Proviant für Zugreise

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: Mondenkind, deidamaus

Francisam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 954
Registriert: 01.12.2011, 20:20

Proviant für Zugreise

Beitrag von Francisam » 01.05.2018, 14:01

Hallo!
Was sind Eure Ideen für Proviant, den man gut im Zug essen kann?
So richtig zündende Ideen fehlen mir noch, vielleicht sind meine Kriterien aber auch zu streng :lol:
- kleinkindkompatibel !
- vegetarisch
- gut verpackbar, damit es in einen Rucksack passt und nicht matscht (also, im Zweifel in Tupperware)
- nicht zu schnell gegessen, soll ja auch beschäftigen 8)
- halbwegs gesund wäre schön, Kekse kaufe ich sowieso noch

Gibts das überhaupt? Außer reines Obst/Gemüse? Damit sind die Kinder nur so halb glücklich :lol:
Ich freu mich über Anregungen!
... mit Mini (13.02.2015) und Mikrobe (10.12.2016)

Grizelda
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 947
Registriert: 16.12.2017, 14:46

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von Grizelda » 01.05.2018, 14:04

Wenn Eier okay sind, würden mir spontan Gemüsewaffeln einfallen.
Liebe Grüße von Grizelda mit der Maus (08/17)

Benutzeravatar
AllerLiebst
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1466
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von AllerLiebst » 01.05.2018, 14:20

Geschmierte Brote
Hartgekochte Eier
Mini-Mozzarella
Käsewürfel
Quetschti
Rohkost
Rosinen (und evt. Nüsse fürs große Kind)
Salzstangen oder ähnliches Knabberzeug
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) an der Hand, Pünktchen (11/16) auf dem Rücken und Flöhchen (03/19) im Bauch.

Pistazie
alter SuT-Hase
Beiträge: 2639
Registriert: 14.08.2017, 17:54

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von Pistazie » 01.05.2018, 14:22

Also ich hab immer das Gefühl, dass Zugreisen niemals möglich sind ohne Leberwurststulle, saure Gurken, Eier, Knoblauchchips, Fischhäppchen oder Döner.. irgendwas, was maximal riecht und schmiert..

Was isst das betreffende Kind denn daheim?
Pistazie mit Riese (04), Professor (06), Knirps (11) & Zwergenkönigin (12/17)

delfinstern
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 11225
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von delfinstern » 01.05.2018, 16:08

Belegte Brote, Obst, Gemüse, Fruchtriegel, kekse, Minimuffins (ob herzhaft oder süß), pizzaschnecken, minipizza, herzhafte Hörnchen (gefüllt mit Tomate/Gewürze, Frischkäse, Käse,....)
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Babydelfin (1/17) und Bauchdelfin (12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)
Bild

fb2015
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 338
Registriert: 22.11.2015, 10:53

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von fb2015 » 01.05.2018, 19:41

Ich ergänze noch kleine Pfannkuchen, dinkelstangen/grissini, ggf mit Dipp
Fb mit Madame (Oktober 2015) und Mini-Madame (September 2017)

fb2015
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 338
Registriert: 22.11.2015, 10:53

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von fb2015 » 01.05.2018, 19:43

Oh, und schau mal in Mondenkinds Thread zur brotbox/picky eater, da sind auch tolle Ideen zu finden!
Fb mit Madame (Oktober 2015) und Mini-Madame (September 2017)

Inkling
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1133
Registriert: 02.03.2011, 00:50

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von Inkling » 01.05.2018, 20:24

Im Bordbistro gibts zumindest im ICE 3 Pfannkuchen für ca 3€. Und ein Kinderheft gibts auch noch dazu. Finde ich immer nett wenn wir extrem lang fahren, dann hat man mal Bewegung. 😉

Benutzeravatar
Teppilein
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1354
Registriert: 01.11.2011, 13:48
Wohnort: in der Nähe von Dachau

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von Teppilein » 01.05.2018, 20:27

Bei langen Zugreisen habe ich immer Nudel- oder Kartoffelsalat dabei. Die Kinder und der Mann essen meist noch Wiener dazu. Allerdings sitzen wir immer an einem 4er Platz, dann steht die Box in der Mitte, jeder ist mit ner Gabel bewaffnet und alle mümmeln zufrieden vor sich hin.
Ansonsten habe ich auch immer sehr viel Rohkost mit und ein bissl Süßkram.
Unterwegs mit Mausebeere (7/11), Pu(ps)Bär (12/12) und dem Minimädchen (7/16).
Meine persönliche unendliche Geschichte: :25: :19:

www.happyend-tragen.de

Labello86
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 614
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Proviant für Zugreise

Beitrag von Labello86 » 01.05.2018, 21:12

Gurken- und Karottensticks mit Sauerrahmdip. Da kann man sich gut beschäftigen.
Mit Bübchen (10/2017)

Antworten