Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, Atsitsa

Theolino
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 700
Registriert: 24.03.2015, 14:14
Wohnort: Breisgau-Hochschwarzwald

Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von Theolino »

Kennt jemand von Euch offizielle Texte zum Beikoststart in denen darauf hingewiesen wird, dass die Zwerge nur aufrecht sitzend essen sollen?? Ich finde einfach nichts. Mir wird nicht geglaubt, dass Fuettern in der Babywippe gefährlich ist...😞
Zwergensohn 01/15, unser Küken 06/17

Benutzeravatar
Dorkas
Dipl.-SuT
Beiträge: 4376
Registriert: 19.02.2017, 17:51
Wohnort: Hessische Pampa

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von Dorkas »

Ich habe leider nichts, aber ich befürchte, dass das eh nichts bewirken würde, oder? Sowas gebietet doch der gesunde Menschenverstand, dass ein Baby sich in einer Wippe leichter verschlucken kann. Wer das nicht versteht, der wird sich wohl auch nicht von einer offiziellen Empfehlung belehren lassen?
Dorkas mit dem Großen (11/2016) im Blick und der Kleinen (09/2019) an der Hand.

Lösche Benutzer 21740

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von Lösche Benutzer 21740 »

Vielleicht im BLW Buch? Ich meine im Buch von Rapley/ Murkett steht was dazu drin.

Si14
hat viel zu erzählen
Beiträge: 202
Registriert: 23.06.2019, 11:35

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von Si14 »

Ich habe leider auch keine Literatur, kenne aber die Diskussion. Manche haben es verstanden, wenn man sie selber in aufrechter und halb liegender Position hat schlucken lassen.
mit der Krawallmaus (06/2017) und Beule (06/2019)

delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8476
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von delfinstern »

Nur auf den Keksen steht drauf "nicht im Liegen füttern" halb aufrecht ist für viele vermutlich nicht liegend?
Ich hab vor 2 Jahren gesucht und nichts gefunden. Nur "probier mal aus, lehn dich stark nach hinten und trink was, ess was und versuch das nur mit den Schneidezähne zu kauen oder auszuspucken" das ist echt anstrengend.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Delfinbaby (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
Reike
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1185
Registriert: 25.08.2016, 19:40

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von Reike »

Es gibt von der BzgA eine Broschüre "Der erste Brei". Da steht zumindest drin, dass Kopf und Hals aufrecht sein sollen. Irgendwas Offizielles, wo es jetzt noch explizite drin steht, wüsste ich jetzt nicht.
Ein blw-Buch ist da wahrscheinlich zu alternativ. Ich bin da eher bei Dorkas. Ob sich jemand belehren lässt, der nicht bereit ist einen Moment drüber nachzudenken, bezweifle ich eher. Aber auf jeden Fall schön, dass du es versuchen möchtest.
Liebe Grüße von Reike
mit dem kleinen Bären 9/15, dem Igelchen 10/17 und der kleinen Raupe 8/20

Theolino
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 700
Registriert: 24.03.2015, 14:14
Wohnort: Breisgau-Hochschwarzwald

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von Theolino »

Danke Euch!! Ich will nicht belehren... es geht hier um eine von mir beratene Mutter... ich arbeite auf dem Gebiet. Und eben genau wie ihr schreibt, BLW-Literatur ist nicht passend. Ich bin echt erstaunt, dass in den offiziellen Beikost Heftchen nix dazu zu finden ist. Kein Wunder, dass viele Mütter in der Wippe und in der Babyschale füttern...
Zwergensohn 01/15, unser Küken 06/17

Kaba
gehört zum Inventar
Beiträge: 402
Registriert: 07.11.2019, 04:36

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von Kaba »

Theolino hat geschrieben:
24.02.2020, 20:02
Danke Euch!! Ich will nicht belehren... es geht hier um eine von mir beratene Mutter... ich arbeite auf dem Gebiet. Und eben genau wie ihr schreibt, BLW-Literatur ist nicht passend. Ich bin echt erstaunt, dass in den offiziellen Beikost Heftchen nix dazu zu finden ist. Kein Wunder, dass viele Mütter in der Wippe und in der Babyschale füttern...
Ich würde es zwar nicht machen, aber kann da denn bei Brei was passieren? Also, blöd so zu essen ist es bestimmt, aber richtig gefährliches Verschlucken passiert da ja eher nicht?
Kaba mit Milchmädchen (09/19)

delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8476
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von delfinstern »

Man verschluckt sich einfacher, gerade, wenn man ja ungeübt ist. Je nach dem, was und wieviel falsch landet, kann das denke ich schon gefährlich werden. Husten und würgen funktioniert so auch eher schlecht. Meine haben dann schnell gebrochen. Die Gefahr ist bei klassischem Brei vermutlich geringer als bei einer harten Möhre oder Apfel tc.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Delfinbaby (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
ShinyCheetah
alter SuT-Hase
Beiträge: 2746
Registriert: 14.12.2018, 10:40

Re: Offizielle Texte Beikost aufrechte Körperhaltung

Beitrag von ShinyCheetah »

Ich habe mich das auch schon gefragt. Viele meiner Bekannten haben in der Babyschale gefüttert, die an sich für sachliche Begründungen und offizielle Empfehlungen sehr zugänglich sind.

Aber seien wir mal ehrlich, ich habe noch von keinem Fall gehört, wo einem Baby dabei war passiert wäre. Also gibt's dazu wahrscheinlich auch keine Statistik - es ist mehr so eine theoretische Überlegung. In der Wippe/Babyschale liegen die Kinder auch nicht flach, sondern halb aufrecht.
mit Sohn F (Ende September 18)
und Tochter V (Ende Juni 21)


The trick to happiness wasn't in freezing every momentary pleasure and clinging to each one, but in ensuring one's life would produce many future moments to anticipate. Shallan Davar/Brandon Sanderson

Antworten