Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Avocado
ist gern hier dabei
Beiträge: 79
Registriert: 15.04.2019, 15:31

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Avocado »

Das Problem mit der Mepal Campus Dose hatte ich auch schon 2 mal.... Laut Hersteller ein Produktionsfehler, der mittlerweile nachgebessert wurde.
Ich habe jeweils eine Mail mit Foto der Beschädigung hingeschickt und anstandslos Ersatz bekommen....
Liebe Grüße von Avocado mit Chaoskind (04/2008) und dem kleinen Tiger (02/2014)

Benutzeravatar
Mullemaus83
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1708
Registriert: 01.12.2011, 10:45
Wohnort: Landkreis Stade

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Mullemaus83 »

Myla hat geschrieben:
02.02.2020, 12:33
Hier sind wir auch nach 1 1/2 Jahren weiterhin mit Yumbox sehr zufrieden. Von der Menge sollte es nicht größer sein, gerade durcheinander fallendes Brot mag die Große gar nicht.
Wir bewahren unsere Yumboxen übrigens auf einer Ikea Bilderleiste auf. Dann können sie offen stehen und eventuelle Restfeuchte trocknen.

IMG_20200202_123201_471.jpg
Die Idee ist super! :D
Die Mittlere hat ab Mittwoch Ganztagsschule und möchte dann auch bitte wieder die Yumbox mitnehmen. :lol: So schnell kann es gehen...
LG Mullemaus83
mit
07/2012 HSP / Hochempfindliches Gehör / Picky Eater
11/2005 FI
08/2003 Teenager :wink:

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 5983
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von delfinstern »

Jakoo verkauft die schmatzfatz. Ist das neu? Da gibt's auch mehrere Dosen mit Teilung.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

AnnaKatharina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5343
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von AnnaKatharina »

Wenn alle Dosen mit Unterteilung entweder kaputt oder dreckig sind
20200206_075046.jpg
, muss man improvisieren
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Nusserl
SuT-Legende
Beiträge: 9972
Registriert: 14.04.2009, 21:26
Wohnort: Zürich Umgebung

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Nusserl »

Meine Kinder sind ja sehr zufrieden mit ihren Yumboxen. Heute gab es Waffeln und Apfelmus mit und das geht echt nur in wirklich dichten Dosen.
Mittwochs haben sie Nachmittags noch Italienisch und verpassen das Zvieri im Hort. Da packen sie sich selber irgendwelche Plastikboxen. Aber da kommen auch nur trockenes Knabberzeug und Süssigkeiten (in Muffinförmchen) rein. Obst würde ja so lange nicht frisch bleiben und im Italienisch hätten alle Kinder Süssigkeiten dabei (was zu 99% stimmt)
Glücklich mit drei Mädels und Mann
07/2008, 11/2011 und 04/2014

Vemala
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 917
Registriert: 10.10.2013, 13:22
Wohnort: Hamburg

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Vemala »

Ich hab meiner Tochter diese Woche Melone in die Yumbox gepackt. Hab sie extra nach dem Schneiden nochmal abgetupft, damit die größte Flüssigkeitsmenge raus ist. Trotzdem hatte ich Melonensaft überall am Nachmittag.
Ist das normal? Ist es doch die falsche Box für uns? Oder soll ich das reklamieren? Im Sommer tropfte auch schon Erdbeersaft raus. Ich dachte erst, ihr Vater hätte zu viele Erdbeeren reingestopft (so dass die Erdbeeren gequetscht werden und der Deckel dann nicht mehr richtig schließt), aber das passierte auch, wenn ich ganz bewusst auf den Füllstand geachtet hab.
mit dem Mäusekind (05/2013)

Benutzeravatar
Alanna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4790
Registriert: 31.03.2011, 21:37
Wohnort: BaWü

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Alanna »

Wassermelone ist schwierig. Das ist für die Yumbox eigentlich zu flüssig. Ich geb sie trotzdem immer wieder mit, stecke die Box dann aber in einen zusätzlichen Beutel mit der Melone nach unten. Dann läuft es höchstens in den Beutel, aber nicht in das restliche Vesper.
Honigmelonen gehen problemlos, die sind einfach nicht so wässrig. Wenn es im Sommer viel Melone gibt nehme ich dafür Emsa Dosen, die hat zwar nur zwei Fächer ist dafür dicht.
Erdbeeren waren bei uns bisher kein Problem.
Grüßle Alanna

Mit dem Astromädchen 10/07 und dem Superhelden 09/10

schocki
alter SuT-Hase
Beiträge: 2139
Registriert: 15.09.2009, 20:27
Wohnort: Wetterau

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von schocki »

Welche Emsa Dose hast Du? Wir haben die Joghurt Dose und da läuft Manga, Honigmelone und Wassermelone aus. Dann haben wir noch die Salatbox und da lief letztens das Ampfelmus auch aus. Bin von denen etwas enttäuscht wo sie mit 100% Dicht werben :(
LG schocki mit Elfe (07/09),Pirat (08/12), Zwerg (12/14) und Junimädchen (05.06.17)
* (7/11),* (1/14)

Benutzeravatar
Mullemaus83
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1708
Registriert: 01.12.2011, 10:45
Wohnort: Landkreis Stade

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Mullemaus83 »

Bei uns geht Wassermelone selbst unabgetupft problemlos in den Yumboxen, wenn ich nach dem Schließen mit der flachen Hand einmal fest auf den Deckel drücke, so dass er sich richtig festsaugt. :wink:

Wir hatten mal eine Panino, da tropfte es raus. Die hat uns Divata problemlos umgetauscht. Da war es aber Dressing und nicht Melone. (Das Mittlere isst kein Obst. :wink: )
LG Mullemaus83
mit
07/2012 HSP / Hochempfindliches Gehör / Picky Eater
11/2005 FI
08/2003 Teenager :wink:

AnnaKatharina
Dipl.-SuT
Beiträge: 5343
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von AnnaKatharina »

Wenn dir Untertrennungen egal sind: Richtig richtig dicht ist Lock und Lock. Da transportiere ich auch flüssige Suppe drin.
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Antworten