Getreide-Brei Unterschied?

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind

Nadine212
gehört zum Inventar
Beiträge: 599
Registriert: 27.04.2019, 13:41

Re: Getreide-Brei Unterschied?

Beitrag von Nadine212 »

@Laxis, ich bin da zwar auch eher skeptisch aber dachte mir bei dm Bio Hirseflocken nichts weiter wenn ich ehrlich bin.
Da Mausi eh nächsten Monat 1 Jahr alt wird wollen wir vermehrt auf blw umsteigen, vor allem auch wegen der Verstopfung, habe das Gefühl vom Brei isst sie manchmal zu viel (naja maximal 50 Gramm sind nicht wirklich viel aber dennoch). Aber ihren Hirse-Obst Brei mag sie wirklich gerne und da hat sie auch Tage wo sie 60-90 Gramm isst, was mir ganz lieb ist wegen dem Eisen (Frühchen - Eisentropfen machen die Verstopfungen nur noch schlimmer).

@Seiltänzerin
Vielen Dank für deine Antwort. Das Problem bei mir ist ich lasse mich schnell verunsichern und.ich möchte meiner Maus nur das beste geben und war mir jetzt eben unsicher ob diese speziellen Baby Hirseflocken nicht so das wahre sind,aber ich bin über Google auch auf ein interessanten Artikel gestoßen einer Ernährungsberaterin die ähnliches wie du schreibt.
Und ja meine Maus hat schlimme Verstopfungen, dabei isst sie so wenig :( ich wollte jetzt gerne getrocknete Pflaumen versuchen und parallel aber mal einen Termin beim Kinderarzt machen, sie quält sich total (abhalten machen wir schon).

Gläschen bin ich auch kein Fan von,gab es bisher ein einziges mal da wir den ganzen Tag unterwegs waren, für solche Fälle finde ich es auch okay aber auf Dauer würde ich es nicht machen. Frisch kochen dauert auch nicht so lange finde ich.

Danke an alle, werde wohl bei den Flocken bleiben, später kann ich immer noch auf normale Flocken umsteigen.
♡ mit Minni Mausi 02/19 ♡

Antworten