Ab jetzt (fast) vegan

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind

Antworten
Ginevere
SuT-Legende
Beiträge: 9155
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Ginevere »

Francisam: Hast du mal Hafermilch probiert? Die Barista Variante? Mit Karamell oder Haselnuss-Syrup...so lecker!

Der Käse bei Lidl war auch von Veganz, aus Kokosmilch glaube ich.

Benutzeravatar
Sandküste
Miss SuTiversum
Beiträge: 34635
Registriert: 22.06.2007, 10:49
Wohnort: Berlin

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Sandküste »

Ginevere hat geschrieben:
04.09.2019, 15:21
Francisam: Hast du mal Hafermilch probiert? Die Barista Variante? Mit Karamell oder Haselnuss-Syrup...so lecker!

Der Käse bei Lidl war auch von Veganz, aus Kokosmilch glaube ich.
Die Barista ist grad nie lieferbar von oatly :(

Sirup mag ich ja so gar nicht
"Think of what makes you smile, makes you happy - and do MORE of that shit!"

"Worrying means you suffer twice" - Newt Scamander

...it costs nothing to respect those who are different to you...
K1 (2001) K2 (2004) und K3 (2007)

Roter Drache
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1515
Registriert: 02.07.2011, 19:36

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Roter Drache »

Heute gab es hier spontan Vegane Lasagne, hatte nicht viel im Haus und kranke Kinder, die Hunger hatten.
Ich habe einfach Lasagne Platten und Tiefkühlgemüse mit viel Tomatensauce und Kräutern geschichtet, kam gut an.
Pizza mache ich ohne Käse, Gemüse vorher gut einlegen in Öl. Hier essen nicht alle vegan, daher mache ich oft zwei Gerichte. Alle Alternativen zum Überbacken wurden hier verschmäht. Es gibt auch Käseersatz in Scheiben aus Mandeln ( glaube ich) simp*ly oder so heißt das.
DAS vegane Eis ist Mag*num Mandel vegan, das muss ich hier verteidigen - gibt es mittlerweile in den großen Supermärkten.
Die Discounter haben vegane Produkte oft als Aktion, allerdings finde ich dass die Ersatzprodukte meistens a) nicht so gut schmecken b) viel Müll mit wenig Inhalt haben. Oft steht auf den Produkten vegetarisch drauf und es ist vegan. Aufs Brot gibt es oft Tomatenaufstriche oder andere Aufstriche aus der Bioecke oder halt Frisches Obst/ Gemüse.

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26898
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Mondenkind »

Pinke Nudeln mach ich mit Sojasahne oder Hafersahne und Mandelmus. Lasagne kann ich auch gern ein paar Rezepte raussuchen.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Benutzeravatar
FuFu
alter SuT-Hase
Beiträge: 2339
Registriert: 15.02.2013, 17:38

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von FuFu »

Mondenkind hat geschrieben:
04.09.2019, 17:11
Pinke Nudeln mach ich mit Sojasahne oder Hafersahne und Mandelmus. Lasagne kann ich auch gern ein paar Rezepte raussuchen.
Wieso sind denn die pinken Nudeln an mir vorbei gegangen?!

Und was ist das nun? Ich habe über die Suchfunktion immer nur Beiträge gefunden, in denen sie erwähnt wurden. Aber keinen, in dem auch nur ansatzweise das Rezept steht. :shock:
-------------------------------------
Klein-FuFu Dez. 2012

Benutzeravatar
Loreen
alter SuT-Hase
Beiträge: 2063
Registriert: 21.07.2015, 17:42
Wohnort: Zwischen Seen

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Loreen »

Wir nehmen als Sahneersatz mandelsahne. Für Müsli und Kaffee hafermilch.
Zum überbacken mag ich eigentlich hefeschmelz, mein nun ex-Freund aber nicht, deswegen haben wir einfach Soße obendrauf und evtl Semmelbrösel und das war’s.
Aufstriche gibt es viele tolle, da muss man sich aber echt durchtesten, das ist individuell. Ich mag z.b. Cheesana Tomate und Kirschtomate-rucola von allos .
Ich finde auch, dass vieles Gewohnheit ist. Ich habe mich nach nunmehr ca zehn Jahren veganer Ernährung einfach umgestellt. Was mir schmeckt, schmeckt einem omnivoren nicht unbedingt. (Dafür wird mit inzwischen bei einigen Fleisch-Gerüchen wirklich schlecht.)
Kleiner Widdermann April 2015 - gestillt, getragen, windelfrei und nachts im Familienbett

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26898
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Mondenkind »

Pinke Nudeln vegan

1 Zwiebel, eine fein geriebene Rote Beete und 1 gehackte Knoblauchzehe in der Pfanne mit etwas Wasser weich dünsten. Wasser verkochen lassen und mit Pflanzensahne aufkochen. 2 EL Cashewmus unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln oder Gnocchi untermischen.

