Brot selbst backen??? lohnt sich das???

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Antworten
Benutzeravatar
sabbelschnuut
Profi-SuTler
Beiträge: 3414
Registriert: 25.11.2012, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Brot selbst backen??? lohnt sich das???

Beitrag von sabbelschnuut »

thuri hat geschrieben:
27.07.2020, 16:37
Die Viecher überstehen ja auch den Winter.
Ganz genau. Deshalb setze ich auch lieber auf Hitze als auf Kälte.
Mit Schulkind 07/2012, in NRW
Mein Instagram-Profil

krapi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 743
Registriert: 24.08.2007, 10:22
Wohnort: Südbaden

Re: Brot selbst backen??? lohnt sich das???

Beitrag von krapi »

Ich mache gern auch dieses Rezept: https://www.besondersgut.ch/weizen-rogg ... sauerteig/ das ist auch eher einfach. Mehl hole ich bei uns in der Mühle, es gibt 2.5 kg und 5 kg Packungen.

Falls Du nicht bei Null anfangen willst mit dem Sauerteig, kann ich gern auch von unserem etwas abgeben. Ich hab Roggensauerteig und Lievito Madre.

krapi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 743
Registriert: 24.08.2007, 10:22
Wohnort: Südbaden

Re: Brot selbst backen??? lohnt sich das???

Beitrag von krapi »

Ups, ich war nicht auf der aktuellsten Seite - war als Antwort für bluestar gedacht...

bluestar
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 910
Registriert: 03.08.2018, 10:24

Re: Brot selbst backen??? lohnt sich das???

Beitrag von bluestar »

krapi hat geschrieben:
11.08.2020, 17:50
Ups, ich war nicht auf der aktuellsten Seite - war als Antwort für bluestar gedacht...
Das ist total lieb von dir, danke!
Ich bin noch nicht ganz soweit, würde aber ggf. zu einem späteren Zeitpunkt nochmal drauf zurückkommen wenn ich darf :)
+ die Kleine *04/ 2018

krapi
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 743
Registriert: 24.08.2007, 10:22
Wohnort: Südbaden

Re: Brot selbst backen??? lohnt sich das???

Beitrag von krapi »

Kein Problem, melde Dich dann einfach.

Antworten