Blw start, gewürgt und erbrochen

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind

Benutzeravatar
Reike
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 855
Registriert: 25.08.2016, 19:40

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von Reike »

Ich glaube, da hat jeder so seins. :D Wurzeln habe ich mich ganz lange nicht getraut, weil die ja so hart sind. Die gab es hier erst mit Backenzähnen roh.
Meistens gab es einfach etwas von unserem Essen, bevor ich es gewürzt habe. Beim Großen in handlichen Stücken, bei der Kleinen püriert. Sie mochte die ersten Monate Brei lieber.
Liebe Grüße von Reike
mit dem kleinen Bären 9/15, dem Igelchen 10/17 und der kleinen Raupe 8/20

Benutzeravatar
Reike
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 855
Registriert: 25.08.2016, 19:40

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von Reike »

Und als Notnagel, wenn nichts Passendes dabei war, eben immer Gurke und Hirsekringel.
Liebe Grüße von Reike
mit dem kleinen Bären 9/15, dem Igelchen 10/17 und der kleinen Raupe 8/20

Alpaka
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 125
Registriert: 20.03.2020, 15:02

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von Alpaka »

Heute mutig Gurke angeboten, kommt sehr gut an :) hab halt Schale dran gelassen. Ein paar von den weichen kernen hat er glaube ich ab gekriegt...
:D Januar 2020

Alpaka
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 125
Registriert: 20.03.2020, 15:02

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von Alpaka »

Habt ihr zu Beginn auch schon banane angeboten ? Ist ja irgendwie von sich aus so ein Zwischending aus Brei und "fester Nahrung"
:D Januar 2020

Benutzeravatar
thuri
alter SuT-Hase
Beiträge: 2101
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von thuri »

Banane hab ich immer nur ein kleines Stück geschält, sodass kein großes Stück abbrechen konnte. Führte bei Eule aber dazu, das er quer in die Schale biss.
Ich hatte es nachgeforscht: mit Bio Bananen kann man die schale Essen lassen. 🤪
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Landliebe88
hat viel zu erzählen
Beiträge: 200
Registriert: 27.11.2019, 18:37

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von Landliebe88 »

Bananenschale wurde hier auch fast lieber gegessen als die Banane selbst XD
Mittlerweile mache ich sie deshalb lieber ab. Sie hat nämlich als Stücke davon am Gaumen kleben gehabt und nicht mehr weggekriegt...

Ich geb ihr auch ganz gerne rohes Wurzelgemüse.
Allerdings habe ich erst vor kurzem hier im blw Austausch Faden gelernt, dass Karotte wohl nicht so gut ist, weil die ungünstig brechen kann.

Wenn ich ihr jetzt noch welche gebe, dann gucke ich, dass es ein kurzes, dickes Stück ist, kein langes, dünnes, und ich bleibe dabei und passe auf.
Landliebe mit Mausi *09/2019

Alpaka
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 125
Registriert: 20.03.2020, 15:02

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von Alpaka »

Davor habe ich bei den harten Sachen auch Angst ... Aufpassen ist ja schön und gut , aber wenn ein Stück anbricht, kann ich ja irgendwie auch nicht viel machen, als warten
.. im Mund rumpulen soll man ja nicht ..

Wir haben gestern noch spontan banane gegessen. Einfach irgendwie, war schön :)
:D Januar 2020

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7013
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von Sabina »

Von Banane musste mein Grosser immer erbrechen.🙈
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Landliebe88
hat viel zu erzählen
Beiträge: 200
Registriert: 27.11.2019, 18:37

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von Landliebe88 »

Mausi kriegt von zu viel Verstopfung.
Schade, weil sie die sehr gerne mag.

Genauso wie Erdbeere, und da kriegt sie einen wunden Po... 🙈

Warum nicht im Mund rumpulen?
Mache ich schon manchmal, wenn sie ein zu großes Stück im Mund hat und es nicht schafft, es auszuspucken.
Selbstbestimmung hin oder her, ich will nicht, dass sie mir erstickt.
Landliebe mit Mausi *09/2019

Benutzeravatar
thuri
alter SuT-Hase
Beiträge: 2101
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Blw start, gewürgt und erbrochen

Beitrag von thuri »

Mit rumpeln besteht die Gefahr, dass du das Stück erst recht in den Rachen schiebst.
Stattdessen: Kind hochnehmen und mit dem Kopf nach unten halten, leicht auf den Rücken klopfen. Wichtig! erst klopfen, wenn der Mund nach unten zeigt!
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Antworten