne Weile her, aber ich habe letztens gelesen, dass man selbst "schwarzen Tee" aus Himbeer/Brombeerblättern und einigen anderen Kräutern machen kann, in dem man die Blätter fermentiert. Ist wohl geschmacklich sehr nah am Original, aber ohne Koffein. Wäre ja vielleicht eine Alternative?
Ellie mit dem kleinen Muulwürfle (04/2018) :)

Trageberaterin ClauWi Schweiz, GK (11/19) AK (1/20)

Benutzeravatar
Myeskathry
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1441
Registriert: 17.05.2015, 20:58
Wohnort: Thüringen

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von Myeskathry »

Wir geben jetzt mit Absicht unserem Zweitklässler zum Frühstück jeden Morgen einen kurz gezogenen Schwarztee mit Milch: Er ist dann im Homeschooling etwas konzentrierter!
Liebe Grüße
Myeskathry mit Ritter (7/12), Möhrchen (7/14) und kleinem Edelmann (4/20)

Benutzeravatar
prinzessinzwerg
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 846
Registriert: 18.07.2007, 14:31
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ab welchem Alter grüner oder schwarzer Tee?

Beitrag von prinzessinzwerg »

Meine Tochter darf seit einem Jahr (also seit sie 9 ist) ab und an mal eine kleine Cola trinken und auch schwarzen Tee. Aber seit sie darf, fragt sie deutlich weniger. Und vor allem trinkt sie den Tee dann oft gar nicht aus.
FrauHoe mit Hornfried (01/2007) und Nasfried (03/2010)

Antworten