grandioses Eis - auch vegan

Was kommt nach dem Vollstillen?

Moderatoren: deidamaus, Mondenkind

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2559
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von Sommermama2017 »

Ich bin begeistert!!! :)
Wie erwartet, war es mir nicht zu süß. :oops: :lol: Aber evtl lag das auch daran, dass ich eben Walnüsse drin hatte.
Mein Mann hatte pur und meinte, es sei schon sehr süß.

Konsistenz war richtig gut.

Das mache ich dann wohl ab und zu mal, vor allem, weil ich dann Walnusseis bekomme, ohne einen ganzen Liter zu kaufen, den leider nur ich esse. Muss nur extra für die Kondensmilch los, bin sonst nur bei Lidl.
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3470
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von sanilii »

Ich kenne eine Dose gezuckerte Kondensmilch mit 500ml Sahne, habs aber selber noch nicht gemacht, sondern nur bei Freunden gegessen (mit Himbeere püriert, mjammi).
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 9187
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von zierfisch »

Ich gestehe, dass ich jetzt nur den Anfang und die letzten Seiten gelesen habe... Ich hab ein paar Fragen:

Wird die Sahne nicht zu Butter, wenn man sie zu lange schlägt, oder verhindert das die Kondensmilch?
Da ist doch diese gezuckerte Kondensmilch gemeint, oder? Milchmädchen oder so?
In dem Video hat sie daraus Karamell gemacht, in dem sie die Dosen im Topf mit gekocht hat... Äh... Explosion!?
Ich habe jetzt nur Fotos von kleinen Portionen gesehen, kann man das auch in ner großen Dose einfrieren und mit Eiskugelformer portionieren?
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5673
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von Linda89 »

Wo steht denn, dass man die Sahne zu lange schlagen soll?

Ich hab es jetzt auch Mal gewagt. Ich glaube, ich hab das vor Ewigkeiten Mal gelesen und daraufhin Milchmädchen gekauft. Jetzt hatte ich zufällig Sahne vom foodsharing da und dieser Thread just aufgepoppt. Hab aber nur 250 g Sahne gehabt und etwa eine halbe Dose Milchmädchen reingemacht.

Das Kochen will ich auch Mal probieren, hab aber auch irgendwie Angst vor einer Explosion :lol: hab aber schon öfter gelesen, dass man diese Dosen Kochen soll, wird also schon klappen.
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
hej-da
Power-SuTler
Beiträge: 6509
Registriert: 24.04.2010, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von hej-da »

Ich hab die Dosen auch schon gekocht :wink:
Großzwerg 6/2009, Kleinzwerg 5/2012
Wir haben Langhaarkatzen.

Benutzeravatar
zierfisch
SuT-Legende
Beiträge: 9187
Registriert: 13.07.2010, 18:37

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von zierfisch »

Linda89 hat geschrieben:
15.08.2020, 09:32
Wo steht denn, dass man die Sahne zu lange schlagen soll?
Na "zu lange" steht da ja nicht. Soll eher die Frage sein, läuft man Gefahr, dass das plötzlich "kippt" von geschlagener Sahne zu Butter? Und irgendwer schrieb auch, dass man die Sahne samt dem Milchmädchen ordentlich mixen muss.
Zertifizierte ClauWi Trageberaterin seit 21.06.2012 (GK 09/10, AK 02/11)

Bärchen (09/08) & Mäuserich (04/11)

Benutzeravatar
Linda89
Power-SuTler
Beiträge: 5673
Registriert: 10.02.2014, 21:42
Wohnort: Mühltal bei Darmstadt

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von Linda89 »

Achso, ich hab das dann nur noch umgerührt
Sohn Juli 2013, Tochter Januar 2015, Tochter Juni 2019, Sohn März 2021

Benutzeravatar
sanilii
Profi-SuTler
Beiträge: 3470
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von sanilii »

Hab jetzt auch mal das Video angeguckt, sie macht das ja schon anders. Ich meine diese Anleitung hier: https://emmikochteinfach.de/vanilleeis- ... ainer-1964
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Sommermama2017
alter SuT-Hase
Beiträge: 2559
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von Sommermama2017 »

Ich hab einfach nur ganz normal die sehr kalte Sahne geschlagen, dann kurz Milchmädchen untergerührt, abgefüllt und im Glas (übrigens schlechte Idee. Kann zwar vorgekühlt werden, aber ist dann total kalt beim essen.) "aromatisiert". Geht eigentlich ziemlich schnell. Wenn man die Dose aufbekommt...
Liebe Grüße von Sommermama mit L. 07/17 und Baby ET 01/21

Benutzeravatar
Momolina
Power-SuTler
Beiträge: 5859
Registriert: 30.08.2011, 09:51

Re: grandioses Eis - auch vegan

Beitrag von Momolina »

Ich hab es auch endlich geschafft.
1. Basis Creme nur mit Smarties
2. Kakao rein
3. Schokostücke und Schokominzblätter

1. Ist mir zu süß, 2. Benötigt echt mehr Kakao als gedacht und ist echt lecker und 3. Hat mich echt umgehauen. Wow. Sooooooooooo lecker, grandios.
Viele Grüße, Momolina
mit drei Kindern (2009, 2012, 2015)

Antworten