Nur nix Neues auf dem Tisch...

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: Mondenkind, deidamaus

Benutzeravatar
AnnieMerrick
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7990
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von AnnieMerrick » 08.04.2018, 18:16

... lautet das Motto von der Maus.
Keinerlei brotbelag! Das schränkt extrem ein
Nichts suppiges oder eintopfiges (leckere schnelle Küche, onepot usw)
Kein reis, kein salat, kein Geflügel, kein ofengemüse

Rohkost und Obst geht, gemüsebratlinge, kartoffeln und nudeln, brot, würstchen, Beafsteaks, fischstäbchen, möhrenwaffeln, buchweizenfladen und bitte alles in alt bekannter form

Ich finde das essen so langweilig, hätte für uns als familie mal was neues, wenn dass aber auf den Tisch kommt....kein hunger... und ein ständig heulendes kind.

O.g. isst papa auch nicht und ich habe einfach wenig lust für eine person, mich immer extra zu kochen, z.b. reis oder suppen.

Inzwischen habe ich auch wieder etwas appetit :3: , nur eben extra für mich kochen? Ich steh schon ständig in der Küche und das ist nicht mein hobby.

Wie bekommt man denn was neues ins kind? Hinstellen und anbieten bringt nix. Drama am esstisch, pur.
Ich suche pragmatische vorschläge.
Hübsch dekorieren und garnieren brachte auch keinen erfolg
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg

Vemala
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 931
Registriert: 10.10.2013, 13:22
Wohnort: Hamburg

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von Vemala » 08.04.2018, 19:12

Scheibe Brot extra. Ne Portion Nudeln nur fürs Kind. Ist schnell gekocht bzw. Zubereitet. Ich hab das gleiche hier.
Heute: Kind wollte grillen. Ja, genau, Kind wollte. Gegessen hat sie dann das Brot, das ich ihr gemacht hab.
mit dem Mäusekind (05/2013)

Skoxi
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 326
Registriert: 10.04.2016, 19:54

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von Skoxi » 08.04.2018, 19:20

Zwerg mag kein Hühnchen. Schon x mal angeboten, war jedesmal ungenießbar...

Jetzt hatte ich die letzten 3 Tage meine Familie zu Besuch und es gab unser Lieblingsrezept für Hühnchen. Also ganz viele Leute die hmmm gesagt haben während dem Essen. Tatsächlich gab es das 3 Tage hintereinander mit wechselnden Beilagen.

Heute Abend als ich das letzte Stück mit Zwerg nun wieder alleine fast aufgegessen hatte, macht er plötzlich "hmmmm" und verputzt den Rest der noch übrig war :D
Zwerg 02/2016

Sommermama2017
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 278
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von Sommermama2017 » 08.04.2018, 21:00

Teils teils anbieten bzw zubereiten?

Also zb Kartoffeln mit Geflügel.

Dann hat das Kind was Bekanntes und die CHANCE was Neues zu Probieren und du machst dir zu dem Bekannten etwas, worauf DU richtig Lust hast und so Abwechslung bekommst.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. *07/17 aus dem Ruhrgebiet

Benutzeravatar
AnnieMerrick
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7990
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von AnnieMerrick » 09.04.2018, 09:49

Vemala hat geschrieben:
08.04.2018, 19:12
Scheibe Brot extra. Ne Portion Nudeln nur fürs Kind. Ist schnell gekocht bzw. Zubereitet. Ich hab das gleiche hier.
Heute: Kind wollte grillen. Ja, genau, Kind wollte. Gegessen hat sie dann das Brot, das ich ihr gemacht hab.
Wir grillen... hehe, genau das gleiche. Im endeffekt muss mann alles essen und kind usst trocken brot. Das beruhigt mich, dass es dir da ähnlich geht.
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg

Benutzeravatar
PinkLady123
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 866
Registriert: 21.10.2013, 22:25

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von PinkLady123 » 10.04.2018, 08:28

Annie, wenn du Lust auf Neues hast, dann koche es. Nicht extra für dich, sondern für Euch. Wenn Kind und Mann es nicht mögen, gibt es halt eine Scheibe Brot. Wobei ich mir auch nicht vorstellen kann, dass du ausschließlich Gerichte kochen willst, woraus die beiden nicht wenigstens einen Bestandteil mögen...?

