Ab jetzt (fast) vegan

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind

Antworten
Elena
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8423
Registriert: 05.08.2009, 17:08

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Elena »

Francisam hat geschrieben:
04.09.2019, 12:22
Ich finde es auch viel, aber um den Konsum zu reduzieren, müssten wir schon wirklich aktiv verzichten. Das tun wir jetzt. Und ich möchte auch nicht 1:1 durch Pflanzenmilch ersetzen, das wäre nämlich ein ganz schöner Müllberg.
Wenn die Milch nicht gerade um die Ecke abgefüllt wird, ist die Ökobilanz von Mehrwegflaschen übrigens nicht besser als die von Tetrapaks oder so. Das hat mich mal beschäftigt, weil mein Mann von den sperrigen Mehrwegflaschen im Kühlschrank genervt war. :lol: Mandelmilch z.B. kannst du auch selbst machen, und wenn du die Mandeln unverpackt kaufst (bei Momo in Beuel kann man Mandeln im Pfandglas bestellen!), fällt kein Müll an. Ist allerdings RICHTIG teuer. :roll:

Ich glaube, da ist es tatsächlich besser, Gewohnheiten umzustellen, wie du es beschreibst.
Hier gehts zu meinen Bewertungen:
viewtopic.php?f=352&t=216642

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26739
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Mondenkind »

Ich sag ja, es wird nicht 100%ig so wie mit Käse. Es ist halt nicht mit Käse. Ich finde Lasagne mit Bechamel suuuper! Ich möchte auch vorschlagen, dieRezepte einfach mal auszuprobieren- manchmal ist man dann ja doch überrascht :wink:

SimplyV gibts bei Rewe und so.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

LariZZa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1925
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von LariZZa »

Der Analogkäse, den wir zum Überbacken nehmen, wird nicht knusprig. Hefeschmelz auch nicht. Für knusprig würd mir nur irgendwas mit Semmelbrösel oder so einfallen?
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

pqr
Power-SuTler
Beiträge: 6492
Registriert: 16.08.2015, 17:38

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von pqr »

Ich lese interessiert mit.
Ich möchte wieder häufiger vegane Gerichte machen, hatte da bisher noch nicht so den Dreh raus.
Knusprig muß der Käseersatz für mich nicht werden.
Viele Grüße
pqr

pqr mit Mini 04/2015
und Mini2 12/2017

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11947
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Serafin »

Mondenkind hat geschrieben:
05.09.2019, 15:47
Ich sag ja, es wird nicht 100%ig so wie mit Käse. Es ist halt nicht mit Käse. Ich finde Lasagne mit Bechamel suuuper! Ich möchte auch vorschlagen, dieRezepte einfach mal auszuprobieren- manchmal ist man dann ja doch überrascht :wink:

SimplyV gibts bei Rewe und so.
Ich mag die auch mit Bechamel. Anders ist halt super Resteverwertung, die schnell geht. Muss auch nicht komplett gleich schmecken.
Rewe ist auf Manns Arbeitsweg . Des passt.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11947
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Serafin »

LariZZa hat geschrieben:
05.09.2019, 22:01
Der Analogkäse, den wir zum Überbacken nehmen, wird nicht knusprig. Hefeschmelz auch nicht. Für knusprig würd mir nur irgendwas mit Semmelbrösel oder so einfallen?
Wie machst du das?
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

LariZZa
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1925
Registriert: 05.02.2016, 13:37

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von LariZZa »

Ich mach das nicht, wir mögen Hefeschmelz auf Lasagne, das wird nur ein kleines bisschen knusprig, kein Vergleich mit ner Käsekruste. Das mit den Semmelbrösel als Kruste hab ich mal in nem Rezept gelesen und unter „interessante Idee, muss ich mal ausprobieren“ verbucht.
Bei Kitakindern fängt der Elternabend 16:30 Uhr an. Richtig, das ist jetzt unser Abend. Denn unser Morgen ist die Nacht von früher. - Kirsten Fuchs

Mit Kitakind (02/16) und Kletterkleinkind (1/19)

bluestar
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 916
Registriert: 03.08.2018, 10:24

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von bluestar »

Semmelbrösel mit Olivenöl und ggf. Kräuter und Knoblauch in der Pfanne (pangrattato) ist/ war bei den Italienern der Parmesan für arme Leute soweit ich weiß. Aber eben auch vegan.
Ich mach das oft über Spaghetti oder zB über Broccoli oder Blumenkohl, man kann es beliebig ausbauen, zB mit geriebener Zitronenschale und Kapern und ja, billig und schön knusprig.
Vielleicht hat auch ne Idee über Aufläufe?
+ die Kleine *04/ 2018

Benutzeravatar
Jessica
alter SuT-Hase
Beiträge: 2966
Registriert: 28.08.2007, 11:39
Wohnort: im Dreieck Augsburg, München, Ingolstadt

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Jessica »

Wir mögen hier statt Parmesankäse auf den Spaghetti gern gemahlene Cashews. Optisch sind die ja sehr ähnlich...
Ich nehme gern Hefeschmelz oder Mandelmus zum Überbacken.

Nach langem Zögern habe ich jetzt (wegen euch :wink: ) die Hafer-Barista-Edition gekauft und probiert. Und tatsächlich, für mich funktioniert das als Ersatz im Kaffee wunderbar. Zum Glück, ich suche schon ewig nach einem adäquaten Ersatz. Ich freu mich grad richtig darüber... :oops: :mrgreen:
03, 05, 07, 10, 13

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11947
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Serafin »

bluestar hat geschrieben:
06.09.2019, 08:57
Semmelbrösel mit Olivenöl und ggf. Kräuter und Knoblauch in der Pfanne (pangrattato) ist/ war bei den Italienern der Parmesan für arme Leute soweit ich weiß. Aber eben auch vegan.
Ich mach das oft über Spaghetti oder zB über Broccoli oder Blumenkohl, man kann es beliebig ausbauen, zB mit geriebener Zitronenschale und Kapern und ja, billig und schön knusprig.
Vielleicht hat auch ne Idee über Aufläufe?
Das hört sich gut an!
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Antworten