Das wurde aus den Glückspäckchen

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Antworten
Benutzeravatar
lilafrosch
alter SuT-Hase
Beiträge: 2126
Registriert: 04.01.2011, 09:35
Wohnort: Berlin/ Brandenburg

Re: Das wurde aus den Glückspäckchen

Beitrag von lilafrosch »

Apis hat geschrieben:
19.01.2020, 21:49
lilafrosch hat geschrieben:
19.01.2020, 15:23
Apis hat geschrieben:
19.01.2020, 14:23
Die Decke ist wunderbar!!!
So eine hätte ich auch gerne 😊... Aber hier wird es maximal eine aus Tragetuchstücken im Muster angeordnet sein. Soviele verschiedene (und passende) bekomme ich wohl niemals zusammen...

Ich kann verstehen, dass Du sie sehr magst!
ja das hat Jahre gedauert. Im Muster hoert sich auch spannend an. Zeig mal unbedingt🥰

Wenn ich bei Fertigstellung der Decke noch hier im Forum bin, dann zeige ich die Decke gerne. Aber im Moment gehört sie zu meinen Projekten, die ich im Kopf plane, jedoch weiß, dass es noch dauert, bis ich mich an die Umsetzung mache...
(Wobei ich ja sagen muss, dass mich der Anblick Deiner Decke motiviert dieses Projekt auch Wirklichkeit werden zu lassen :wink:.)
Ich bin auch echt oft am
verzweifeln gewesen. Dieser Berg war sooo hoch fuer mich. Unerfahren im Quilten. Die damalige Ausruestung war nicht die beste und dann vor allem dieses zig mal alles legen bis es stimmig ist. Hilfe war das Arbeit. Da faellt
mir ein, einen kleinen Tipp kann ich dir mitgeben... Wenn du alles gelegt hast, mach auf jeden Fall ein Foto
von oben. Es wirkt oft ganz anders auf dem Foto und man
sieht dort eher Unstimmingkeiten, die so gar nicht auffallen. Gleichzeitig hat man natuerlich das Archiv um es wieder so hinzubekommen falls mal alles durcheinanderfliegt. Aber das Foto verfaelscht die Harmonie nicht, der einfache Blick manchmal schon.
PuberTier 10/00, DiskuTier08/10, KuschelTier 08/2019

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1190
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Das wurde aus den Glückspäckchen

Beitrag von Apis »

Danke für den Tipp, lilafrosch. Gemeinsam mit meiner besten Freundin sind 2 Jersey-Patchworkdecken in Arbeit. Da haben wir eine bereits genauso ausgelegt und das Foto schlummert nun seid Monaten auf dem Rechner 😬. Wenn es mir körperlich wieder gut geht, dann werde ich das hoffentlich mal angehen.
Diese Decke werde ich dann nämlich nur mit der Overlock zusammennähen. Habe aber den Plan dort dann das Binding zu üben. Quilten kann meine Nähmaschine gut (habe sogar einen speziellen Fuß); jedoch schätze ich, das weder Jersey noch Tragetuchstücke das gut mitmachen. Oder? An einer kleinen Decke für die Puppen hatte ich es mit Webware probiert; das ging super.

Hast Du die Tragetuchstücke dann mit Geradstich zusammengenäht und abgesteppt? Oder vorher jedes Stück versäubert? Und nur zusammengenäht?
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Benutzeravatar
lilafrosch
alter SuT-Hase
Beiträge: 2126
Registriert: 04.01.2011, 09:35
Wohnort: Berlin/ Brandenburg

Re: Das wurde aus den Glückspäckchen

Beitrag von lilafrosch »

ich hab die dünnen Stücke wie Indio seide und Kirschblüten usw vorher mit Vlieseline verstaerkt. Dann jedes Stück mit der Nähmaschine umsäumt, dann mit Gradstich zusammengenäht. Dann mit dickerer Vlieseline und Rückseite (Biofleece) zusammengenäht und mit Geradstich alles abgesteppt.Das war echt anstrengend. Es war so dick und dazu war sie ja auch so gross. 200x140 ungefaehr. Mir wäre es zu dick geworden an den Nähten mit der Overlock.Jetzt wo das Baby draufliegt und man schonmal ne Naht spürt überleg ich schon die ganze Zeit ob ich irgendwas verbessern könnte, wüsste aber nicht was. Manche Stücke zerfallen ja wirklich schon beim ansehen, da muss man soviel tamtam drum machen :-)
Apis hat geschrieben:
20.01.2020, 10:04
Danke für den Tipp, lilafrosch. Gemeinsam mit meiner besten Freundin sind 2 Jersey-Patchworkdecken in Arbeit. Da haben wir eine bereits genauso ausgelegt und das Foto schlummert nun seid Monaten auf dem Rechner 😬. Wenn es mir körperlich wieder gut geht, dann werde ich das hoffentlich mal angehen.
Diese Decke werde ich dann nämlich nur mit der Overlock zusammennähen. Habe aber den Plan dort dann das Binding zu üben. Quilten kann meine Nähmaschine gut (habe sogar einen speziellen Fuß); jedoch schätze ich, das weder Jersey noch Tragetuchstücke das gut mitmachen. Oder? An einer kleinen Decke für die Puppen hatte ich es mit Webware probiert; das ging super.

