Dickes TrAgetuch und Sling

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Arnat
hat viel zu erzählen
Beiträge: 241
Registriert: 22.02.2018, 10:07

Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von Arnat »

Ich brauche euren Rat,
Ich habe bin didymos ein hanf-leinen-baumwoll Tuch be8 dem ich im gegensatz zu meinen zwei Tüchern bin storchenwiege die dicke an den Schultern sehr genieße.
Mein Baby ist jetzt schon relativ schwer - 14.lebenswoche und wiegt bereits 9 kg.

In einem Anflug von-oh, Da gibt es ein hübsches limitiertes Modell mit 60%leinen Anteil habe ich ein sauteures Tuch bei didymos bestellt. Mein Gedanke war: wir haben keinen KiWa und sie ist so schwer und mit dem dickeren hanf Tuch ist es so gut auf den Schultern - ich gönne mir das hübsche Schwergewicht jetzt.

Dann höre ich aber hier auch immer wieder dass der Sling Ring im Alltag gut ist. Eignet er sich auch für ein Kind, Das sehr schnell sehr schwer wird? Wenn sie anfängt zu laufen ist das Schnelle raus und rein sicher praktisch...auch das stillen soll darin ja möglich sein.... Aber geht nicht alles was mit dem Sling geht auch mit dem Tuch? Oder benutzt man einen leichten Sling vll sogar öfter wenn man mit einem kleinen Kind das schon laufen kann sogar öfter als ein Tuch mit 380g flachengewicht?

Ist es übertrieben vier Tücher und einen Sling zu haben, wenn man noch weitere babies bekommen will? Oder bin ich nicht die einzige die in diese Produkte so verschossen ist dass Sie jetzt vier Tücher hätte , wenn sie das mit dem hohen Leinenanteil behält?

Meine Storchenwiegetùcher sind auch gut und da sie in einem ab geburt drinnen war werde ich mich auch nicht davon trennen können - aber es ist ja auch irgendwie doof wenn man Tücher nur rumliegen hat und sie nicht nutzt.

Hach-vll schicke ich das dicke Tuch doch wieder zurück und behalte dafür einen Sling? Was würdet ihr mir raten und wie macht ihr das? Reichen würden ja eigentlich zwei Tücher... Sodass man eines hat wenn das andere in der Wäsche ist.
Und, Ich habe noch ein altes kurzes - daraus könnte ich ja auch einen Sling machen eigentlich... :oops:

Viele Grüße
Arnat

AnnaH85
gehört zum Inventar
Beiträge: 533
Registriert: 19.04.2016, 17:22

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von AnnaH85 »

Also ähm... Nein. Nein, du bist mit deinen 4 Tüchern nicht allein und für die meisten hier bestimmt auch noch im Rahmen ;). Klar reicht 1 Tuch. Aber 1 ist nicht so hübsch wie 4 oder 12 oder welche Zahl dir auch immer gefällt. Also kauf dich glücklich und schau mal im unterforum Kaffeeklatsch vorbei, da findest du gleichgesinnte.
Mama A mit Papa A und Baby A 04042016

Benutzeravatar
sanilii
alter SuT-Hase
Beiträge: 2966
Registriert: 30.10.2016, 20:19
Wohnort: Oberfranken

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von sanilii »

Ein Ringsling ist schon praktisch, auch mal eben fix für kurze Wege oder ich hab ihn gerne im Restaurant dabei wenn Bärchen müde wird und kuscheln will. Geht ohne Tuch deutlich blöder. Aber es ist halt alles ne Übungs- und Vorliebesache. Generell könntest du mit nem kürzeren Tuch auch nen Schiebeknotensling basteln oder aber Ringe zusätzlich mitnehmen.

