vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind

Lanali
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 601
Registriert: 28.02.2010, 07:09
Wohnort: Baden-Württemberg

vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von Lanali »

Ab und an essen wir gerne die vegetarischen Ersatzprodukte für Schnitzel und vor allem als Ersatz für Chicken Nuggets. Nun ist es leider so, dass die Portionen in denen die angeboten werden meist gerade mal für eine Person reichen. Wenn ich das für die ganze Familie mache ist das verpackungstechnisch ein Wahnsinn.
Habt ihr einen Tipp, wo man so etwas in größeren Mengen kaufen kann. Ich dachte ja an wie Bo*frost und Co, aber tiefgekühlt habe ich das leider noch nirgends gesehen.
Liebe Grüße
Lanali mit B. (01/2010), S. (11/2012) und N. (09/17)

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2508
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von Mutterhenne »

Lanali hat geschrieben:
03.02.2020, 12:26
Ab und an essen wir gerne die vegetarischen Ersatzprodukte für Schnitzel und vor allem als Ersatz für Chicken Nuggets. Nun ist es leider so, dass die Portionen in denen die angeboten werden meist gerade mal für eine Person reichen. Wenn ich das für die ganze Familie mache ist das verpackungstechnisch ein Wahnsinn.
Habt ihr einen Tipp, wo man so etwas in größeren Mengen kaufen kann. Ich dachte ja an wie Bo*frost und Co, aber tiefgekühlt habe ich das leider noch nirgends gesehen.
Hier hänge ich mich dran - wir haben den Verbrauch von solchen Produkten stark eingeschränkt, kaufen sie aber ab und zu. Mir ist zusätzlich wichtig, dass die Sachen bio sind...
Habe schon Falafel TK in Pappe gesehen, immerhin...
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Benutzeravatar
Mandala345
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1792
Registriert: 06.12.2017, 14:36

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von Mandala345 »

Wäre evtl selbstgemachter Seitan eine Alternative?
mit Elfe (05/16), Fee (09/17) und Nymphe (11/19)

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2508
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von Mutterhenne »

Mandala345 hat geschrieben:
03.02.2020, 22:48
Wäre evtl selbstgemachter Seitan eine Alternative?
Es gibt Seitan auch im Glas (von Arche z.B.), und Selbermachen ist natürlich eine Alternative - ich mache das oft und finde es sehe lecker (man kann über Gewürze, Zugabe von Kichererbsenmehl etc. da ja auch toll variieren), aber manchmal fehlt mir dafür einfach die Zeit... 🙈
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Benutzeravatar
Mutterhenne
alter SuT-Hase
Beiträge: 2508
Registriert: 03.04.2014, 15:13

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von Mutterhenne »

Mutterhenne hat geschrieben:
03.02.2020, 23:09
Mandala345 hat geschrieben:
03.02.2020, 22:48
Wäre evtl selbstgemachter Seitan eine Alternative?
Es gibt Seitan auch im Glas (von Arche z.B.), und Selbermachen ist natürlich eine Alternative - ich mache das oft und finde es SEHR lecker (man kann über Gewürze, Zugabe von Kichererbsenmehl etc. da ja auch toll variieren), aber manchmal fehlt mir dafür einfach die Zeit... 🙈
😐
"Die meisten Zitate im Internet sind falsch." (Aristoteles)

Grüße von der Henne
mit Superheldin (09/2013), Piepselchen (11/2018) und den Schutzengel-* (März 2012, November 2017).

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11912
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von Serafin »

Hier gibt's deshalb momentan oft Falafel aus Kichererbsenmehl. Das macht wenig Arbeit und Müll.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
AnnieMerrick
SuT-Legende
Beiträge: 8909
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von AnnieMerrick »

Kichererbsen u d tofu gibt es im glas. Aus den kichererbsen machen wir flink Burgerpatties und "geschnetzeltes"
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Maus (6/14) und Spatz (6/18)
---
Ich reduziere meine Onlinezeit und antworte unter Umständen erst einige Tage später.

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11912
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von Serafin »

Wir machen es immer aus Mehl
Oder getrockneten Kichererbsen. Im Glas bekommen wir nicht so leicht und haben einen Schnellkochtopf
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Benutzeravatar
Linda89
Dipl.-SuT
Beiträge: 4996
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von Linda89 »

Serafin hat geschrieben:
04.02.2020, 00:57
Hier gibt's deshalb momentan oft Falafel aus Kichererbsenmehl. Das macht wenig Arbeit und Müll.
Kannst du da ein Rezept schreiben? Ich dachte immer, Falafel macht man eher aus Schrot. Ich wollte dafür einfach getrocknete Kichererbsen in den Mixer machen. Und hab das bisher eher wegen der Lautstärke noch nicht gemacht...

Ich bin auch an verpackungsarmem Fleischersatz, bzw. ganz schnellen Rezepten interessiert. Ich hatte ja schon den Burger Thread aufgemacht (ein vegetarisches Burger Patty kostet doppelt so viel wie das Fleisch Pendant, das ist doch unglaublich). Und mache Burger Patties jetzt so: Eine Dose abgetropfte Kidney Bohnen, zwei Eier, Gewürze (Zwiebeln, Knoblauch, Senf, Tomatenmark, Kräuter, Salz, Pfeffer, Paprika) kurz in den Mixer und dann zwei Esslöffel jeweils in einen Kreis aus Paprika auf ein Backblech machen. Das auf etwa 150 Grad so ne halbe Stunde backen, fertig. Schmeckt sehr lecker und lässt sich vor allem für viele Personen gut herstellen und vorbereiten. Wegen des Paprika Rings zerläuft es nicht im Backofen und hat genau die richtige Größe für einen Burger.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 5741
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: vegetarischer Fleischersatz - Verpackungswahnsinn

Beitrag von AnnaKatharina »

Linda, das mit dem Paprikakreis verstehe ich nicht.
Kannst du das erklären?
Mit K1 (4/2010) und K2 (5/2015)

Antworten