Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: Mondenkind, deidamaus

Antworten
Benutzeravatar
Lynn19
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 100
Registriert: 30.01.2019, 21:03

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von Lynn19 »

Hirseflocken frühstücken wir seit Beikoststart immer noch :-)
Mit Haferflocken gemischt, mit Wasser aufgekocht und mit Obst serviert - sehr lecker!
Nach Lust und Laune und Alter des Babys kann man ja immer auch noch was hinzufügen (etwas Zimt, Kakaonibs etc)
Lynn mit dem Großem (3/18) und der Kleinen (3/20)

Landliebe88
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 121
Registriert: 27.11.2019, 18:37

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von Landliebe88 »

IdieNubren hat geschrieben:
09.06.2020, 20:30
Landliebe88 hat geschrieben:
09.06.2020, 20:19
Oliven?! Boah das wär mir nicht geheuer...

Ich habe überlegt, mal einen Hirsebrei zu machen. Bisher gibt's nur Obst und Gemüse, vorwiegend als Fingerfood.

Wie mache ich das am besten? Habt ihr da Rezepte?
(Sorry für die blöde Frage 🙈)
Der fertigbrei von dm 🙈😄 Mt Wasser angerühren, Obst mus dazu und dann ordentlich Butter - war hier das eisen lieferende Frühstück
Hab nochmal ne Frage dazu.
Auf der Packung steht aufkochen und dann mit 38°C füttern (ähm, ja...🤔)
Rührst du das kalt an?
Landliebe mit Mausi *09/2019

Benutzeravatar
IdieNubren
Profi-SuTler
Beiträge: 3724
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von IdieNubren »

Landliebe88 hat geschrieben:
12.06.2020, 21:10
IdieNubren hat geschrieben:
09.06.2020, 20:30
Landliebe88 hat geschrieben:
09.06.2020, 20:19
Oliven?! Boah das wär mir nicht geheuer...

Ich habe überlegt, mal einen Hirsebrei zu machen. Bisher gibt's nur Obst und Gemüse, vorwiegend als Fingerfood.

Wie mache ich das am besten? Habt ihr da Rezepte?
(Sorry für die blöde Frage 🙈)
Der fertigbrei von dm 🙈😄 Mt Wasser angerühren, Obst mus dazu und dann ordentlich Butter - war hier das eisen lieferende Frühstück
Hab nochmal ne Frage dazu.
Auf der Packung steht aufkochen und dann mit 38°C füttern (ähm, ja...🤔)
Rührst du das kalt an?
Ich hab Wasser gekocht und dann in eine Tasse geschüttet und dann Pulver nach bedarf rein, dann obstmus und Butter und dann hat‘s Temperatur mäßig gepasst. Aber ist halt nicht laut Anleitung, aber diese 70g Wasser mit 7 g Pulver ständig aufkochen geht ja kaum 🙈
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18) und dem kleinen Herbst Ü-Ei (09/20)

Landliebe88
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 121
Registriert: 27.11.2019, 18:37

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von Landliebe88 »

IdieNubren hat geschrieben:
12.06.2020, 21:13
Landliebe88 hat geschrieben:
12.06.2020, 21:10
IdieNubren hat geschrieben:
09.06.2020, 20:30

Der fertigbrei von dm 🙈😄 Mt Wasser angerühren, Obst mus dazu und dann ordentlich Butter - war hier das eisen lieferende Frühstück
Hab nochmal ne Frage dazu.
Auf der Packung steht aufkochen und dann mit 38°C füttern (ähm, ja...🤔)
Rührst du das kalt an?
Ich hab Wasser gekocht und dann in eine Tasse geschüttet und dann Pulver nach bedarf rein, dann obstmus und Butter und dann hat‘s Temperatur mäßig gepasst. Aber ist halt nicht laut Anleitung, aber diese 70g Wasser mit 7 g Pulver ständig aufkochen geht ja kaum 🙈
Okay dann mach ich das genauso.
Danke! :)
Landliebe mit Mausi *09/2019

