Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Antworten
HeLeo
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 336
Registriert: 21.10.2018, 21:55

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von HeLeo »

Danke für all eure Antworten 😬
Ich bin ja noch ziemlicher Frischling in der TT Welt und will mich mal ein bisschen durch testen.
Was sind den Tücher die weich sind, aber ohne Bounce ?! 🙈
Und Für was ist der bounce eigl gut? Ich dachte immer ein Tuch muss stabil sein, sonst stützt es nicht? 🤨
Bub 09/15
Mädchen 08/18
Bub 11/19

Benutzeravatar
Regenbogen3141
hat viel zu erzählen
Beiträge: 186
Registriert: 11.06.2018, 15:44

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von Regenbogen3141 »

Mal eine Frage an die Madalo-Kenner hier:

Wenn ich normalerweise mit einem 4er mehr als ausreichend Tuch übrig habe für Tibetian finish, wie verhält es sich bei Madalo?
Meine 4er Tücher sind eher dünner (ein Lisca und ein Girasol), sollte ich bei Madalo eher ein 5er wählen, wenn ich mit Finish und Känguru binden möchte? Oder reicht auch da ein 4er, also 3,90m?
Sind Madalos für Känguru überhaupt geeignet?

(Zur Info: ich bin 1,65m groß, sportlich dünn, aber mit relativ breitem Körperbau)

Und, weil ich gerade auf der Madalo-Homepage stöbere: was ist der Unterschied zwischen "normal" Herringbone und den Versionen mini und grande bzgl. Bindeverhalten und derlei? Hat da jemand Erfahrungen mit?
mit meiner Motte 09/2018
Bild

carolina
alter SuT-Hase
Beiträge: 2430
Registriert: 20.12.2010, 10:22
Wohnort: CH

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von carolina »

Ich binde Er normalerweise mit einem 4er und habe ein 5er Madalo, die Mehrlänge brauche ich. Allerdings trage ich ein ziemlich großes Kind. Für's Känguruh hätte ich echt keine Lust auf mein Madalo.
Mit der wilden Bande 2010, 2013 und 2015.
Ich nähe mit Brother innovis-100, Babylock Desire3, Bernina L220

travelmate
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 885
Registriert: 15.01.2017, 21:48

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von travelmate »

Mir ging es beim ER mit tibetan knotless ebenso. Bei meinem Madalo brauchte ich eine 5. Allerdings auch mit 2jährigem Tragling. Dein Kind wird ja auch größer. Ich weiß nicht, wie alt es aktuell ist. Aber das könnte man trotzdem mitbedenken. Känguru habe ich ebenfalls nie damit gebunden.
Die Herringbone Webung kenne ich bei Madalo nicht.
Mama von zwei Jungs (Sommer 2016 und Sep. 2019) :sling_doppel_2: :tt_ruecken_2:

HeLeo
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 336
Registriert: 21.10.2018, 21:55

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von HeLeo »

Also ich bin absolut kein madalo Kenner, habe aber einen Urlauber hier und binde schon Känguru. Der Knoten ist halt riesig und es ist schon viel Tuch. Aber da ich an den Schultern sehr empfindlich bin, ist es mir sehr bequem. :) aber ich würde auch eine 5 empfehlen.
Bub 09/15
Mädchen 08/18
Bub 11/19

Benutzeravatar
ElmRose
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1017
Registriert: 20.02.2017, 20:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von ElmRose »

Mir wäre ne fünf beim Känguru zu viel. Ich hatte heute morgen extra für dieses Thema damit eines mit dem Milagro HB gebunden, aber ich kann das Foto nicht hochladen. Übriges Tuch hängt mir dabei bis zu den Knien, eher Mitte Schienbein. Ich bin eher klein und binde mit dem Tuch auch DH auf den letzten Zipfel. Gegen dicke Knoten hilft auch ein Ring zum Schließen. :)

Es kommt echt drauf an, wofür man das tut will. Denn den ER mit Finish binde ich gerne damit. Känguru ist einfach eh nicht so meins.
Jojo 12/16
Anni 8/18
...........................................................................................................
we make a little history, baby, every time you come around

Benutzeravatar
Regenbogen3141
hat viel zu erzählen
Beiträge: 186
Registriert: 11.06.2018, 15:44

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von Regenbogen3141 »

Danke euch, das klingt, als wäre ein 5er sinnvoller, das Baby wird ja nicht kleiner :)
mit meiner Motte 09/2018
Bild

CeeDee
gut eingelebt
Beiträge: 36
Registriert: 14.07.2018, 22:05

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von CeeDee »

HeLeo hat geschrieben:
25.01.2019, 20:18
Danke für all eure Antworten 😬
Ich bin ja noch ziemlicher Frischling in der TT Welt und will mich mal ein bisschen durch testen.
Was sind den Tücher die weich sind, aber ohne Bounce ?! 🙈
Und Für was ist der bounce eigl gut? Ich dachte immer ein Tuch muss stabil sein, sonst stützt es nicht? 🤨
Antworten zu diesen Fragen würde mich auch interessieren. Ich taste mich auch gerade in die TT-Welt und hätte gern ein Tuch, mit dem ich dann später auch ein schwereres Kleinkind mal tragen kann.
LG CeeDee mit Fratzi (* 02/2018)

HeLeo
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 336
Registriert: 21.10.2018, 21:55

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von HeLeo »

Ich kann dir leider keine genauen Antworten geben, aber wie ich das verstanden habe, eignet sich ein madalo (Heringbone) für große Traglinge gut 😊
Bub 09/15
Mädchen 08/18
Bub 11/19

Cocolin
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 618
Registriert: 17.08.2017, 13:14

Re: Kennt jemand die Tücher von Madalo?

Beitrag von Cocolin »

Travelmate, ich hab gerade mal Fotos von meinen beiden Madalos gemacht, vielleicht siehst du es da ja? Ich finde das andere halt viel flacher, mir kommt es fast trotzdem schwerer vor.
0A7C3A51-7EC3-4A53-ABFA-16706C9A03BF.jpeg
B6EBD40D-4101-4187-9EFB-FE4DA0EDA2F9.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Cocolin mit Goonie (07/17) und LittleFoot (erwartet 08/20)

Trageberaterin der Trageschule Dresden GK 03/19; AK 11/19

Antworten