Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Lizzie
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 252
Registriert: 04.03.2017, 11:03

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Lizzie »

Wenn du Leinen noch nie probiert hast, würde ich persönlich dir nicht raten mit einem 100% Leinen-Tuch zu starten. Das muss man echt mögen. Leinen hat keinen Bounce und wird manchmal auch als etwas fest oder drückend auf der Schulter empfunden. Daher nimm lieber ein Tuch mit gemischten Materialanteilen.

Wenn du besonders sommergeeignete Blends (Materialzusammensetzungen) suchst, kann ich dir auch Tücher mit Hanf- oder Seidenanteil empfehlen. Gerade Seide ist im Sommer echt suuuperangenehm zu tragen!
Viel Spaß beim Stöbern! ;)
Flokind *08/2012
Winterwunder *02/2017
*In Vorfreude aufs Novemberkindlein*

Cocolin
Moderatoren-Team
Beiträge: 1141
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Cocolin »

Ich bin da total bei Forti und Lizzie, Leinen ist echt Geschmacksache und ich finde, Tücher mit höherem Leinenanteil binden sich ganz anders. Und ich zB, für mich persönlich (also nicht als TB oder Mod Hinweis lesen! 😜) mag es echt nur in kleinen Dosen.

Trotzdem finde ich es grad in Sommer schon eines der kühlsten Materialien und eher noch Sommer tauglicher als Hanf.

Ob die 5 dir reicht wirst du probieren müssen bzw sonst einfach andere Bindeweisen als die klassische WxT nehmen. Wenn du sehr schlank bist, wird’s mit kleinen Baby noch reichen. Ich binde mit 5ern gerne Rucksack mit verschiedenen Abschlüssen.
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Sam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 666
Registriert: 08.09.2018, 12:09

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Sam »

Ich komme mit der Kopfstütze vom Buzzidil irgendwie nicht klar. Ich komme an die nicht ran, wenn das Kind am Rücken einschläft. Bevor ich sie umnähe, wollte ich fragen, ob ich vielleicht irgendwas übersehen oder nicht verstanden habe, wie macht ihr das?
Mama vom Wutzi seit Ende Mai 18.

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7526
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von koalina »

Schnürsenkel an die bänder anknoten hilft beim nach vorne holen z b
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Bunti
hat viel zu erzählen
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2020, 17:17

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Bunti »

Bei mir reicht es die Klettverschluss auf der lockersten Stufe einzuhängen und die Stütze bei Bedarf hochzuziehen... Ist ein buzzidil xl, vielleicht sind die ja etwas anders geschnitten...
Mit Frosch 07/19

hmpfchen
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 300
Registriert: 26.06.2018, 17:15

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von hmpfchen »

Sam hat geschrieben:
02.08.2020, 19:21
Ich komme mit der Kopfstütze vom Buzzidil irgendwie nicht klar. Ich komme an die nicht ran, wenn das Kind am Rücken einschläft. Bevor ich sie umnähe, wollte ich fragen, ob ich vielleicht irgendwas übersehen oder nicht verstanden habe, wie macht ihr das?
Am leichtesten ist es, wenn du die Bänder schon einhakst, wenn du das Kind auf den Rücken nimmst, bzw. natürlich dafür. Du hast die Schlaufen an der Kopfstütze und dieses Klettband oben auf dem Schulterträger, wenn du jetzt die Schlaufe in die lockerste Position des Klettbandes anhakst, ist die Kopfstütze noch unten. Wenn dein Kind dann eingeschlafen ist, musst du nur auf deine Schulter greifen, den Klett kurz öffnen, die Kopfstütze ranziehen, und wieder zukletten. Geht ganz ohne verdrehen, das mag ich eigentlich sehr gerne an dieser Trage.

Sam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 666
Registriert: 08.09.2018, 12:09

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Sam »

Ah danke, dann versuche ich das nochmal, sonst hänge ich ein Bändel an die Schlaufe dran.
Mama vom Wutzi seit Ende Mai 18.

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1065
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Labello86 »

Ihr Lieben, ich bin auf der Suche nach einem kleinkindtauglichen Tuch, hauptsächlich für ER. Vielleicht probiere ich auch noch andere Rückentrageweisen aus.
Bis jetzt habe ich nur mit reiner BW getragen, würde auch gerne mal andere Materialien testen.
Und sehr schön wären kräftige Farben, am liebsten gelb, grün oder Beerentöne.
Die Marke ist mir egal. Habt ihr Empfehlungen für mich?
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Bunti
hat viel zu erzählen
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2020, 17:17

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von Bunti »

Hi Labello,

generell sind Tücher mit einem hohen Flächengewicht geeignet für größere Kinder (so um die 300g/m2, ist aber je Hersteller sehr unterschiedlich) , zB die von Madalo haben oft intensive Farben, sind eher dick und tragen größere Kinder super.

Ansonsten machen so weit ich weiß Hanf und Leinen die Tücher stabiler.

Viel Spaß beim Suchen und Testen!!! Bin selbst auch gerade viel am Ausprobieren - pass auf, das kann süchtig machen 😂
Mit Frosch 07/19

Benutzeravatar
officinale
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 897
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Kaffeeklatsch - Kurze Frage - kurze Antwort

Beitrag von officinale »

Hier auch eine Stimme für Madalo. Die tragen sich echt toll, finde ich, und sind zeitlos schön. Und gibts auch mal gebraucht recht preiswert!
mit Mäuschen 05/19

Antworten