Ab wann Essen mit Alkohol?

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, Atsitsa

Ranas
hat viel zu erzählen
Beiträge: 188
Registriert: 15.01.2018, 13:18

Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Ranas »

Ab welchem Alter habt ihr eure Kinder Essen mit Alkohol essen lassen? Ich hätte sooo Lust, an die Soße von Gulasch oder Rouladen mal wieder Rotwein zu geben, ein tolles Gericht für Nudeln mit einem Schuss Wodka in der Tomatensoße hätte ich auch *lechz*

Ich bin verwöhnt und muss für die Kinder nicht separat kochen (bzw. bekommen sie dann halt ein Brot, wenn sie das Mittagessen nicht mögen). Lieber warte ich noch mit dem Rotwein und dem Wodka, als dass ich für die Kinder was extra koche. Nur: Wie lange sollte ich noch warten? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich mich damit wohl fühle, bevor die Kinder 14 sind oder so... Ist die Vorsicht angebracht?

Gulasch und Rouladen mache ich übrigens im Römertopf; ich glaube, da verdampft der Alkohol nicht wirklich? Bei dem einen Rezept wird der Rotwein aber eh recht spät dazugegeben...
Nina mit V (01/2017) und T (01/2019)

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2435
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Rinrin »

:oops: ich achte da garnicht weiter auf die Kinder... die große mag aber eh keine Soße.
In Weißbrot ist durch die natürliche Gärung auch Alkohol. Wenn man da mal die Mengen anschaut...

Es ist eher so das viele Kinder den alk aus soßen rausschmecken und es dann eh stehen lassen hab ich das Gefühl (von der Verwandtschaft jetzt)

Ich hätte jedenfalls kein Problem meinen (such dem kleinen) in den Mengen die sie essen was von einem Essen mit Alkohol zu geben.
Bild
Bild

Benutzeravatar
thuri
alter SuT-Hase
Beiträge: 2161
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von thuri »

Wein in der Soße gibt es bei uns jetzt schon ab und an.
Wir kochen in einem offenen Topf und haben uns noch nie Gedanken gemacht, ob da zu viel Alkohol zurück bleiben könnte.
Ein Brot oder eine vollreifen Banane enthält auch Alkohol. So viel mehr ist das bei einer Soße jetzt auch nicht. Jedenfalls nicht nach unserem Rezept. Da kommt ein Glas an den ganzen Topf. Zum ablöschen also verdampft auch gut was.
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Benutzeravatar
Carraluma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1817
Registriert: 28.04.2013, 10:57

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Carraluma »

Rinrin hat geschrieben:
01.04.2020, 22:00
Es ist eher so das viele Kinder den alk aus soßen rausschmecken und es dann eh stehen lassen hab ich das Gefühl (von der Verwandtschaft jetzt)
Nicht nur Kinder. :wink: Ich mag den Alkoholgeschmack (Weißweinsoße usw.) auch gar nicht.
Carraluma mit der Tanzmaus (*2012), dem kleinen Waschbären (*2016) und der Minimaus (*Nov. 2019)

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2374
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von AllerLiebst »

Und ich mag's sehr gern, mache es aber der Kinder wegen nicht. 😉
Ich habe neulich mal eine Flasche alkoholfreien Rotwein zum Kochen gekauft.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

odakko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1291
Registriert: 30.08.2018, 19:38
Wohnort: im, aber nicht aus dem Süden

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von odakko »

Rinrin hat geschrieben:
01.04.2020, 22:00
:oops: ich achte da garnicht weiter auf die Kinder... die große mag aber eh keine Soße.
In Weißbrot ist durch die natürliche Gärung auch Alkohol. Wenn man da mal die Mengen anschaut...

Es ist eher so das viele Kinder den alk aus soßen rausschmecken und es dann eh stehen lassen hab ich das Gefühl (von der Verwandtschaft jetzt)

Ich hätte jedenfalls kein Problem meinen (such dem kleinen) in den Mengen die sie essen was von einem Essen mit Alkohol zu geben.
Mehr oder weniger seit Beikoststart. Also, jetzt nicht unbedingt Coq au Vin oder so, aber ich koche viel asiatisch, da wird oft nach dem anbraten mit 1-3 EL 10-15%igem Reiswein abgelöscht; Sojasauce enthält teilweise Minimengen Alkohol … Ich hatte auch etwas Sorge, aber dann hab ich mir durchgerechnet, wieviel ohne Verkochen im gesamten Gericht übrig bleiben würde, und dann überlegt, wie viel/wenig das Kind davon isst, nochmal mit 'ner Mediziner- und einer PTA-Freundin drüber gesprochen und beschlossen, dass ich das vertretbar finde (und hab dann Pinguinkröte geschildert, warum ich das finde und mir das OK eingeholt).
Ohne eigene Kinder, aber mit Tragling (06/18) ... häh? Details gibt's hier ;)
Wenn jemand ein Okinami Nydie irgendwo zu Verkauf stehen sieht, würde ich mich riesig über eine Benachrichtigung freuen :oops:

Aus gegebenem Anlass: gesammelte Infos zum Thema Covid-19/ SARS-CoV-2 / Coronavirus findet ihr hier.

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2708
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Sommermama2017 »

Alkoholfreier Wein klingt gut.

Ich hab statt Weißwein Zwiebelsuppenpulver genommen, in dem Weißweinextrakt bzw. -aroma drin ist (also natürlich noch mit Wasser und dann weniger/kein Salz).
Ist nicht immer, muss die richtige Marke sein.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2435
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Rinrin »

Alkoholfreier Wein lässt sich tadellos mit Essig ersetzen... so meine Erfahrung
:undwech:
Bild
Bild

Ranas
hat viel zu erzählen
Beiträge: 188
Registriert: 15.01.2018, 13:18

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Ranas »

Und ich hatte mich schon schlecht gefühlt, dass ich überhaupt überlege, ob es eventuell vertretbar sein könnte :lol:

Alkoholfreier Wein klingt gut bzw. klang gut bis zu Rinrins Kommentar... Ich habe so normal überhaupt nix mit Wein am Hut; ich halte es da mit Sheldon Cooper: vergorener Traubensaft! Also gehe ich vermutlich geschmackstechnisch auf Nummer sicher und nehme normalen Rotwein. Und die Kinder kriegen dann keine Soße :mrgreen:
Nina mit V (01/2017) und T (01/2019)

Yllana
hat viel zu erzählen
Beiträge: 244
Registriert: 16.12.2017, 03:58

Re: Ab wann Essen mit Alkohol?

Beitrag von Yllana »

Also ich finde man kann sehr gut mit alkoholfreiem Wein kochen. In der Schwangerschaft habe ich für das Käsefondue darauf bestanden und man schmeckt da eigentlich keinen Unterschied. Im Essen sind ja so viele andere kräftige Geschmäcker, da kommt es auf Nuancen nicht an.... Alkoholfreien Weißwein zum lecker trinken habe ich leider nicht gefunden ;)
Mit der Großen (08/15) und der Kleinen (11/17)

Antworten