Welche Essensregeln habt ihr?

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind, Atsitsa

Benutzeravatar
matje
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 946
Registriert: 01.08.2014, 09:35

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von matje »

Ranas, meine Tochter ist ja schon 5. Da setze ich mittlerweile ein gewisses Verständnis voraus, wenn ich sage, wir essen JETZT, gleich gibt es nichts mehr.
Ich erinnere mich, dass ich früher konsequent keinen Nachtisch mehr angeboten habe, weil sie sonst die Hauptmahlzeit ausgelassen und nur auf den Nachtisch gewartet hat. Genau das gleiche, wenn ich Süßigkeiten nach dem Essen erlaubt habe. Dann hat sie kaum gegessen, sich ihre Süßigkeiten ausgesucht (wir sprechen hier von einer Menge wie ein Schokobon + ein Gummibärchen) um dann natürlich eine halbe Stunde später wieder Hunger zu haben. Zu der Zeit half es also nur, die süßen Mahlzeiten selten zu halten, Nachtisch nicht regelmäßig und immer unangekündigt, und wenn zwischendurch Hunger angemeldet wurde, durfte Obst, Gemüse oder Brot gegessen werden.
The trouble with being a parent is that by the time you are experienced, you are unemployed

matje mit der großen Tänzerin (5/14), dem
kleinen Tiger (10/16) und dem kleinen Bären (3/19)

Benutzeravatar
matje
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 946
Registriert: 01.08.2014, 09:35

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von matje »

Hier wird übrigens immer süß gefrühstückt. Ich bin da nicht ganz glücklich mit, aber mein Mann isst süßes Müsli und die Kinder dann natürlich auch. Und in den Kindergarten nehmen sie Toast mit Marmelade mit. Sicher nicht großartig, aber anders nicht durchzusetzen in einem Umfeld, wo die anderen Kinder Nutellabrote, Fruchtzwerge und Kellogg's Schokopops o.ä. dabei haben... :roll:
The trouble with being a parent is that by the time you are experienced, you are unemployed

matje mit der großen Tänzerin (5/14), dem
kleinen Tiger (10/16) und dem kleinen Bären (3/19)

Benutzeravatar
Liaa
gehört zum Inventar
Beiträge: 515
Registriert: 27.07.2014, 19:17

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von Liaa »

Wir haben oft selbstgemachte Marmelade von den Omas. Natürlich mit hohem Fruchtanteil und weniger Zucker als gekaufte und eben Bio-Obst.
Das empfinde ich als deutlich gesünder als Leberwurst, dass Nitritpökelsalz enthält und ein hochverarbeitendes Lebensmittel ist.

Essensregeln:
- Kinder (3 und 5) decken den Tisch - der schnellere Helfer kann sich also Lieblingsbesteck oder Teller oder Becher aussuchen.
- es wird nur am Esstisch gegessen - sitzend (nicht knieend :twisted: oder stehend)
- Kinder bleiben sitzen bis beide Kinder fertig gegessen haben. Aufstehen dürfen sie nur, wenn sie ihr Geschirr in die Spülmaschine geräumt haben. Wir Erwachsenen essen Abends häufig länger und wollen uns noch in Ruhe unterhalten.
- Es muss nicht probiert oder aufgegessen werden.
- Nachnehmen nur, wenn die Komponente aufgegessen ist. Wird sich selber (zu) viel Essen genommen, halte ich durchaus zum weiter essen an, weil ich nicht so viel wegschmeißen will.
- Ersatzessen, falls es gar nicht schmeckt ist Rohkost, Brot oder Naturjoghurt.
- Nachtisch gibt es entweder für alle oder gar nicht (unabhängig vom Aufessen) - meist ist der Nachtisch unangekündigt, damit sie nicht deswegen weniger essen
- Wenn der Nachtisch bekannt ist und die Kinder deswegen wahrscheinlich weniger essen werden, gibt es ihn auf mal als Vorspeise oder Zwischendrin. Danach essen sie dann das richtige Essen weiter, bis sie satt sind.

