Kleinkinder-Ernährung - kurze Frage, kurze Antwort

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: Mondenkind, deidamaus

Antworten
Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2170
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Kleinkinder-Ernährung - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von Sommermama2017 »

IdieNubren hat geschrieben:
23.06.2020, 14:11
AllerLiebst hat geschrieben:
22.06.2020, 21:04
Das ist entstanden, weil ich keine Lust mehr hatte immer wieder neu zu diskutieren, warum es nicht täglich Nudeln gibt. 😉

Mo: Reis & Co (Polenta, Couscous, Hirse, ...)
Di: Rund um die Kartoffel
Mi: Pasta
Do: Suppe & Süßes (Milchreis, Eierkuchen, Quarkauflauf, ...)
Fr: Aus dem Ofen (Aufläufe, Pizza, Quiche, ...)
Das überlege auch oft zu machen aber mit starren Plänen komme ich (noch) nicht zurecht. Aber so grob mache ich es ähnlich aufgeteilt in der Woche
Da bin ich mal wieder ähnlich wie du, idie. ;)
Für sonntags habe ich die Beilagen jetzt für jeden Sonntag im Monat festgelegt, weil ich NIE wusste, was ich machen soll.
Aber unter der Woche wäre mir das auch zu starr...
(Und mich würde stören, dass es Mi bis Fr "Teig" gibt und Mo und Di direkt hintereinander "nicht-Teig".)
Aber manchmal habe ich halt mehr Lust auf Aufläufe.
Und Auflauf ist doch (also bei uns fast immer) auch Nudeln?
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2273
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Kleinkinder-Ernährung - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von AllerLiebst »

Nudelauflauf gibt es hier eher selten. Manchmal gibt es Fr Lasagne, aber oft auch Pizza, Flammkuchen, Ofengemüse, Kartoffelgratin. Nudeln mittwochs kommt daher, dass das weit weg vom WE ist. Da gibt's nämlich auch oft einmal Nudeln. Die essen die Kinder nämlich zuverlässig. 😉
Das kann ja auch jeder machen, wie er mag. Mir erleichtert es die Arbeit, wenn ich dem Wochenplan schreibe, und erspart Diskussionen.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

bluestar
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 859
Registriert: 03.08.2018, 10:24

Re: Kleinkinder-Ernährung - kurze Frage, kurze Antwort

Beitrag von bluestar »

AllerLiebst hat geschrieben:
22.06.2020, 21:04
Das ist entstanden, weil ich keine Lust mehr hatte immer wieder neu zu diskutieren, warum es nicht täglich Nudeln gibt. 😉

Mo: Reis & Co (Polenta, Couscous, Hirse, ...)
Di: Rund um die Kartoffel
Mi: Pasta
Do: Suppe & Süßes (Milchreis, Eierkuchen, Quarkauflauf, ...)
Fr: Aus dem Ofen (Aufläufe, Pizza, Quiche, ...)
Ich hab ganz vergessen zu antworten, sorry!
Das klingt super, sowas in der Art werde ich mir auch mal zurechtlegen.
Danke 😊
+ die Kleine *04/ 2018

Antworten