Ab wann Essen mit Alkohol?

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, Atsitsa

Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 12837
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Serafin »

Carraluma hat geschrieben:
01.04.2020, 22:29
Rinrin hat geschrieben:
01.04.2020, 22:00
Es ist eher so das viele Kinder den alk aus soßen rausschmecken und es dann eh stehen lassen hab ich das Gefühl (von der Verwandtschaft jetzt)
Nicht nur Kinder. :wink: Ich mag den Alkoholgeschmack (Weißweinsoße usw.) auch gar nicht.
Genau. Ich mag das auch nicht. Und ich finde, man muss Kinder nicht an den Geschmack von vergorenem gewöhnen. Der Alkohol würde mich persönlich nicht stören, der Geschmack vom Rest ist dafür bäh.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Serafin
Miss SuTiversum
Beiträge: 12837
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Serafin »

Yllana hat geschrieben:
02.04.2020, 07:26
Also ich finde man kann sehr gut mit alkoholfreiem Wein kochen. In der Schwangerschaft habe ich für das Käsefondue darauf bestanden und man schmeckt da eigentlich keinen Unterschied. Im Essen sind ja so viele andere kräftige Geschmäcker, da kommt es auf Nuancen nicht an.... Alkoholfreien Weißwein zum lecker trinken habe ich leider nicht gefunden ;)
Würde mir z. B. auch nicht schmecken.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Mäusebaby
alter SuT-Hase
Beiträge: 2940
Registriert: 02.11.2015, 22:00
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Mäusebaby »

Ich koche auch für uns nur mit Saft und Essig. Allerdings habe ich noch nie Käsefondue gemacht, da müsste ich auch echt überlegen. Vielleicht doch alkoholfreier Weißwein...
Liebe Grüße,
Mäusebaby mit ihrem Weihnachtswunderwunschkind (09/2015) und zwei **
Bild

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2457
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Rinrin »

Würdet ihr euren Kindern kefir geben?
Bild
Bild

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3909
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von MamaMonster »

Ich gebe meinen Kindern Wassekefir (wenn er zu alkoholisch wird, schmeckt er ihnen nicht mehr). Ich koche aber auch schon lange mit Wein. Nur U1 nicht... Ich lasse Wein beim Kochen aber auch fast völlig verdampfen, so dass am Schluss auf die ganze Sauce nur noch etwa 2 EL Flüssigkeit bleiben (und davon ist ja nicht alles Alkohol). Erst dann kommen die restlichen Zutaten rein. Das finde ich vertretbar.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Benutzeravatar
Kerstin
Dipl.-SuT
Beiträge: 4083
Registriert: 06.03.2006, 17:49
Wohnort: südlich von Stuttgart

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Kerstin »

Es geht mir nicht um den Alkoholgehalt, sondern darum dass man Kinder nicht an den Geschmack gewöhnen soll. Von daher koche ich seit dem ich Kinder habe nicht mehr mit Wein und Co.
Liebe Grüße Kerstin
mit großem Sohn 09/06 und kleiner Tochter 09/2010

Kaba
hat viel zu erzählen
Beiträge: 247
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Kaba »

Kerstin hat geschrieben:
02.04.2020, 13:43
Es geht mir nicht um den Alkoholgehalt, sondern darum dass man Kinder nicht an den Geschmack gewöhnen soll. Von daher koche ich seit dem ich Kinder habe nicht mehr mit Wein und Co.
Ich kenne das Argument und fand das auch immer schlüssig - aber so ganz leuchtet es mir eigentlich nicht ein, zumindest, wenn es um gelegentlich etwas Wein in der Soße geht. Ich glaub einfach nicht, dass der 12jährige dann denkt "hmm, so ein Glas Rotwein, das schmeckt aber gut!" und anfängt zu trinken oder umgekehrt, der 15jährige den Wodka-O ablehnt, weil er den Alkoholgeschmack nicht kennt. Ich finde, das ist zum Beispiel bei Süßigkeiten was ganz aderes
Kaba mit Milchmädchen (09/19)

Kaba
hat viel zu erzählen
Beiträge: 247
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Kaba »

Ups, zu früh abgesendet. "...was ganz anderes mit der Gewöhnung". Oder überseh ich da was?
Kaba mit Milchmädchen (09/19)

Benutzeravatar
MamaMonster
Profi-SuTler
Beiträge: 3909
Registriert: 03.03.2015, 12:10
Wohnort: Schweiz

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von MamaMonster »

Das kann man so sehen. Ich sehe das anders. Ich achte auf den Alkoholgehalt. Aber ich bin in einer Familie aufgewachsen, in der moderater Alkoholkonsum (zB ein glas Wein zum Essen, die Flasche wieder verschliessen und wegstellen) dazu gehörte. Ich fand den Umgang mit Essen (zB Süsses), Trinken in der Familie meiner Mutter immer sehr angenehm und möchte das meinen Kindern auch so weitergeben. Ich finde es also nichts Schlimmes, wenn Kinder den Geschmack von von Wein im Essen kennen. Für mich gehört dazu einfach auch, dass die Eltern einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol vorleben. Ich glaube, das beeinflusst die Kinder sehr viel mehr, als ab und zu etwas Wein in der Sauce. Ich weiss, im SuT bin ich da eher Exotin, aber ich fand, diese Ansicht darf hier ruhig auch stehen.
MamaMonster mit Goldjungen (7/14) und Goldmeitli (2/17)
Blog:www.goldwaendlerin.ch

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2457
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Rinrin »

MamaMonster hat geschrieben:
02.04.2020, 14:08
Das kann man so sehen. Ich sehe das anders. Ich achte auf den Alkoholgehalt. Aber ich bin in einer Familie aufgewachsen, in der moderater Alkoholkonsum (zB ein glas Wein zum Essen, die Flasche wieder verschliessen und wegstellen) dazu gehörte. Ich fand den Umgang mit Essen (zB Süsses), Trinken in der Familie meiner Mutter immer sehr angenehm und möchte das meinen Kindern auch so weitergeben. Ich finde es also nichts Schlimmes, wenn Kinder den Geschmack von von Wein im Essen kennen. Für mich gehört dazu einfach auch, dass die Eltern einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol vorleben. Ich glaube, das beeinflusst die Kinder sehr viel mehr, als ab und zu etwas Wein in der Sauce. Ich weiss, im SuT bin ich da eher Exotin, aber ich fand, diese Ansicht darf hier ruhig auch stehen.
Ich bin da bei dir. Und ich persönlich glaube auch nicht dass es irgendeine Art von Gewöhnung an alkoholgeschmack durch Soßen etc gibt.

Einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol vorzuleben finde ich ebenfalls wichtig. Wie der aussieht ist dann persönliche Entscheidung. Die einen trinken dann halt zum Essen mal Wein oder Bier oder nen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt - die anderen verzichten komplett.
Ich werde meinen Kindern auch wenn sie groß sind nichts verbieten und hab es lieber dass sie sehen dass sie mit allem zu mir kommen können auch wenn sie irgendwann mal zu viel erwischt haben oder (hoffentlich nie) einen Problem damit entwickeln sollten (oder ihre Freunde oder sonstwas)

Grundsätzlich glaube ich einfach dass Kinder schon das Essen was ihnen schmeckt und das liegen lassen was sie nicht mögen.
Bild
Bild

Antworten