Die Mischung Wasser/Brühe+ Pflanzensahne+ Nussmus funktioniert übrigens für alle möglichen veganen "Rahmsoßen". Und Kokosmilchsoßen gehen auch für vieles.
Loreen hat geschrieben:
04.09.2019, 20:48
Dafür wird mit inzwischen bei einigen Fleisch-Gerüchen wirklich schlecht.)
Dito. Und der GEdanke an Milch ekelt mich auch an. Hab ich so viel Motivation, die zu trinken, wie die Muttermilch einer fremden Frau.
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12417
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Serafin »

Mondenkind hat geschrieben:
04.09.2019, 17:11
Pinke Nudeln mach ich mit Sojasahne oder Hafersahne und Mandelmus. Lasagne kann ich auch gern ein paar Rezepte raussuchen.
Unsere Lasagne ist bis auf den Käse oben eh vegan. Ich suche etwas, dass auch so eine leckere Knusperkruste macht. Und am besten eben kein Ersatzprodukt ist.
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Mondenkind
ModTeam-Stillberatung
Beiträge: 26898
Registriert: 25.09.2008, 17:33

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Mondenkind »

Serafin hat geschrieben:
04.09.2019, 20:54
Mondenkind hat geschrieben:
04.09.2019, 17:11
Pinke Nudeln mach ich mit Sojasahne oder Hafersahne und Mandelmus. Lasagne kann ich auch gern ein paar Rezepte raussuchen.
Unsere Lasagne ist bis auf den Käse oben eh vegan. Ich suche etwas, dass auch so eine leckere Knusperkruste macht. Und am besten eben kein Ersatzprodukt ist.
Meiner Erfahrung nach findet sich kein 100%iges Äquivalent. Ich mag diese Lasagne-Rezepte (ich mag aber zB auch den simply-v-Käse zum Überbacken, meine Kinder fahren da voll drauf ab).
https://www.cilantroandcitronella.com/v ... -bdjlZooM0 ohne Käse
https://www.petazwei.de/vegane-lasagne mit Surrogat
Liebe Grüße, Mondenkind, Modteam Stillberatung

Niemand hat das Recht zu gehorchen. Hannah Arendt

Mondenkind mit Glitzerschnecke 11.3.08 und Buntschnuppe 12.3.11

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12417
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Ab jetzt (fast) vegan

Beitrag von Serafin »

Mondenkind hat geschrieben:
04.09.2019, 20:59
Serafin hat geschrieben:
04.09.2019, 20:54
Mondenkind hat geschrieben:
04.09.2019, 17:11
Pinke Nudeln mach ich mit Sojasahne oder Hafersahne und Mandelmus. Lasagne kann ich auch gern ein paar Rezepte raussuchen.
Unsere Lasagne ist bis auf den Käse oben eh vegan. Ich suche etwas, dass auch so eine leckere Knusperkruste macht. Und am besten eben kein Ersatzprodukt ist.
Meiner Erfahrung nach findet sich kein 100%iges Äquivalent. Ich mag diese Lasagne-Rezepte (ich mag aber zB auch den simply-v-Käse zum Überbacken, meine Kinder fahren da voll drauf ab).
https://www.cilantroandcitronella.com/v ... -bdjlZooM0 ohne Käse
https://www.petazwei.de/vegane-lasagne mit Surrogat
Hmm, ich mag eigentlich keine Bechamel machen . Ich mache Lasagne immer aus einer dünnen Tomatensoße mit vieeeel Gemüse und ganz selten Sojahack und Lasagnenudeln abwechselnd geschichtet. Und damit klappt Bechamel oben nicht. Käse weglassen geht, ist aber nicht so knusperig.

Wo gibt's denn den FakeKäse?
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

Antworten