Wenn ich, wie so häufig, mit den 3 Kindern allein bin, fordere ich recht streng die Mithilfe ein beim Tischdecken, abräumen und Tisch abwischen, weil ich dann Abends sowieso rotiere. Ist mein Mann da, übernimmt er das Tischabräumen häufig und die Kinder machen sich in der Zeit bettfertig.
10/2014, 06/2016, 03/2019

Benutzeravatar
Leela
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1799
Registriert: 25.04.2011, 09:53

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von Leela »

Unsere Essenregeln (6 Kinder):

Abwechselnd jede Woche deckt ein anderes Kind den Tisch
Wir trinken nur Wasser
Neue Sachen probieren (darf gerne minimini sein 😉)
Wer das Essen nicht mag, darf sich Butterbrot machen
Ich kuschle keine gesunden Kinder am Tisch AUSSER sie haben Hände und Mund gewaschen 😄
Jeder räumt sein Geschirr selbst in die Küche und seine Servierte in die Wäsche. Ab 1. Klasse in die SpüMa räumen, vorher geht auch in Küche stellen
Nachtisch 1x/ Woche nach dem Abendessen, jedes Kind aus seinem eigenen Vorrat
Wem es zu laut ist (meistens mir), zieht einen Peltor auf
Wir warten, bis ALLE sitzen
Mindestens ein Erwachsener sitzt dabei
Es darf aber jeder sofort aufstehen, der fertig ist
Keiner muss aufessen.

Das war's 🙂
Wartet mit "11, '14 und '20 auf '21.

Benutzeravatar
TuB
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 612
Registriert: 22.09.2017, 16:41

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von TuB »

Unsere aktuellen Regeln:
- kein Spielzeug am Tisch (auch kein Handy solange gegessen wird)
- kein Kippeln und die Knie bleiben unterm Tisch, man darf beim Essen aber gerne darauf sitzen
- weiche Sachen zwischen den Fingern zu zermatschen ist verboten (mal sehen, ob sich das aufrecht erhalten lässt, wenn hier ein Essanfänger genau das tut)
- Maus soll versuchen das Besteck zu benutzen, darf aber mit dem Fingern nachhelfen (z.B. Reis auf den Löffel schieben) oder einzelne Komponenten mit dem Fingern essen
- wenn eine Komponente leer ist, darf man sich davon nachnehmen, auch wenn vom Rest noch auf dem Teller ist
- wenn Maus fertig ist, darf er aufstehen und Hände und Mund waschen, muss sich aber alleine beschäftigen, solange wir noch essen
- es muss nichts probiert oder aufgegessen werden, auch wenn wir ihn manchmal ermutigen es doch zu tun, wenn wir erwarten, dass es schmeckt
mit Maus (Januar '17) und Käfer (November '19)

LariZZa
alter SuT-Hase
Beiträge: 2242
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von LariZZa »

Leela, ich find die „Wer es zu laut findet, setzt Gehörschutz auf“-Regel super! :lol: Nutzt das außer dir auch ein Kind? Ändert das was am Allgemeinverhalten, wenn du das machst?
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

Elena
SuT-Legende
Beiträge: 8903
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von Elena »

LariZZa hat geschrieben:
27.10.2019, 20:22
Leela, ich find die „Wer es zu laut findet, setzt Gehörschutz auf“-Regel super! :lol: Nutzt das außer dir auch ein Kind? Ändert das was am Allgemeinverhalten, wenn du das machst?
Ich mache das auch manchmal. Und zwar wegen meines Mannes. Wenn der sein Müsli isst und dabei mit dem Löffel zu viel am Schälchen kratzt, "flattert" es manchmal bei mir im rechten Ohr. Ich habe dafür extra im Regal Ohropax liegen. Und wenn ich aufspringe und die hole, werden alle gleich ganz vorsichtig mit ihrem Löffel. :lol:
Hier gehts zu meinen Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=216642

Benutzeravatar
Leela
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1799
Registriert: 25.04.2011, 09:53

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von Leela »

LariZZa hat geschrieben:
27.10.2019, 20:22
Leela, ich find die „Wer es zu laut findet, setzt Gehörschutz auf“-Regel super! :lol: Nutzt das außer dir auch ein Kind? Ändert das was am Allgemeinverhalten, wenn du das machst?

