Fritteuse oder Frittiertopf

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Benutzeravatar
Kirschquark
Power-SuTler
Beiträge: 6691
Registriert: 21.05.2007, 21:37

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von Kirschquark »

Wieso denn jetzt Einhörner *jammer*
LG
Hannah
mit Mukolinchen *31.08.06 und Schlüpfling *03.01.13 und Sterngucker *03.09.16

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11408
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von Serafin »

Weil ich irgendeiner mal verzapft hab, dass aus irgend so nem Blödsinn, was sie uns andrehen wollen, Einhornstaub wird oder so was.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2460
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von Mutterhenne »

Yeah, Einhornstaub=Glizzzzzer! Alle Mamas mit Mädels zwischen 4 und 8 herkommen!!

Ich frittiere in einer tiefen Eisenpfanne, aber seeehr selten (eigentlich nur Falafel, selbstgemachte Pommes kommen bei uns mit Olivenöl in den Ofen).
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Benutzeravatar
julie
Herzlich Willkommen
Beiträge: 3
Registriert: 08.05.2018, 09:19

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von julie »

Ich persönlich greife tatsächlich liber auf die Heißtluftfritteuse zu. Bei mir sind sie sehr wohl knusprig und triefen trotzdem nicht vor Fett.
Klar, passen da nicht Pommes für eine ganze Fußballmannschaft rein, aber dann kann man den Vorgang ja einfach mal 2-3 mal durchführen.
Ideal vor allem für die, die auf ihr Gewicht achten möchten, aber trotzdem auch mal etwas genießen möchten :D

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2460
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von Mutterhenne »

Aber zuviel Muskatnuss ist gar nicht gesund...
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Benutzeravatar
Kirschquark
Power-SuTler
Beiträge: 6691
Registriert: 21.05.2007, 21:37

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von Kirschquark »

Muskatnuss gehört ja auch nicht auf Pommes sondern auf Püree.
LG
Hannah
mit Mukolinchen *31.08.06 und Schlüpfling *03.01.13 und Sterngucker *03.09.16

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2460
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von Mutterhenne »

Aber kann man das denn in der Heißluftfritteuse machen *kopfkratz*? Kann die das? Oder doch Einhorn.
So, das war mein letztes Trollfutter für heute ;-)...
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Benutzeravatar
Kirschquark
Power-SuTler
Beiträge: 6691
Registriert: 21.05.2007, 21:37

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von Kirschquark »

Ich fritiere Kentucky Fried Unicorn (Und Chicken) übrigens auch im Eisentopf. In Erdnussöl.
Ansonsten hab ich eine olle Fritteuse, die aber tut was sie soll.
LG
Hannah
mit Mukolinchen *31.08.06 und Schlüpfling *03.01.13 und Sterngucker *03.09.16

akst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2209
Registriert: 07.10.2013, 04:16
Wohnort: Hessen

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von akst »

Mutterhenne hat geschrieben:
05.05.2018, 15:02
Yeah, Einhornstaub=Glizzzzzer! Alle Mamas mit Mädels zwischen 4 und 8 herkommen!!

Ich frittiere in einer tiefen Eisenpfanne, aber seeehr selten (eigentlich nur Falafel, selbstgemachte Pommes kommen bei uns mit Olivenöl in den Ofen).
Mutterhenne, wie machst du das im Ofen genau?
LG von akst mit dem Lebensumkrempler (07/13) und dem Sonntagsjungen (06/16)

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2460
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: Fritteuse oder Frittiertopf

Beitrag von Mutterhenne »

Ich schneide Kartoffeln in Pommes-förmige Stücke, mariniere die in Olivenöl mit Salz und edelsüßem Paprika (ggf. auch noch getrocknete Kräuter nach Gusto), das Ganze kommt dann aufs Blech und bei 220° Umluft in den Ofen, bis die Stücke goldbraun sind (25 Minuten? Hab noch nie auf die Uhr geguckt). Wichtig ist, die Ofentür von Zeit zu Zeit aufzumachen, um den Dampf entweichen zu lassen, dann werden die Kartoffeln schön knusprig. Wir mögen's rustikal mit Schale, aber man kann die natürlich auch abmachen.
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Antworten