Vegan in der Schwangerschaft

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Benutzeravatar
Primrose
Herzlich Willkommen
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2017, 14:48

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von Primrose »

Mondenkind hat geschrieben:
Primrose hat geschrieben:Vegetarisch kann ok sein :) Vergan während der Schwangerschaft eher nicht- das Kind braucht ausreichend Proteine um zu wachsen :P
Eine vernünftig durchdachte vegane Ernährung sichert auch eine ausreichende Proteinversorgung- sowie eine Fast Food-lastige omnivore Ernährung an allen Ecken und Enden Mängel entstehen lassen kann.
Das stimmt :) Man kann auch als Vegane ausreichend Eiweiß zu sich nehmen, man sollte aber sehr genau darauf achten, aus welchen Ersatzprodukten :P

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2510
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von Mutterhenne »

Primrose hat geschrieben:
Mondenkind hat geschrieben:
Primrose hat geschrieben:Vegetarisch kann ok sein :) Vergan während der Schwangerschaft eher nicht- das Kind braucht ausreichend Proteine um zu wachsen :P
Eine vernünftig durchdachte vegane Ernährung sichert auch eine ausreichende Proteinversorgung- sowie eine Fast Food-lastige omnivore Ernährung an allen Ecken und Enden Mängel entstehen lassen kann.
Das stimmt :) Man kann auch als Vegane ausreichend Eiweiß zu sich nehmen, man sollte aber sehr genau darauf achten, aus welchen Ersatzprodukten :P
Man benötigt keine Ersatzprodukte - einzig B12 sollte supplementiert werden. Und Eiweiß (das ist eine sehr pauschale Aussage: Welche Proteine meinst Du denn?) ist in der Regel nicht das große Problem; es gibt viele (natürliche) pflanzliche Proteinquellen...
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6451
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von delfinstern »

Primrose hat geschrieben:
Mondenkind hat geschrieben:
Primrose hat geschrieben:Vegetarisch kann ok sein :) Vergan während der Schwangerschaft eher nicht- das Kind braucht ausreichend Proteine um zu wachsen :P
Eine vernünftig durchdachte vegane Ernährung sichert auch eine ausreichende Proteinversorgung- sowie eine Fast Food-lastige omnivore Ernährung an allen Ecken und Enden Mängel entstehen lassen kann.
Das stimmt :) Man kann auch als Vegane ausreichend Eiweiß zu sich nehmen, man sollte aber sehr genau darauf achten, aus welchen Ersatzprodukten :P
Magst du dich vllt mal vorstellen? Es gibt da nen Unterforum mit "wer schreibt hier". Du scheinst dich jedenfalls mit Ernährung zu befassen...
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2510
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von Mutterhenne »

Ich kann mir vorstellen, dass sich die Userin auch für Muskatnüsse interessiert...
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

yongson83
gut eingelebt
Beiträge: 33
Registriert: 03.05.2020, 17:40

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von yongson83 »

Ich steuere gerade auf meine erste vegane Schwangerschaft zu... bin noch nicht super informiert. Noch jemand hier, der sich gerade damit beschäftigt?

Benutzeravatar
Loreen
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1781
Registriert: 21.07.2015, 17:42
Wohnort: Zwischen Seen

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von Loreen »

Gerade nicht, aber ich bin Veganerin und habe mich während meiner SWS damals ca. zu 95 Prozent vegan ernährt, aber 100 % vegetarisch. Ich hatte für mich beschlossen, dass wenn mein Körper Lust auf Ei oder Käse hat, dass ich dann auf ihn höre. War aber gar nicht so oft und viel. Sonst wäre ich aber an manchen Stellen wirklich in Konflikt mit meinen Gelüsten gekommen :lol:
Kleiner Widdermann April 2015 - gestillt, getragen, windelfrei und nachts im Familienbett

yongson83
gut eingelebt
Beiträge: 33
Registriert: 03.05.2020, 17:40

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von yongson83 »

interessant. ja ich muss auch mal abwarten. in der letzten schwangerschaft hatte ich auch manchmal sehr selektve gelüste, muss mal abwarten, wie das diesmal so läuft und ob die sich veganisiert haben in der zwischenzeit ;)

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6479
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von pqr »

Yongsong
Supplimentierst Du derzeit?
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6479
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von pqr »

Hier auch nochmal ein Paper zum Thema als Info.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6470702/
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

yongson83
gut eingelebt
Beiträge: 33
Registriert: 03.05.2020, 17:40

Re: Vegan in der Schwangerschaft

Beitrag von yongson83 »

pqr hat geschrieben:
03.05.2020, 19:37
Yongsong
Supplimentierst Du derzeit?
Ja - B12 und D und Algenöl und bisschen Mineralien und heute mit Folsäure angefangen

Antworten