Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Liaa
gehört zum Inventar
Beiträge: 419
Registriert: 27.07.2014, 19:17

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Liaa » 25.06.2019, 11:11

Mäusebaby hat geschrieben:
25.06.2019, 10:33
Mehr als Knäckebrot fällt mir gerade nicht ein. Ohne Belag etwas dröge. 🤔
Milchbrötchen, Salzstangen, Zwieback, Knabbereulen, Reis-/Maiswaffeln etc.

An Obst/Gemüse Trauben, Blaubeeren, Tomaten, Snack-Paprika, Radieschen, Kiwi halbiert mit Löffel (und dann wieder "zusammengeklebt"), ein ganzer kleiner Apfel. Alles eben möglich ganz ohne Schnittkanten, die Austrocknen, oder matschig werden.

Ansonsten würde ich mir bei Mandelmus als Aufstrich keine Gedanken machen. Das muss ja nicht gekühlt werden.
Selbstgekochter Milchreis oder Griesbrei sollte vielleicht auch gehen. Wir machen den abends, Reste kommen in eine Tupperbox in den Kühlschrank und am nächsten Morgen geben wir ihn kalt mit.
10/2014, 06/2016, 03/2019

Benutzeravatar
Mullemaus83
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1663
Registriert: 01.12.2011, 10:45
Wohnort: Landkreis Stade

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Mullemaus83 » 25.06.2019, 11:13

Ich würde ebenfalls Yumbox Tapas oder Alternativ Lunchbuddy Bento "Easy" (da gibt es ebenfalls einen anderes Inlay) vorschlagen.
LG Mullemaus83
mit
07/2012 HSP / Hochempfindliches Gehör / Picky Eater
11/2005 FI
08/2003 Teenager :wink:

Benutzeravatar
mäusekind
Profi-SuTler
Beiträge: 3075
Registriert: 07.05.2007, 12:15
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von mäusekind » 25.06.2019, 11:16

Danke @Nusserl und Mullemaus.
Dann gehe ich mal bestellen :-)
mit den 4 Mäusekindern (15, 13, 12, und 10 )

Benutzeravatar
Mäusebaby
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1849
Registriert: 02.11.2015, 22:00
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Mäusebaby » 25.06.2019, 11:21

Reis-/Maiswaffeln, Mandelmus, Trauben, Blaubeeren, Tomaten, Snack-Paprika, Radieschen, Kiwi halbiert mit Löffel (und dann wieder "zusammengeklebt"), ein ganzer kleiner Apfel isst sie alles nicht bzw. nur geschält. Picky Eater halt. 😉
Milchreis könnte ich versuchen. Danke für die Idee!

Ich bin beim Ausflug selber nicht dabei, kann also nicht darauf achten, wo der Rucksack abgestellt wird und bis morgen einen Kochsack nähen wird auch nicht klappen. 🤪

Danke aber fürs Input, bin ja dank euch schon weiter! 😘
Liebe Grüße,
Mäusebaby mit ihrem Weihnachtswunderwunschkind (09/2015) und zwei **
Bild

smilyi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1309
Registriert: 29.12.2011, 14:11

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von smilyi » 25.06.2019, 11:38

Hast du evtl. Eine Anleitung für einen kochsack?
mit Babys im Herzen (31.8.08, 12. Ssw. 2× 12.6.15 9.ssw)

Großkind an der Hand 24.8.12
Baby im Arm 14.3.17

Benutzeravatar
Alanna
Dipl.-SuT
Beiträge: 5418
Registriert: 31.03.2011, 21:37
Wohnort: BaWü

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Alanna » 25.06.2019, 12:24

Yoghurt oder Quark mit Tk-Obst hät mehrere Stunden kühl. Grade die Box aus dem Schulranzen des Kleinen geholt - der Rest ist immer noch kühl. Letzter Kühlschrankkontakt heute morgen 7.45 Uhr.
Grüßle Alanna

Mit dem Astromädchen 10/07 und dem Superhelden 09/10

delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8363
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von delfinstern » 25.06.2019, 12:29

Alanna hat geschrieben:
25.06.2019, 12:24
Yoghurt oder Quark mit Tk-Obst hät mehrere Stunden kühl. Grade die Box aus dem Schulranzen des Kleinen geholt - der Rest ist immer noch kühl. Letzter Kühlschrankkontakt heute morgen 7.45 Uhr.
genau. Selbst wenn es ohne TK-Obst ist, hält es recht lange. Joghurt an sich wird nur warm, aber nicht schlecht innerhalb von 10h. Wenn sie eh ein Handtuch dabei hat, dann damit den Joghurt einwickeln, das hilft auch nochmal. dann ist zwar am Ende das Handtuch etwas kühl, aber das wird ja schnell warm.
Es ist höchstens ein Problem, wenn das Kind keinen warmen Joghurt mag.....
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
Mullemaus83
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1663
Registriert: 01.12.2011, 10:45
Wohnort: Landkreis Stade

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von Mullemaus83 » 25.06.2019, 14:05

Das finde ich übrigens eine echt klasse Idee! Werde ich definitiv für das Freibad klauen!
Die letzten Male hab ich den Joghurt vorher im Squeasy Snacker eingefroren, aber das mache ich ja nicht ständig.

Die neuen Farben der Yumbox sind seit heute online. :wink:
LG Mullemaus83
mit
07/2012 HSP / Hochempfindliches Gehör / Picky Eater
11/2005 FI
08/2003 Teenager :wink:

Benutzeravatar
mäusekind
Profi-SuTler
Beiträge: 3075
Registriert: 07.05.2007, 12:15
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von mäusekind » 25.06.2019, 15:45

smilyi hat geschrieben:
25.06.2019, 11:38
Hast du evtl. Eine Anleitung für einen kochsack?

Ja, habe ich.
Youtube kann ich nicht verlinken, ich weiß nicht wie das geht.
Kochtasche/ kochsack nähen ist das Suchwort.

Eine Anleitung findest du hier: https://www.google.com/amp/s/www.smarti ... esund/amp/
mit den 4 Mäusekindern (15, 13, 12, und 10 )

Benutzeravatar
schocki
alter SuT-Hase
Beiträge: 2678
Registriert: 15.09.2009, 20:27
Wohnort: Wetterau

Re: Brotbox/Essen für die Schule für picky eater

Beitrag von schocki » 25.06.2019, 17:34

Mäusebaby hat geschrieben:
25.06.2019, 10:06
Die Kindergartengruppe plant morgen einen Ausflug zu einem Spielplatz am Bodensee.
Bei den Temperaturen und Wegen finde ich es echt schwierig, etwas Passendes mitzugeben. Das Meiste, was sie überhaupt isst (Käse, geschnittenes Obst, Käse, Joghurt) geht doch kaputt und zusätzlich kühlen geht nicht, weil sie es ja tragen können muss. 😕
Mein Zwerg isst kein Brot und Käse oder Joghurt geht nicht. Er nimmt auch bei der Hitze hauptsächlich Obst mit. Gestern hatte er Erdbeeren, Weintrauben, geschnittene Aprikose, Kirschtomaten und Möhre dabei. Etwas Aprikose und eine Tomate hat er wieder mitgebracht. Das war Nachmittags 15 Uhr noch essbar, nachdem er es knappe 7 Stunden mit im Wald hatte. Die Dose habe ich Abends vorbereitet und morgens aus dem Kühlschrank in den Rucksack gepackt.
LG schocki mit Elfe (07/09),Pirat (08/12), Zwerg (12/14) und Junimädchen (05.06.17)
* (7/11),* (1/14)

Antworten