Was die Anzahl der Tücher angeht *oops* also ich hab momentan 9 Tücher und 3 Slings plus 3 Tragehilfen. Drei Tücher liegen nur rum (eins Geburtstuch, das andere zu dünn aber absolutes Schnäppchen, das dritte wird wahrscheinlich als Hängematte dauer-zweckentfremdet), ein Sling ist verliehen (nix mehr für Bärchens Gewicht), einer liegt so rum (wollte ich eigtl mal verkaufen) und von den THs wird aktuell nur eine wirklich genutzt, eine ist allerdings auch nur geliehen.
Sonja mit Bärchen *4/17 und hartnäckigem Fussel vET 9/20

Benutzeravatar
Jia
alter SuT-Hase
Beiträge: 2841
Registriert: 29.07.2014, 11:18
Wohnort: Schweiz (Region Bern)

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von Jia »

Ich hatte im Vergleich zu anderen hier nie "viele" Tücher, aber zu Spitzenzeiten waren es trotzdem 6 Tücher und 4 Slings. Und jedes einzelne davon hatte ich eine Zeitlang sehr oft in Gebrauch. Im Sommer sind dünnere Tücher angenehmer, je nach bevorzugter Bindeweise (die ja mit dem Alter der Kinder wechselt) passen unterschiedliche Tücher besser, etc. Und gerade wenn die Kleinen krank sind, ist es praktisch, man hat ein Reservetuch... Ebenso wenn ihr mehrere Kinder in geringem Abstand plant. Mit Baby im Tuch und der Zweijährigen mit Schmierhändchen auf dem Spielplatz, da musste ich teilweise die Tücher sehr oft waschen.

Langer Rede kurzer Sinn: behalte das Tuch (und gönn dir trotzdem noch nen Sling), 4 unterschiedliche Tücher sind definitiv nicht zu viel!
Mit Maikäfer (2014) und Junikäferchen (2016)

Benutzeravatar
Larala
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1490
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von Larala »

Wenn ihr keinen Kinderwagen habt, kannst du auch so rechnen: Wie viele tüchter kann ich kaufen, bis ich den Preis eines Kinderwagens erreicht habe? Die Antwort ist: ziemlich viele ;)
Ich finde es auf jeden Fall praktisch sowohl einen Sling als auch ein langes Tuch als auch eine Tragehilfe zu haben. Unterschiedliche Situationen, unterschiedliche Träger, unterschiedliche Tragedauer, unterschiedliches Packmaß etc.
mit der Ritterin vom "Ni" 5/17

Nerina
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 120
Registriert: 01.10.2016, 20:42

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von Nerina »

Ich finde Sling mit Laufling sehr praktisch. Das rein-raus geht fix und wenn Madame läuft, hab ich den Sling einfach umhängen. Wenn ich allerdings weiß, dass ich längere Zeit am Stück trage, nehme ich lieber ein Tuch. Und ich besitze ebenfalls mehrere Tücher - verschiedene Längen für die verschiedenen Bindeweisen, unterschiedliche Blends etc. Ich bin also definitiv auch für (mehrere) Tücher plus Sling(s) 8)
LG von Nerina
mit dem Großen (2/13) und der Kleinen (6/16)

Benutzeravatar
IdieNubren
Profi-SuTler
Beiträge: 3710
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von IdieNubren »

Ist es übertrieben vier Tücher und einen Sling zu haben
Nein absolut nicht!

Guck mal hier rein 😎
viewtopic.php?f=146&t=82608&start=8480

Ich vergleiche das ja gern mit Schuhe - man hat nur ein paar Füße, also reicht ein paar Schuhe, oder? Aber man hat Schuhe für den Alltag, für lange Wanderungen, für hohen Schnee, für warme Tage, für nur mal schnell zur Mülltonne, man hat Schuhe weil sie hübsch sind, oder ein Schnäppchen waren und niemanden stören wenn sie rum stehen. Man hat Schuhe die super zu dem Kleid passen oder der Hose.
Das gleiche gilt für Tücher ☺️
Mein Rat, Tuch behalten, du hast ein kleines Bröckchen, da lohnt sich ein (zwei, drei...) stabiles Tuch auf jeden Fall, Ring sling auch, das kommt wahrscheinlich noch (beim mini Baby hatte ich auch nur Tuch, so ab nem halbe Jahr dann öfter RS).
Und ja denk immer an den kiwa! Meine Familie fand es komisch dass ich nen gebrauchten wollte und keinen neuen für mehrere hundert Euro. Aber für das Geld kann man wirklich viele Tücher kaufen und die tun einem körperlich gut und sind schick 😎
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18) und dem kleinen Herbst Ü-Ei (09/20)