Benutzeravatar
Krachbum
gehört zum Inventar
Beiträge: 549
Registriert: 25.12.2018, 07:14

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von Krachbum »

IdieNubren hat geschrieben:
12.06.2020, 21:13
Landliebe88 hat geschrieben:
12.06.2020, 21:10
IdieNubren hat geschrieben:
09.06.2020, 20:30

Der fertigbrei von dm 🙈😄 Mt Wasser angerühren, Obst mus dazu und dann ordentlich Butter - war hier das eisen lieferende Frühstück
Hab nochmal ne Frage dazu.
Auf der Packung steht aufkochen und dann mit 38°C füttern (ähm, ja...🤔)
Rührst du das kalt an?
Ich hab Wasser gekocht und dann in eine Tasse geschüttet und dann Pulver nach bedarf rein, dann obstmus und Butter und dann hat‘s Temperatur mäßig gepasst. Aber ist halt nicht laut Anleitung, aber diese 70g Wasser mit 7 g Pulver ständig aufkochen geht ja kaum 🙈
Genauso haben wir das auch immer gemacht. Mittlerweile gibt's Porridge aus der Mikrowelle :wink:
Bild

Lijo
ist gern hier dabei
Beiträge: 96
Registriert: 05.04.2020, 18:45

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von Lijo »

Unser kleiner Mann liebt seinen Milch-Getreide-Brei heiß und innig, nun wollte ich den Obst Getreide Brei einführen aber ohne Milch ist da nichts zu machen, egal welches Getreide oder Obst. Gemüse bekommt er als Fingerfood angeboten (mag er als Brei auch überhaupt nicht)

Spricht etwas dagegen 2x Milch-Getreide anzubieten? Der Brei wird mit Pre angerührt. Ansonsten stillen wir noch ganz normal nach Bedarf..

Mir geht es halt darum vormittags eine Mahlzeit zu ersetzen bzw das stillen strecken zu können, wenn ich mal Termine hab.
Mit Babymaus 07/15 und Babybär 01/20

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6226
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von pqr »

Hm, normalerweise wird das eher nicht empfohlen, glaub ich.
Du musst aber auch die Mahlzeiten nicht komplett regelmässig ersetzen, wenn Du mal weg willst.
Du kannst auch einfach an diesen Tagen den Brei anbieten lassen. Und Du kannst ja auch die Zeiten tauschen, also den gemochten Milch- Getreide- Brei anbieten lassen wenn Du morgens weg bist, und mittags und nachmittags dann etwas anderes.
Der Breifahrplan ist da echt unnötig kompliziert und unflexibel ( und abstillfördernd).
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6226
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von pqr »

Ich verlinke mal die Grundinfo, auch gerade zum Thema -Milch (brei)

viewtopic.php?f=176&t=208349
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Lijo
ist gern hier dabei
Beiträge: 96
Registriert: 05.04.2020, 18:45

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von Lijo »

pqr hat geschrieben:
02.07.2020, 19:46
Ich verlinke mal die Grundinfo, auch gerade zum Thema -Milch (brei)

viewtopic.php?f=176&t=208349
Danke dir, hab ich mir nochmal durchgelesen. Also er bekommt ja keine Kuhmilch sondern der Brei wird mit Pre angerührt. Mein Gedanke war eher, ob es zu viel Getreide und zu wenig Obst ist, wobei im normalen Beikostfahrplan ja auch 2x Getreide angeboten wird. Hmm
Mit Babymaus 07/15 und Babybär 01/20

Landliebe88
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 121
Registriert: 27.11.2019, 18:37

Re: Kurze Frage, kurze Antwort - Beikost

Beitrag von Landliebe88 »

Vielleicht kenne ich mich einfach zu wenig aus, aber mir ist schleierhaft, warum man einem Stillkind einen Brei mit Pre anrührt (?)
Ich mache den morgendlichen Hirsebrei (nach Empfehlung aus diesem Thread hier) mit Wasser und mache ansonsten überall, wo etwas Flüssigkeit ransoll, ausgestrichene Mumi dran
Landliebe mit Mausi *09/2019

Antworten