Beikost will nicht richtig funktionieren

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, Atsitsa

Lösche Benutzer 27270

Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von Lösche Benutzer 27270 »

Hallo:)

Wir haben bezüglich Beikost irgenwie nur Probleme😔

Bissher gibt es seit fast einem Monat Mittagsbrei, den isst sie auch nicht so gut.
Obst mag sie überhaupt nicht😩 Sei es Aprikose, Apfelmark, Birne, Wassermelone, Pflaume, Banane... Wenn ich ihr in den Brei Obst mit rein mache spuckt sie mir diesen wieder aus, das selbe ist wenn ich Saft in den Brei mache. Ich hab ihr auch schon Obst in die Hand gegeben, sie nimmt es kurz in den Mund verzieht immer das Gesicht und weg ises😵

Thema Trinken ja ich weiß zwecks wird erst benötigt ab dem 3.Brei..so nun versuchen wir seit fast nem Monat das sie was anderes trinkt außer Milch, egal welcher Trinklernbecher sie spuckt es raus.. Becher und Schnapsglas das Selbe😑 Ich weiß nicht wie das dann mal funktionieren soll wenn sie 3mal Brei bekommt...

Bin mittlerweile langsam mit dem Latein am Ende😩

Ach ja Zähne hat sie bissher keine und sind auch keine in Sicht. Am Dienstag wird sie 7 Monate alt.
Sie bekommt Pre.

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 871
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von Valeska »

Nicht alle Kinder sind mit 6 Monaten schon in der Lage, den Breifahrplan zu lesen und umzusetzen ;)
Kennst du die Grundinfo Beikost hier aus dem Forum?

Meine Tochter isst seit dreieinhalb Monaten Beikost. Wir feiern es, wenn sie mehr als zwei Löffelspitzen Brei haben mag. Manchmal isst sie drei Erbsen und eine Nudel und will dann nicht mehr. Manchmal schafft sie eine halbe oder ganze Nektarine. Manchmal verweigert sie jegliches Obst.

Das einzige, was immer geht, ist Gurke :lol:

Das ist ganz normal.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
Brianna
Dipl.-SuT
Beiträge: 4565
Registriert: 13.11.2013, 12:33

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von Brianna »

J aß prinzipiell nicht in breiiger Konsistenz und ließ sich nicht füttern. Nach Breifahrplan würde er immer noch nicht essen. Mittlerweile interessiert es aber niemanden mehr. Er ist jetzt sieben.
J 05/13 L 12/15

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6938
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von pqr »

Das war bei mir bei beiden so.
Ich kenne nur ganz wenige Kinder, die gern Brei aßen und das dann auch noch nach Breifahrplan.
Insbesondere so junge Kinder lehnen das oft ab.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Lösche Benutzer 27270

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von Lösche Benutzer 27270 »

pqr hat geschrieben:
18.09.2020, 17:34
Das war bei mir bei beiden so.
Ich kenne nur ganz wenige Kinder, die gern Brei aßen und das dann auch noch nach Breifahrplan.
Insbesondere so junge Kinder lehnen das oft ab.
Es geht halt auch um das Obst das sie verweigert egal ob Brei oder am Stück😩
Und BLW... ich hab ihr eine Nudel hin gelegt und sie ist mir dran fast verstickt gefühlt😔

Lösche Benutzer 27270

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von Lösche Benutzer 27270 »

Valeska hat geschrieben:
18.09.2020, 15:38
Nicht alle Kinder sind mit 6 Monaten schon in der Lage, den Breifahrplan zu lesen und umzusetzen ;)
Kennst du die Grundinfo Beikost hier aus dem Forum?

Meine Tochter isst seit dreieinhalb Monaten Beikost. Wir feiern es, wenn sie mehr als zwei Löffelspitzen Brei haben mag. Manchmal isst sie drei Erbsen und eine Nudel und will dann nicht mehr. Manchmal schafft sie eine halbe oder ganze Nektarine. Manchmal verweigert sie jegliches Obst.

Das einzige, was immer geht, ist Gurke :lol:

Das ist ganz normal.
Ja das habe ich gelesen :) Es ist halt so sie lehnt Obst IMMER ab, egal wann zu welcher Tageszeit.Gebe ich es ihr so wird das Gesicht verzogen, so als Glas ebenfalls😩

Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 12775
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von Serafin »

Dein Kind ist noch klein. Dann issts das Obst halt jetzt net sondern erst in nem Jahr.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
blauelagune
Power-SuTler
Beiträge: 6469
Registriert: 17.12.2010, 12:51

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von blauelagune »

Es ist ja Beikost und nicht Ersatzkost :wink: . Das ist zum Kennenlernen und Ausprobieren. Da muss nicht streng irgendwas eingeführt werden und schmecken.
mit den drei Jungs (08/09) und (06/12) und (06/16)

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6938
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von pqr »

Wenn sie Obst nicht mag, würde ich da schon auf die Vorliebe eingehen und dann eben auch eher Gemüsebrei regelmäßig anbieten und nicht mit Obst mischen.
Obst auch immer mal zwanglos anbieten. Es ist aber auch kein Drama, wenn Gemüse bevorzugt wird.
Ich würde aber die Wahl lassen. Essen soll ja Spaß machen.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3619
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Beikost will nicht richtig funktionieren

Beitrag von rueckenwind »

Ist dein Kind denn wirklich schon beikostreif?

Kinder entwickeln sich da sehr unterschiedlich, meine Älteste wollte erst mit knapp 1 Jahr überhaupt etwas probieren,mein Sohn war mit 5 Monaten bereits sehr begierig mitzuessen, meine Jüngste isst seit einem halben Jahr.
Alle mochten auch sehr unterschiedliche Dinge, das änderte sich auch immer wieder.
Wichtig ist m.M.n. bei einem gestillten Kind, dass es regelmäßig eine Auswahl hochwertiger Nahrungsmittel angeboten bekommt und ohne Druck und Zwang, dafür mit viel Freude und Spaß am Entdecken probieren, fühlen, schmecken, matschen darf. Vielleicht gibst du ihr einfach immer wieder etwas von dem, was du gerade isst und reduzierst in dieser Zeit Salz u.a. beikostungeignetes?
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Antworten