Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
NIN
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1133
Registriert: 18.01.2014, 17:09

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von NIN » 13.03.2018, 10:30

Bei uns gab´s das zwischenzeitlich auch...teils auch um 5 Uhr :shock: Beim großen, als ich nachts abgestillt hatte und er einfach nicht ohne kalorien durch die ganze Nacht kam, aber Fläschchen einfach nicht seins waren. Bei der Kleinen dann jetzt als in der Schwangerschaft die Milch weg war. Morgens waren einfach schnelle Kalorien angesagt.
Inzwischen geht auch Frühstück am Tisch. Meistens. Wenn schon beim Aufstehen die Laune schlecht ist, dann haben wir es letztens auch wieder an´s Bett verlegt. Verwerflich oder schlecht in irgendeiner Form finde ich das garnicht. Ich wollte anfangs immer am liebsten Kleckerfreie sachen im Bett, aber selbst das haben wir aufgehoben 8) hauptsache alle zufrieden und morgens kein Stress...
VLG NIN

mit Bärenkind geb. Dezember 2011, Sternenkind geb. August 2014, Schneckenkind geb. August 2015, Würmchen März 2018

Cecily
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 704
Registriert: 26.05.2016, 16:26

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von Cecily » 13.03.2018, 14:36

Wir haben / hatten so Becher, die oben eine Art "Schnabel" haben - ein bisschen wie diese Trinklernbecher. Mit denen zwischen den Zähnen kann man toll klettern, tanzen, toben, turnen, ohne das was ausläuft.

Da gibt / gab es allerdings auch nur die Morgenmilch drin und hinterher Zähneputzen. Getrunken ist es in wenigen Minuten (max. 5). Heute morgen gab es zum Frühstück auch zusätzlich eine Saure-Gurken-Familie :D . Sowas bekommt er gerne, wenn er es vor dem Kindergarten möchte und auch (zügig) ist. Sonst hat er wenigstens eine warme Milch im Bauch bis er richtig frühstücken kann.

Milch aus Flaschen mochte er auch nicht.

Cecily
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 704
Registriert: 26.05.2016, 16:26

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von Cecily » 13.03.2018, 14:37

ist = isst :oops:

NIN
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1133
Registriert: 18.01.2014, 17:09

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von NIN » 13.03.2018, 15:14

Danke für den Thread...hat bei mir ein paar gedanken angestoßen...mein Mann mag das Frühstück im Bett nämlich, weil er dann halt einfach schneller los kommt mit den Kindern morgens. Ich wollte gerade eher Frühstück am Tisch etablieren, weil der Große Im Sommer in die Schule kommt und da eben das Kita-Frühstück wegfällt und er eh nicht so der Frühstücker ist.
Aber wenn z.b. ihr, Mondenkind, das mit Schulkindern immer noch so macht...warum eigentlich nicht...muss mal weiter Nachdenken, was bei uns am besten passt, aber das Bettfrühstück ist glaub ich erstmal wieder im Rennen :lol:
VLG NIN

mit Bärenkind geb. Dezember 2011, Sternenkind geb. August 2014, Schneckenkind geb. August 2015, Würmchen März 2018

Benutzeravatar
Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 28637
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von Mondenkind » 13.03.2018, 15:19

Bei uns wird halt in der Schule gefrühstückt, zuhause ist kaum Zeit, 2x richtig frühstücken unnütz, aber sie sollen nicht mit leerem Magen in die U-Bahn. Plus, sie finden es schön und gesund ist es auch.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Seelentattoo
Profi-SuTler
Beiträge: 3372
Registriert: 07.10.2012, 22:41
Wohnort: Hessischer Spessart

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von Seelentattoo » 13.03.2018, 16:34

Das werde ich mir merken, wenn es beim großen mit der Schule losgeht. Für ihn wird die Umstellung bestimmt hart, da er nie vor 8 Uhr aufsteht und das erste mal im KiGa isst (da quasi gleich nach seiner Ankunft die Frühstückszeit beginnt).
Bild
Bild
Bild
Mit Mann und den drei Bonuskindern (97,04,07) sowie unserem Sternchen fest im Herzen (05/11)

Ginevere
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12193
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von Ginevere » 13.03.2018, 16:50

Wäre sonst evtl ein Smoothie was?
In einem auslaufsicheren Becher? Da kann man ja einiges an Obst reinschummeln. 😉
LG Gini
-Forenpause-

sens
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1642
Registriert: 23.10.2017, 15:58

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von sens » 13.03.2018, 18:04

Das wird morgens ziemlich laut. :/ Je nach Gerät und Wohnsituation.
sens mit 8-jährigem Glitzereinhorn, dem 6-jährigem Meister Yoda und der 3-jährigen Schwertkämpferin

"Im tiefsten Winter fand ich heraus, dass ich, tief in mir, einen unsterblichen Sommer mit mir trug." A.Camus

Benutzeravatar
Crystal
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 793
Registriert: 08.07.2013, 10:25
Wohnort: DE

Re: Frühstück im Bett an Stelle von Stillen

Beitrag von Crystal » 15.03.2018, 20:53

sens hat geschrieben:
13.03.2018, 18:04
Das wird morgens ziemlich laut. :/ Je nach Gerät und Wohnsituation.
Könnte man abends vorbereiten und morgens nur noch mal schnell mit dem Stabmixer durchpürieren. Das ist dann nicht so laut, wie ein Mixer ;-)

Unsere isst auch in der Kita und bekommt morgens im Bett auch eine Kleinigkeit. Während sie richtig wach wird und isst, ziehe ich mich an und mache mein Frühstück für die Arbeit. Danach ist sie dran und zwar bester Laune. Ohne Aufwachsnack gibts hier sehr schlechte Laune.

Knabbert er vielleicht ein paar Dinkelbrezeln? Habt ihr aber Krümel im Bett danach :lol: Hier wird Obst und Gemüse verspeist. Vielleicht statt Hafer eher festen Griesbrei probieren und mit Obstmus anrühren. Sehr festen Griesbrei kann man auch gut auf ein Blech ausstreichen, fest werden lassen, im mundgerechte Häppchen schneiden und in etwas Butter abends anbraten. Oder einfach ohne Anbraten. Gewürztes gestocktes Ei in Würfel schneiden. Eierstich heißt das. Geht auch gut zu Essen, muss man wie beim festen Griesbrei nicht soo stark kauen :lol:
Viele Grüße von Crystal mit kleiner Lady Spätsommer/2013

Antworten