Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Benutzeravatar
Miffi
Moderatoren-Team
Beiträge: 4382
Registriert: 17.04.2013, 10:55

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von Miffi »

Ich musste auch ein bisschen schmunzeln. Die letzten Einträge vom 11.9.2011 vormittags - da war meine Tochter acht Stunden alt. Und jetzt liegt sie neben mir und liest Harry Potter.
M. mit Kletterkind (9/2011)

Benutzeravatar
blauelagune
Power-SuTler
Beiträge: 6447
Registriert: 17.12.2010, 12:51

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von blauelagune »

Hm, sind Muskatnüsse teurer geworden?
mit den drei Jungs (08/09) und (06/12) und (06/16)

Benutzeravatar
Mera
Dipl.-SuT
Beiträge: 5261
Registriert: 13.04.2006, 17:04
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von Mera »

Ich geh weinen. Erinnerte mich noch Recht gut an das Threadthema (wie meistens, wenn so uralt Threads ausgegraben werden) und war entsetzt, dass er doch nicht mehr so aktuell war, wie ich zuerst dachte.
LG Mera
mit Nr.1 (01/06) & Nr.2 (10/07) & Nr.3 (10/11) & Nr.4 (04/15) &*(12/04 & 12/10 & 01/14)

Benutzeravatar
Degu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2009
Registriert: 12.11.2007, 16:35
Wohnort: Sachsen

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von Degu »

Gab es da zwischenzeitlich einen ähnlichen Thread?
Für mich war der jetzt auch nicht alt. Das war doch erst vorgestern diskutiert worden, oder?
Liebe Grüße von Degu mit Minidegu 11/2009 und Baby-Degu 11/2012

Benutzeravatar
blauelagune
Power-SuTler
Beiträge: 6447
Registriert: 17.12.2010, 12:51

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von blauelagune »

Ja, es gab einen ähnlichen. Aber wie hieß der? Ich fand toll, so viele alte Namen mal wieder zu lesen.
mit den drei Jungs (08/09) und (06/12) und (06/16)

Ringelhut
gut eingelebt
Beiträge: 25
Registriert: 16.09.2016, 20:45
Wohnort: Hannover

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von Ringelhut »

Oh, Es ist mir nicht aufgefallen, dass er so alt ist. Das erklärt vielleicht auch die unterschiedlichen Geldausgaben.
Ringelhut mit der kleinen Kröte (06/16), dem kleinen Frosch (08/19) und den drei gesammelten Mädels (02/02, 09/14 und 03/16)

Missie
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1625
Registriert: 24.06.2014, 18:33
Wohnort: NRW

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von Missie »

Es gab einen, da ging es darum, nur 50€/Person/Woche auszugeben. Und es gab einen von Wölfin (die sich ja gelöscht hat), glaube ich. Wie die genau hießen, weiß ich aber auch nicht mehr.. 😬
Drei Jungs:
Januar 2014, März 2016, Februar 2020

Ringelhut
gut eingelebt
Beiträge: 25
Registriert: 16.09.2016, 20:45
Wohnort: Hannover

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von Ringelhut »

Bei 50€/Person/Woche liegen wir sogar drunter. Aber das liegt nur daran, dass wir ein paar Mehr Esser sind. Für je mehr man kocht, desto günstiger kann es ja werden. (Und unser kleinster (liebevoll das Fressäckchen genannt), schafft noch nicht ganz Erwachsenenportionen (zumindest nicht immer)
Ringelhut mit der kleinen Kröte (06/16), dem kleinen Frosch (08/19) und den drei gesammelten Mädels (02/02, 09/14 und 03/16)

Benutzeravatar
jessy80
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1974
Registriert: 25.01.2016, 08:04

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von jessy80 »

Da bin ich aber auch locker drunter. Wir sind drei Erwachsene und zwei Kinder. Aber überrascht 200 Euro kommen ich mit allen Einkäufen zusammen nicht. Und das meiste davon in bio und nachhaltig.
Räuberbande (04/02; 03/15; 07/16) *(02/14)

Missie
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1625
Registriert: 24.06.2014, 18:33
Wohnort: NRW

Re: Wie viel Geld gebt ihr monatlich für Essen aus?

Beitrag von Missie »

Da ging es um Erwachsene, meine ich.
Sonst müssten wir ja 250€ in der Woche ausgeben und das wäre auch mehr als real und nun wirklich keine Competition wert. 😂
Drei Jungs:
Januar 2014, März 2016, Februar 2020

Antworten