AnaR
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 292
Registriert: 04.04.2017, 00:12

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von AnaR »

Natürlich kannst du mit einem langen Tragetuch grundsätzlich alles machen und auch auf der Hüfte tragen.
Trotzdem kann es (neben anderen Aspekten :lol: ) wirklich praktisch sein, mehrere Tücher und Slings zu haben, erst recht, wenn du viel trägst. Und dass noch weitere Kinder denkbar sind, ist natürlich auch ein Argument für eine umfangreichere Investition.
Es gibt hier Leute, die auch sehr schwere Kinder noch problemlos im Sling tragen. Für mich wäre ein Sling bei einem Kind wie deinem wirklich nur mehr eine Option für ganz kurze Tragezeiten, aber auch die gibt es: Schnell mal Frühstück machen, kurz um die Ecke etwas einkaufen, Laufling rein raus. Ich trage, wenn ich längere Strecken auf der Hüfte tragen möchte, lieber coolest hip cross carry, weil sich darin für mich das Gewicht angenehmer verteilt, aber trotzdem finde ich den Sling, wenn es schnell gehen soll, deutlich praktischer. Ich würde also schon sagen, dass ein Sling eine gute Investition ist, würde dabei aber darauf achten, dass du einen wirklich brockentauglichen findest, der sich aber trotzdem noch gut durch die Ringe ziehen lässt.
Zum Tuch: 380g bei 60% Leinen stell ich mir schon seeeehr dick vor. Hattest du es denn schon in der Hand? Kommst du damit zurecht? Ich habe ein Tuch mit 30% Leinen und ca. 300gsm, das ist sehr bequem im einfachen Rucksack, Känguru geht auch, für alles andere (vor allem erwähnte Hüfttrageweise) ist es mir aber zu sperrig. Sicher ist das Geschmackssache, aber 380 gsm scheint mir auch für ein kleines Bröckchen schon sehr viel. Wie dick ist denn das Hanf-Tuch, das dir bequem ist? (Dass du mit Storchenwiege bei dem Gewicht nicht mehr so glücklich bist, kann ich übrigens gut verstehen.)
Es grüßt Ana mit temperamentvoller Löwin * 7/2014 und gemütlicher Schildkröte *11/2016

Arnat
hat viel zu erzählen
Beiträge: 241
Registriert: 22.02.2018, 10:07

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von Arnat »

Vielen Dank an euch alle für die hilfreichen Empfehlungen :)
Das andere Tuch das ich habe besteht aus 25% Hanf, 15% Leinen und der Rest Baumwolle und hat ein Flachengewicht von 280g. Das finde ich ja wie erwähnt sehr angenehm auf den Schultern. Ich selbst bin auch relativ groß (1m80). Das neue 380g Tuch habe ich noch nicht aus der Verpackung genommen, weil ich es wohl doch zurück schicken werde.
Sollte ich meine kleine Maus nächstes Jahr immer noch tragen können kann ich mir ja immer noch ein dickeres kaufen, falls das sonst nicht mehr möglich ist. Einen Sling werde ich mir nach euren Schilderungen für kurze Strecken zulegen.

Bei einem so schweren Baby sollte ich dann aber Prinzipiell auf Seide und andere leichtere Tücher verzichten, oder?

Frohe Ostern an euch alle
Arnat

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1436
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Dickes TrAgetuch und Sling

Beitrag von Myla »

Mehrlagig mag ich dünnere Sachen sogar lieber, wobei meine Tendenz eh zu dünneren Tüchern geht (wobei Seide generell nicht so meins ist außer als minimale Beimischung).
Ich gehöre zu denen, die lange (altersmäßig)im Sling tragen, meist ist es bei größeren ja max. 30 Minuten, das passt bei mir. Die Große habe ich mit 3 1/2 noch regelmäßig im Sling gehabt.
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel im Bauch (11/2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Antworten