Zu wenig Gewichtszunahme bei 11 Monate altem Baby

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind

Kaba
hat viel zu erzählen
Beiträge: 225
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Zu wenig Gewichtszunahme bei 11 Monate altem Baby

Beitrag von Kaba »

Danke euch! Ich mach mir auch eigentlich keine Sorgen, sie isst ja gerne und gut. Hätte mich nur eben gewundert, wenn sie dann trotzdem nicht zunimmt. Aber das tut sie ja und die Zunahme ist ja wohl auch noch völlig im Rahmen, danke für den Link.

Was ich aber glaube, nachdem ich jetzt über die Essensituation nachgedacht habe: ich habe ihr vielleicht manchmal ein kleines bisschen zu viel zugetraut. Also, ich finde es wichtig, Kindern viel zuzutrauen. Aber weil sie beim Essen irgendwie von Anfang an sehr "kompetent" war, hab ich mich natürlich gefreut und sie auch beim Essen entdecken begleitet, aber dem auch nicht allzu viel Beachtung geschenkt. Wir essen fast immer gemeinsam und da bin ich auch mit meinem eigenen Essen beschäftigt. Eigentlich auch super, aber z.B. dreht sie in letzter Zeit oft ihren Teller mit Essen drauf um, schmeißt ihn vom Tisch etc. und ich habe das oft als Signal für "Ich hab keinen Hunger mehr" gesehen und entsprechend ihr Essen beendet. Also nicht (!) als erzieherische Konsequenz im Sinne von "du machst Quatsch, deshalb gibt es nichts mehr", aber halt als Zeichen, dass sie wohl satt ist. Aber das ist ja in dem Alter eigentlich noch Quatsch , da wird halt mit allem gespielt und ich habe jetzt gemerkt, dass sie dann schon trotzdem noch Sachen isst bzw. sich auch gern noch füttern lässt. Und unsere Breiversuche sind bisher eher gescheitert, was ich ein bisschen blöd fand, weil ich ihr gerne zwecks Eisen etwas Hafer oder Hirse geben würde und sie sonst morgens oder nachmittags eigentlich nur Obst pur isst. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, sind die Versuche wohl zur Hälfte auch gescheitert, weil ich zu faul zu füttern bin :oops: :oops: bzw. in der Zeit gerne selber esse, aufräume etc. Mit genug Zeit und Ruhe hat sie gestern ein ganzes Gläschen Obstgetreidebrei mit ordentlich Mandelmus verdrückt. Da werd ich in nächster Zeit einfach ein bisschen mehr drauf achten, dass sie auch wirklich genug Zeit, Unterstützung und Auswahl beim Essen hat.
Kaba mit Milchmädchen (09/19)

Antworten