Hast Du die Tragetuchstücke dann mit Geradstich zusammengenäht und abgesteppt? Oder vorher jedes Stück versäubert? Und nur zusammengenäht?
PuberTier 10/00, DiskuTier08/10, KuschelTier 08/2019

Benutzeravatar
Haasi23
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 850
Registriert: 11.09.2013, 20:37

Re: Das wurde aus den Glückspäckchen

Beitrag von Haasi23 »

Ich lese mal interessiert mit. Hier steht noch eine große Ikeatüte mit Fischen, Wellen,Schildkröten und Nautilus 🙈
mit Hasenmädchen 6/13 und Hasenjunge 8/18
Bild
Bild

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1190
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Das wurde aus den Glückspäckchen

Beitrag von Apis »

Danke lilafrosch. Uah! Es klingt für mich wirklich nach einem Zukunftsprojekt. Aber ich werde mir Deine Tipps merken!
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Benutzeravatar
lilafrosch
alter SuT-Hase
Beiträge: 2126
Registriert: 04.01.2011, 09:35
Wohnort: Berlin/ Brandenburg

Re: Das wurde aus den Glückspäckchen

Beitrag von lilafrosch »

Apis hat geschrieben:
20.01.2020, 18:39
Danke lilafrosch. Uah! Es klingt für mich wirklich nach einem Zukunftsprojekt. Aber ich werde mir Deine Tipps merken!
oje entmutigen wollte ich dich nicht. Wir koennen dich doxh so schoen anfeuern hier wenn du loslegst😍
PuberTier 10/00, DiskuTier08/10, KuschelTier 08/2019

Benutzeravatar
JuliKlee
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 616
Registriert: 15.11.2013, 11:01
Wohnort: Landkreis OS

Re: Das wurde aus den Glückspäckchen

Beitrag von JuliKlee »

Darf ich noch mehr fragen wegen der Decke? Ich habe jetzt alles gewaschen und bin noch am überlegen, ob ich Wollstücke mitbenutze, mein geliebtes Indio Grönland mit Wolle hat ein paar Mottenlöcher und wäre bestimmt toll in so einer Decke. Aber da muss ich nochmal gut überlegen, das Waschargument ist ja auch berechtigt. Sollte ich irgendein Vlies als Füllung darein nähen? Bis jetzt habe ich nur Babydecken genäht, die haben keine Füllung, sondern auf der Rückseite kuscheliges Baumwollfleece. Und was könnte ich bei der tragetuchdecke als Rückseite nehmen? Auch Baumwollfleece? Oder lieber gewebten nicht dehnbaren Stoff? Ich bin mir damit noch nicht sicher, vielleicht habt ihr ja noch Ideen.
mit dem Julikind (07/13), dem Novemberkind (11/15),
dem Junibaby (6/20) und *(4/19)

Benutzeravatar
lilafrosch
alter SuT-Hase
Beiträge: 2126
Registriert: 04.01.2011, 09:35
Wohnort: Berlin/ Brandenburg

Re: Das wurde aus den Glückspäckchen

Beitrag von lilafrosch »

Ich hab ne Fuellung drin, weil ich die auch eher als Bettueberwurf nehmen wollte. Sie ist sehr schwer. Zum kuscheln eher ungeeignet obwohl wir auch als Familie schon alle drunter waren auf der Couch. Aber grad als Babykrabbeldecke ist sie jetzt perfekt so gefuettert. Als kuscheldecke wuerd ich sie eher nicht fuettern. Ich glaub mein Baumwollfleece war auch dehnbar. Gut abgesteckt ging das aber. Ich finds schoen so, grad auch zu wissen, dass es keine Stehhaare gibt😅
PuberTier 10/00, DiskuTier08/10, KuschelTier 08/2019

Antworten