Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8872
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von AnnieMerrick »

pqr hat geschrieben:
11.12.2019, 21:29


Eisen war ok?
Schwester am Telefon sagte nein, erklärt Arzt.

Aber, Tochter sagte, sie will heute Fleisch im kiga essen. Also....Ich bin gespannt. Die spritzenangst scheint wohl groß
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 34243
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von Sandküste »

nun ja - von ab und an mal Fleisch essen, geht kein Mangel weg.......
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 5740
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von AnnaKatharina »

Sandküste hat geschrieben:
12.12.2019, 10:14
nun ja - von ab und an mal Fleisch essen, geht kein Mangel weg.......
Besonders wird das im KiGa ja nun auch kein hochweriges Fleisch sein...
Eine massiven Mangel kann man be Kindern "nur" durch ERnährung in der Regel ja eh nicht beheben. Aber man kann natürlich versuchen darauf hin zu wirken, dass in zukunft nicht wieder ein Mangel entsteht.

Ich mache mir da bei K1 auch schon seit einer Weil Gedanken drüber, weil sie sehr wenig Tierprodukte ist.
Butter mag sie nicht milch und sahne auch nicht. Käse nur Gouda, und auch den isst sie kaum noch. Ab und an mal ein 1 sichert die B12-versorgung halt auch nicht.
Klar, Würtchen und so gehen immer, aber das ist ja auch alles andere als gesund.

Vieleicht sollte ich ihr auch mal en B12-Spiegel bestimmen lassen?
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Benutzeravatar
Nane85
alter SuT-Hase
Beiträge: 2579
Registriert: 20.08.2012, 21:58

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von Nane85 »

Irgendwie finde ich es auch den falschen Weg, sie zum Fleischessen zu bewegen. Ich würde mich bedanken, wenn ich das ständig hören würde. Meine Große ist auch Vegetarierin und ich rede ihr da nicht rein. Auch der Fleisch essende Papa nicht. Natürlich muss man dann substituieren, aber das finde ich besser als über ihre Überzeugung hinweg zu gehen.
Nane85 mit den Mädels (02/13 & 06/15 & 06/19)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8872
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von AnnieMerrick »

Sandküste hat geschrieben:
12.12.2019, 10:14
nun ja - von ab und an mal Fleisch essen, geht kein Mangel weg.......
Da hast du recht. Um die Spritzen komnt sie nicht mehr herum!

Ich hab immer sehr hochwertiges Essen mitgegeben . Die kinder bekommen bio und direkt vom Bauernhof
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8872
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von AnnieMerrick »

AnnaKatharina, ja, mach das! Denn die klassischen Symptome lt. Liste von b12 Mangel sehe ich an meinem kind nicht.
Aber ich weiß wie man sich als Erwachsener mit b12 mangel fühlt.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 34243
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von Sandküste »

Ich z.B. esse Milchprodukte und auch selten mal Fleisch -und habe einen B12-Mangel.
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Reh
Profi-SuTler
Beiträge: 3367
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von Reh »

OrangerStier hat geschrieben:
11.12.2019, 22:20
Nein das hab ich nicht. Ih weis wie mein Baby beim normalen abhören bei der KiÄ brüllt aber deine ist 5 ihr werdet ihr das erklärt bekommen das es sein muss
Ich bin 31 und "erklärt bekommen(,) das(s) es sein muss" hilft bei mir so gar nichts.
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

schlangengurke
alter SuT-Hase
Beiträge: 2243
Registriert: 29.10.2011, 17:21
Wohnort: Deutschland

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von schlangengurke »

AnnieMerrick hat geschrieben:
12.12.2019, 12:14
AnnaKatharina, ja, mach das! Denn die klassischen Symptome lt. Liste von b12 Mangel sehe ich an meinem kind nicht.
Aber ich weiß wie man sich als Erwachsener mit b12 mangel fühlt.
Woher wisst ihr das? und wie fühlt sich das an? Das wird sicher nicht standadrmäßig untersucht, oder?
schlangengurke, die ihr gerne ins Bett schicken dürft, wenn sie nach 22.00 noch im SuT unterwegs ist.
mit Batz und Maus (2009)

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8872
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Kind, 5, möchte sich vegan ernähren

Beitrag von AnnieMerrick »

schlangengurke hat geschrieben:
13.12.2019, 11:48
AnnieMerrick hat geschrieben:
12.12.2019, 12:14
AnnaKatharina, ja, mach das! Denn die klassischen Symptome lt. Liste von b12 Mangel sehe ich an meinem kind nicht.
Aber ich weiß wie man sich als Erwachsener mit b12 mangel fühlt.
Woher wisst ihr das? und wie fühlt sich das an? Das wird sicher nicht standadrmäßig untersucht, oder?
Ich hab bei mir mal untersuchen lassen, als es mir ruchtig mies ging.

Bei k1 hab ich ab zeitpunkt x, "ich ess vegan" regelmäßig ubtersuchen lassen.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Antworten