Die beiden Ältesten (11& 14), wenn sie genervt sind oder Kopfweh haben. Mein Mann manchmal und ich oft.
Manchmal herrscht dann betroffenes Schweigen 😉 Aber nach ca 1/10 Sekunde ist es wieder so laut wie vorher. Es sind einfach viele Menschen am Tisch, jeder will erzählen und dann fragen die Kleinen noch x mal nach und jemand will noch Bohnen usw..... Ist laut und trubelig und darf auch so. Aber man muss sich eben auch ausklinken können. Denn genau, vergessen: wer Peltor an hat, wird nicht angesprochen 🙂
Wartet mit "11, '14 und '20 auf '21.

Sam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 747
Registriert: 08.09.2018, 12:09

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von Sam »

Für den Kleinen Moment nur:

:arrow: gegessen wird am Tisch
:arrow: es wird nicht auf den Tisch gekrabbelt
:arrow: auf der Sitzfläche des Hochstuhls nicht aufstehen
:arrow: Dinge, die nicht (mehr) gemocht werden, bitte einfach auf den Tisch legen bzw. Teller wegschieben (daran arbeiten wir noch)
:arrow: er kann aufstehen, wenn er fertig ist, aber wir Erwachsenen essen trotzdem in Ruhe fertig (daran arbeiten wir auch noch)

Was ich auf Dauer gerne vermitteln würde:
:arrow: mit geschlossenem Mund kauen
:arrow: alle sitzen am Tisch bevor gegessen wird
:arrow: nicht mit dem Besteck am Teller quietschen (bei dem Geräusch gehe ich die Wände hoch)
:arrow: niemand muss alles mögen, aber übers Essen schimpfen ist nicht ok
:arrow: jeder hilft beim Abräumen
Mama vom Wutzi seit Ende Mai 18.

Reh
Dipl.-SuT
Beiträge: 4288
Registriert: 30.04.2018, 11:24

Re: Welche Essensregeln habt ihr?

Beitrag von Reh »

Wer mit dem Besteck auf dem Teller quietscht, dem wird das Besteck weg genommen :oops: das gilt auch für meinen Mann :oops:

Ansonsten haben wir die Regeln
- nicht auf dem Stuhl aufstehen
- nicht den Wasserbecher umkippen
- Hände und Mund abwischen vorm aufstehen
- probieren muss er nichts, wir bieten eher an. Manches will er von sich aus (eher das, was er nicht so soll, Marmelade, Räucherschinken, salzleberwurst ...)

Nachtisch gibt es bei den Großeltern. Es darf aber nicht angekündigt werden, was es gibt, sonst hört das Rehlein auf, Hauptspeise zu essen und wartet auf den Nachtisch. Das zwischendurch-Prinzip funktioniert hier nicht, dann schreit er nur nach mehr Nachtisch und isst trotzdem nicht die Hauptspeise weiter.
Nach "Kuchen" verlangt er oft. Immer, wenn ich was süßes esse, und das ist leider viel zu oft. Aber wenn wir zur Tür rein kommen und sofort stillen müssen, wüsste ich so nicht, was außer einem Stück Süßigkeit ich mir mit Kind auf dem Arm eben in den Mund schieben und beim stillen kauen kann... meist darf er dann einmal abbeißen und ich schiebe mir den Rest schnell in den Mund, und eigentlich wollten wir ja sowieso stillen.
5 Sternchen im Herzen
Rehlein Stupsi 02/18
Rehkitz Chilli 07/20

Ich kann Groß- und Kleinschreibung, mein Handy nicht immer...

Antworten