Wir sind zu viert, wenn es hier nur das Essen gäbe, was wir alle gern mögen, wäre das wohl ziemlich einseitig und ungesund. Hier darf sich jeder mal etwas wünschen - der Rest kann dann mitessen (gern auch nur einzelne Bestandteile) oder sich eine (aufwandlose) Alternative suchen.
Liebe Grüße PinkLady
mit dem Keks 07/13 und Gummibärin 10/15
_________________________
Gebt den Kindern Liebe, Liebe und noch mehr Liebe, dann kommen die guten Manieren von ganz allein.
Astrid Lindgren


Am Buchstaben- und Wortwirrwarr ist das Handy Schuld!

Benutzeravatar
AnnieMerrick
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7990
Registriert: 05.07.2014, 19:56

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von AnnieMerrick » 10.04.2018, 08:55

Kind und mann sind leider ähnlich. ..mein mann isst dann nix. Und kind macht es nach. Oberknatschig und hungrig....nervenzehrend.
Den letzen versuch hab ich nach 3 tagen abgebrochen. ICH war fertig. Die beiden unausstehlich. ...
Viele Grüße
AnnieMerrick mit Mausemädchen und Mäusezwerg

Ginevere
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12193
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von Ginevere » 10.04.2018, 10:18

Ich empfehle zu dem Thema (wie so oft) Liedloff „Auf der Suche nach dem verlorenen Glück“.
Dort wird schön beschrieben, warum Kinder in dem Alter so „schwierig“ sind was essen angeht.
Ursprünglich war das die Zeit, wo sie sich mehr vom heimischen Herd und der Mutter entfernten und auch mal anderswo aßen. Damit sie sich nicht versehentlich vergiften, setzt dieser Schutzmechanismus ein, nur nach Bekanntem zu greifen.
LG Gini
-Forenpause-

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6473
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von Sabina » 10.04.2018, 10:22

Abwarten, Tee trinken und viiiiiel Geduld aufbringen. Bei vielen Kindern wird es wieder besser. Siehe Ginis Beitrag.
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
PinkLady123
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 866
Registriert: 21.10.2013, 22:25

Re: Nur nix Neues auf dem Tisch...

Beitrag von PinkLady123 » 10.04.2018, 11:35

AnnieMerrick hat geschrieben:
10.04.2018, 08:55
Kind und mann sind leider ähnlich. ..mein mann isst dann nix. Und kind macht es nach. Oberknatschig und hungrig....nervenzehrend.
Den letzen versuch hab ich nach 3 tagen abgebrochen. ICH war fertig. Die beiden unausstehlich. ...
Na dann lässt du deinen Mann für sich und die Tochter kochen und du kochst für dich :wink:

Irgendwann wird sie vermutlich mehr Abwechslung wünschen (oder eben auch nicht, siehe dein Mann). Für mich wäre auf jeden Fall klar, dass ich auch für mich allein kochen würde, wenn ich Lust auf Abwechslung habe und der Rest total quer schießt (wobei - haben die beiden wirklich NIX gegessen? Sie hatten lieber Hunger, als Brot zu essen...?)
Liebe Grüße PinkLady
mit dem Keks 07/13 und Gummibärin 10/15
_________________________
Gebt den Kindern Liebe, Liebe und noch mehr Liebe, dann kommen die guten Manieren von ganz allein.
Astrid Lindgren


Am Buchstaben- und Wortwirrwarr ist das Handy Schuld!

Antworten