"Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

für die schwangere und/oder stillende Mutter (und ihre Familie)
Benutzeravatar
Muminmama
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1886
Registriert: 12.05.2013, 15:06

Re: RE: Re: RE: Re: RE: Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von Muminmama » 29.03.2017, 21:09

MiasMom hat geschrieben:
Muminmama hat geschrieben: Das klingt auch sehr fein!

Ich liebe Kurkuma Latte - mit Kuhmilch hat sie halt nicht den gleichen Effekt wie mit Getreidemilch.

Ich weiß was ich heute Abend mache :)
Sorry, dass ich so doof frage, aber welchen Effekt hat die denn mit Kuhmilch?


gesendet mit Tapatalk
Kuhmilch schleimt bzw. macht im Körper Schleim, anders als Getreidemilch, und kann wohl die guten Stoffe in der Kurkuma Milch irgendwie blockieren oder so.
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“

Liebe Grüße, Muminmama mit Muminbub (02/08) und Muminmädchen (06/17).

Benutzeravatar
Larala
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 987
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von Larala » 29.03.2017, 21:23

Ich finde Kurkuma auch lecker, und Ingwer! Mmmm! Glaube aber nicht an die medizinische Wirkung. Zumindest sind die Leute in Indien, wo man diese Gewürze täglich isst, genauso oft erkältet wie anderswo.
mit Maiglöckchen 5/17

MiasMom
gehört zum Inventar
Beiträge: 566
Registriert: 13.01.2016, 12:05

Re: RE: Re: RE: Re: RE: Re: RE: Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von MiasMom » 30.03.2017, 11:39

Muminmama hat geschrieben:
MiasMom hat geschrieben:
Muminmama hat geschrieben: Das klingt auch sehr fein!

Ich liebe Kurkuma Latte - mit Kuhmilch hat sie halt nicht den gleichen Effekt wie mit Getreidemilch.

Ich weiß was ich heute Abend mache :)
Sorry, dass ich so doof frage, aber welchen Effekt hat die denn mit Kuhmilch?


gesendet mit Tapatalk
Kuhmilch schleimt bzw. macht im Körper Schleim, anders als Getreidemilch, und kann wohl die guten Stoffe in der Kurkuma Milch irgendwie blockieren oder so.
Ach so, deswegen :)

Danke.

gesendet mit Tapatalk
...with the little mermaid (Juli 2015)

NoahLa
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 27.01.2015, 17:15
Wohnort: Oberbayern

Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von NoahLa » 14.11.2017, 14:33

Ich habe das jetzt auch für mich entdeckt. 😊

Ich nehme 500 ml Hafer"Milch", Kurkuma (frisch), 1 TL Zimt, 1TL Vanille, Pfeffer, etwas Muskat und 1EL Honig. Alles mixen und dann erwärmen. Ergibt 2 Tassen. Finde aber die Idee mit Datteln auch super! Ob es hilft kann ich nicht sagen, aber es wärmt und schmeckt 😌
Liebe Grüße von NoahLa mit dem kleinen Bär (12/14) und dem Sonntagsmädchen (09/16)

"Da werden Hände sein, die dich tragen und Arme, in denen du sicher bist und Menschen, die dir ohne Fragen zeigen, dass du willkommen bist" (Khalil Gibran)

kerstins
Power-SuTler
Beiträge: 6275
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von kerstins » 14.11.2017, 19:27

Was für Vanille nimmst du denn? 1Teelöffel reine Vanille ist ja irre teuer.
6/12

Benutzeravatar
7erendipity
alter SuT-Hase
Beiträge: 2137
Registriert: 19.12.2012, 19:21
Wohnort: am Rhein

Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von 7erendipity » 14.11.2017, 20:21

Wir haben aus dem Bioladen vanillepulver in kleinen Schraubgläsern, das ist im Verhältnis zum Gewicht deutlich günstiger als vanilleschoten.
LG 7erendipity
Prinzessin 08/12 und Räuberin 04/16 und *04/15
Oft mit dem Handy unterwegs - das hat seine eigenen Rechtschreibregeln...

sälawie
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 292
Registriert: 31.05.2014, 23:19

Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von sälawie » 16.12.2017, 19:50

Sagt mal, wie empfindet ihr denn den Geschmacks unterschied zwischen frischem und getrocknetem Kurkuma? Meine Knolle ist aufgebraucht und ich wollte gestern stattdessen Pulver nehmen. Aber das riecht ja komplett anders, nach dem erhitzen hab ichs weggekippt ( noch ohne Milch ). Muss das so oder ist unser Pulver zu alt??
Mit dem Großen (07.2013) und der Kleinen (09.2017)

Towonda
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1982
Registriert: 11.03.2011, 21:59
Wohnort: bei München

Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von Towonda » 16.12.2017, 19:54

Ja, das Pulver riecht und schmeckt anders als die frische Wurzel. Ich habe es allerdings noch nicht in Milch getrunken bisher.

sälawie
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 292
Registriert: 31.05.2014, 23:19

Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von sälawie » 16.12.2017, 19:58

Okay. ...genau deswegen hab ich auch so lange gezögert, die Milch auszuprobieren, konnte mir diesen etwas muffigen Currygeruch partout nicht in Milch vorstellen. Aber die fertigen Mischungen müssen ja mit getrocknetem Kurkuma sein, oder?
Mit dem Großen (07.2013) und der Kleinen (09.2017)

schlangengurke
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 754
Registriert: 29.10.2011, 17:21

Re: "Goldene Milch"/ Kurkuma-Milch

Beitrag von schlangengurke » 17.12.2017, 12:23

EhMibima hat geschrieben:
15.02.2017, 14:53
Heute hab ich ein Kurkumagetränk im Laden gefunden und fand es lecker. Was ich toll finde daß Kurkuma, die farb- und geschmackgebende Zutat, einige positive Eigenschaften haben soll.
Gegen Erkältungen und Entzündungen soll´s sein.
Man kann Kurkuma frisch(Bioladen) kaufen, reiben(ich sag nix :mrgreen: ) und mit (Pflanzen-/Kokos-)Milch aufkochen. Es gibt viele Rezepte im Internet. Vielleicht mag ja ein Entzündungs-/ Erkältungegplagter was berichten?! Ich wäre da echt neugierig ob es bei 1-2Tassen am Tag nen Effekt hat!!
Ich antworte direkt auf den Anfangspost, denn den Rest des Threads habe ich nicht gelesen. :oops:
Meine indische Kollegin schwört drauf! Mir hat sie es auch schon empfolen. Ich weiß aber nicht, ob es Kuhmilch sein muss, oder ob Pflanzenmilch auch geht.
2x2009

Antworten