Seite 18 von 22

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 27.02.2019, 22:06
von sookie
Ich hatte das auch mal nachgelesen bevor ich mir ein Madalo gekauft habe:
Prinzipiell sind die aber wohl je nach Weber der das Tuch gerade gewebt hat: der eine webt fest, dann ist das Tuch stabil und mit weniger Bounce, der andere Weber webt lockerer und schon hast du was fluffigeres mit mehr Bounce.
Im allgemeinen sind die Diamantwebungen wohl dicker als die Herringbone, deshalb hatte ich mir für meinen Toddler eins in Diamantwebung gekauft...das ist aber ein ganz schöner Teppich, dicht gewebt und schwer.

Hier übrigens bei Kleidergröße 42 ne 5 locker für ER mit tibetanischem Abschluss.

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 28.02.2019, 07:20
von travelmate
Mein Tobias gris in großen Diamanten war zB überhaupt nicht so ein Teppich. Da habe ich aber auch die 5 gebraucht für allerdings den 2jährigen Tragling.
Jetzt möchte ich gerne mit Ringfinish binden.
Ich hoffe, Ciruelo Café in grande herringbone ist dicker als mein Tobi... sonst habe ich die falsche Länge :?

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 28.02.2019, 08:08
von AnaR
CeeDee hat geschrieben:
05.02.2019, 20:54
HeLeo hat geschrieben:
25.01.2019, 20:18
Danke für all eure Antworten 😬
Ich bin ja noch ziemlicher Frischling in der TT Welt und will mich mal ein bisschen durch testen.
Was sind den Tücher die weich sind, aber ohne Bounce ?! 🙈
Und Für was ist der bounce eigl gut? Ich dachte immer ein Tuch muss stabil sein, sonst stützt es nicht? 🤨
Antworten zu diesen Fragen würde mich auch interessieren. Ich taste mich auch gerade in die TT-Welt und hätte gern ein Tuch, mit dem ich dann später auch ein schwereres Kleinkind mal tragen kann.
Bounce heißt nicht unbedingt, dass das Tuch nicht stabil ist. Es bedeutet, dass das Tuch in der Bewegung etwas nachgibt, aber dabei idealerweise nicht ausleiert, sondern zur alten Form zurückkehrt. Wie das bei den Madalos ist, weiß ich nicht. Aber zu den Eigenschaften von Tragetüchern allgemein hatte mal jemand einen tollen Link gepostet, den ich jetzt leider nicht finde. Da wurde das mit einer Bandage verglichen, fand ich recht passend.

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 08.03.2019, 16:08
von Imkii
Heute kam mein zweites Madalo an, ein Pablo. Mich wundert ein wenig, dass bei dem die Kanten umgenäht sind, bei meinem Milagro allerdings nicht.
Ist das mal so und mal so oder woran liegt das?
Ich mag das eigentlich beim Milagro gern mit den nicht umgenähten Kanten und war gerade ein klein wenig enttäuscht. 🙈

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 08.03.2019, 16:10
von Jolina
Das ist bei Madalo unterschiedlich soweit ich weiß. Bestimmt je nachdem wie gut die Kanten geworden sind.

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 08.03.2019, 16:17
von Imkii
Ah, gut zu wissen 👍
Ist also nicht so, dass die älteren Tücher umgenähte Kanten haben und die neueren nicht, ja?

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 08.03.2019, 17:36
von Jolina
Das weiß ich leider nicht, aber ich glaube es mal so gehört zu haben, dass es von Modell zu Modell verschieden sein kann - unabhängig vom Alter. Oder könnte es abhängig sein von der Webung?

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 08.03.2019, 19:09
von posy
Eigentlich spielt die Webart keine Rolle. Das ist eher eine grundsätzliche Entscheidung. Vielleicht bei Madalo selbst anfragen?

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 08.03.2019, 21:22
von Imkii
Danke euch!

Na so wichtig ist es ja dann doch nicht.
Wunderschön ist der Neuzugang jedenfalls. 😍

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Verfasst: 07.11.2019, 17:15
von travelmate
Madalo hat auf face book angekündigt, dass aktuell Bestandsaufnahme gemacht wird und dann bald der Shop geöffnet wird. Allerdings wurde nicht konkret geschrieben, ob Tragetücher oder etwas anderes verkauft wird. Vor der Pause wurde ja auch mal recht vage von neuen Ideen und Projekten gesprochen.