Müsli-Rezepte gesucht!

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind

kerstins
Dipl.-SuT
Beiträge: 4997
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von kerstins »

Dazu kannst du wenn du keine großen Zutaten drin haben möchtest einfach braunen Zucker und Haferflocken in der Pfanne erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist. Dann auf ein Backblech geben zum auskühlen. Lass sie ein bisschen in dickerer Schicht abkühlen, falls du größere Stückchen haben.möchtest.
Variationen fangen bei unterschiedlichen Flocken.an, gehen über gestiftelte Mandeln, Nußstückchen, getrocknete Früchte bis hin zu Meersalzkrümelchen. Auch kann man statt braunem Zucker andere Süßungsmittel nehmen, aber mit dem ,“cruncht“ es halt am besten.
6/12

Kruschelkistenbewertungen
viewtopic.php?f=352&t=216630

MaMa
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 304
Registriert: 12.01.2017, 15:07

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von MaMa »

Oh danke [emoji106] [emoji106] [emoji106]
So simpel!? Das finde ich toll!
Werde morgen gleich eine kleine Testportion machen!!
Meersalzkrümelchen [emoji7]
Ich bin ja total der süß-salzig-Typ [emoji7]
"...tun, was in der Familie wichtig ist. Konsequent. Erhobenen Hauptes. Und hüpfenden Schrittes."
(aus "Slow Family" von Julia Dibbern und Nicola Schmidt)


Noch nie haben wir einen Augenblick ehrlicher gedankt. Lieblingsmensch 04/16

kerstins
Dipl.-SuT
Beiträge: 4997
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von kerstins »

Damit man die wirklich schmeckt, tu sie erst nach dem ausschütten zum trocknen dazu.
6/12

Kruschelkistenbewertungen
viewtopic.php?f=352&t=216630

kerstins
Dipl.-SuT
Beiträge: 4997
Registriert: 01.09.2013, 09:16

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von kerstins »

Schmecken besonders gut, wenn Erdbeeren im Müsli sind finde ich :)
6/12

Kruschelkistenbewertungen
viewtopic.php?f=352&t=216630

MaMa
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 304
Registriert: 12.01.2017, 15:07

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von MaMa »

Mhmhmmm ..... jetzt bekomm ich hier abends noch Lust auf müsli [emoji85]
Danke, kerstins!
"...tun, was in der Familie wichtig ist. Konsequent. Erhobenen Hauptes. Und hüpfenden Schrittes."
(aus "Slow Family" von Julia Dibbern und Nicola Schmidt)


Noch nie haben wir einen Augenblick ehrlicher gedankt. Lieblingsmensch 04/16

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 707
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von Valeska »

Hi, ich grabe mal diesen Thread wieder aus. Zuerst mal mein erprobtes, simples und wandlungsfähiges Knuspermüsli-Rezept, bevor ich zu meiner Frage komme:

500 g gut vermischte trockene Zutaten, davon ca. 200-300 g Haferflocken (am besten kernige), Rest gehackte Nüsse, Kokosraspeln, Hafer- oder Weizenkleie, Kakaopulver ...
etwas Salz
50 g geschmacksneutrales Bratöl oder Kokosöl
ca. 100-120 g Honig/Agavendicksaft/... nach Geschmack (120 g eher nur, wenn man Kakaopulver in der Mischung hat oder es recht süß mag)

Einfach gründlich vermischen, auf zwei Backbleche (mit Backpapier), bei 160° Umluft 20 min backen, im offenen Ofen auskühlen lassen. Wird beim Abkühlen knusprig - nicht zu lange backen, weil es noch weich wirkt, denn wenn der Zucker verbrennt, schmeckt es nicht mehr!

Danach kann man nach Geschmack noch gehackte Schokolade (100 g) und/oder (gefrier-)getrocknete Früchte (mein Mann liebt z.B. Erdbeeren, kaufe ich im Vorratspack online) untermischen.

*

Heute hat mein Mann beim Frühstück trockenes Müsli verschüttet und es kam wie es kommen musste, nach dem Frühstück robbte das Baby unter den Tisch, las einen Müslibrocken auf und aß ihn :lol: Es war gekauftes Müsli und bei der geringen Menge ist es auch fast egal, was da drin ist ... Aber mein Mann frühstückt gerne Müsli und die Kleine macht in letzter Zeit immer deutlicher, dass sie gerne genau das essen mag, was auch Mama und/oder Papa essen.

Hat jemand ein babygeeignetes Knuspermüsli-Rezept? Wenn ich bei meinem Rezept Schokolade und Honig weglasse, bin ich ja schon gar nicht mehr weit weg ... Aber Agavendicksaft und Co. ist ja immer noch (verarbeiteter) Zucker. Ganz weglassen würde, glaube ich, nicht so gut funktionieren. Dann ist es uns Erwachsenen zu herb und es fehlt auch "Flüssigkeit" im Rezept. Hmmm ...?
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
thuri
alter SuT-Hase
Beiträge: 2117
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von thuri »

Die gehackten Nüsse würde ich auch noch rauslassen und egal durch gemahlene ersetzen.
Und etwas Zucker, sofern es nicht zu viel wird, fände ich jetzt nicht so schlimm.
Mit trockenfruchten zusammen kann der Anteil an "normalem" Zucker vielleicht auch noch reduziert werden.
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 707
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von Valeska »

Guter Punkt mit den Nüssen. Ich hacke die mit der Maschine (Raspelaufsatz für die Getreidemühle), das ist eh schon eher fein - werde es noch etwas feiner machen.
Ich denke, ich werde mal testen, wie weit ich runter gehen kann mit dem Agavendicksaft, dass es noch gelingt und schmeckt. Die gehackte Schokolade gibt es dann separat für die erwachsenen Schokomüslifans ...
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Erdnuss
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1106
Registriert: 08.04.2015, 03:29

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von Erdnuss »

Als süße Zutat sind gemahlene Erdmandeln furchtbar lecker. Das geht hier sogar als einzige Zugabe zu Naturjoghurt.
Erdnüsslein (9/2014) und Erbslein (11/2017) another love (*3/16)

Benutzeravatar
Sternenfaengerin
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7032
Registriert: 08.02.2009, 20:32

Re: Müsli-Rezepte gesucht!

Beitrag von Sternenfaengerin »

Erdnuss hat geschrieben:
05.09.2020, 13:50
Als süße Zutat sind gemahlene Erdmandeln furchtbar lecker. Das geht hier sogar als einzige Zugabe zu Naturjoghurt.
Oh, das ist ja ein toller Tipp. Ich hab hier noch Erdmanddlmehl, das lässt sich bestimmt gut kombinieren!
mit schon ganz schön groß 10/08 und noch nicht ganz groß 11/14

Antworten