Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Neueste Errungenschaften! Schwärmen über Sondermodelle! Komforttragehilfe pimpen! Tragetuch färben! Import von tollen Mei Tais aus dem Ausland! Ebay!
Das Forum für Freaks....

Moderator: Frieda78

Antworten
Igelfrisur
ist gern hier dabei
Beiträge: 87
Registriert: 09.06.2011, 08:55

Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von Igelfrisur » 29.07.2011, 21:14

Hallöchen,

ich habe nun das Forum durchforstet nach einem Thread der sich mit der Pflege von Tragetüchern aus verschiedenen Materialien beschäftigt, aber so recht fündig bin ich nicht geworden (sollte ich es doch übersehen haben, bitte ich um Entschuldigung).

Klar, es gibt die Pflegehinweise der Hersteller, aber die langjährigen Erfahrungen der Nutzer finde ich doch wertvoller.

Auf der Seite von Didymos zum Beispiel steht, dass man der Wäsche Essig hinzugeben soll, damit sie weicher wird, aber nicht ob man dann den Wasserenthärter weglassen kann oder trotzdem benutzen soll. Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht? Gebt ihr jedes Mal Essig dazu?

Dann das leidige Thema Bügeln: ...Kreuzkörper, Jaquard, Diamantkörper, Indiotücher...Was bügelt ihr? Und warum? Nur damit es glatt ist oder auch weil sich die Trageeigenschaften verbessern? Bügelt ihr auch eure Slings? Was ist mit den Tragehilfen aus Tragetuchstoff? Bügelt ihr immer ohne Dampf?

GLG von der interessierten Kathy
Trageberaterin, Grundkurs Trageschule Dresden

Benutzeravatar
blauelagune
Power-SuTler
Beiträge: 6575
Registriert: 17.12.2010, 12:51

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von blauelagune » 29.07.2011, 21:36

Alsoooo, ich wasche mit Feinwaschmittel. Das Wasser ist hier nicht so hart, Essig geb ich manchmal aber trotzdem dazu.

Ich bügel alle Tücher. Für gewöhnlich mit Dampf, weil sie sich hinterher einfach besser einfassen. Ich hab auch schon nicht gebügelt und mich hinterher geärgert. Ich bin immer bemüht, die Tücher selten zu waschen.
mit den drei Jungs (08/09) und (06/12) und (06/16)

Benutzeravatar
bibi
alter SuT-Hase
Beiträge: 2407
Registriert: 13.08.2007, 10:21
Wohnort: Schweiz, Aargau

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von bibi » 29.07.2011, 22:00

Ich wasche alle Tücher mit flüssigem Waschmittel bei 40 Grand und 400 Umdrehungen.
Bügeln tue ich die Tücher nur, wenn sie es nötig haben.
Wenn man mit Dampf bügelt, immer darauf achten, dass man entkalktes Wasser nimmt. Denn sonst ist der Essig und entkalker für die Katz.
Oder man bügelt sie Tücher in leicht feuchten Zustand.
Liebe Grüsse
Bibi mit grosser Kindergärtnerin 02.07 & 2. Klässler 07.04 &

Bild
~Trageberatung & Trageberaterin ClauWi mit Zertifikat~
Da ich Legasthenie habe, würde ich sehr gerne von rechts nach links schreiben & lesen.
Da dies nicht geht, fehlen bei mir gelegentlich Buchtaben, oder sie taushcen die Plätze oder es hat zu vieele davon. Weiter ist Rechtreibung für mich ein Fremtword. Auch lasse manchmal ganze Wörter weg... Bitte ignorieren. Danke!

Igelfrisur
ist gern hier dabei
Beiträge: 87
Registriert: 09.06.2011, 08:55

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von Igelfrisur » 29.07.2011, 22:32

Hi,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort!!!

Also ihr bügelt alle TT, egal ob Jaquard oder Kreuzkörper oder oder?

GLG Kathy
Trageberaterin, Grundkurs Trageschule Dresden

Benutzeravatar
bibi
alter SuT-Hase
Beiträge: 2407
Registriert: 13.08.2007, 10:21
Wohnort: Schweiz, Aargau

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von bibi » 30.07.2011, 04:23

Auf das Tuch - die Webart oder Material - kommt es nicht an. Wenn es zu zerknautscht ist, dann bügle ich. Sonst nicht. Somit bügle ich jedes 10 Tuch.
Liebe Grüsse
Bibi mit grosser Kindergärtnerin 02.07 & 2. Klässler 07.04 &

Bild
~Trageberatung & Trageberaterin ClauWi mit Zertifikat~
Da ich Legasthenie habe, würde ich sehr gerne von rechts nach links schreiben & lesen.
Da dies nicht geht, fehlen bei mir gelegentlich Buchtaben, oder sie taushcen die Plätze oder es hat zu vieele davon. Weiter ist Rechtreibung für mich ein Fremtword. Auch lasse manchmal ganze Wörter weg... Bitte ignorieren. Danke!

Benutzeravatar
June
Power-SuTler
Beiträge: 5686
Registriert: 07.02.2011, 17:37

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von June » 30.07.2011, 07:11

Ich habe mich neulich geärgert, dass ich gebügelt habe. Ich habe ein Girasol Diamantkörper fluffig aus dem Trockner geholt - ein Kuscheltraum. Durch das Dampfbügeln ist es ziemlich fest geworden. Werde es noch mal abbrausen und kurz in den Trockner packen, damit es wieder weich wird.
S.J. *10/2010
S.O. *4/2019

*1/2018
*3/2018

Benutzeravatar
Misao
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 626
Registriert: 17.03.2011, 17:35
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von Misao » 30.07.2011, 09:56

Ich hab hier ein altes Girasol, das total labbrig war, und auch total zerkrumpelt, die Ecken haben sich zusammengerollt usw.
Ich hab's gestern gebügelt und heute ist es viiiiel besser zu binden! Die Ecken rollen sich nicht mehr, das Tuch zieht sich nicht mehr zusammen und es ist nicht mehr so labbrig.
Achso, ich hab's Dampfgebügelt!
Pupsi (23.01.2011), dem Krümel 2.0 (22.12.2013) und das nicht-mehr-Ü-Ei (17.04.2016) an der Hand, Krümelchen bei den Sternen (05.02.2013) wir werden dich nie vergessen

Benutzeravatar
awa
Profi-SuTler
Beiträge: 3586
Registriert: 26.05.2011, 13:42

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von awa » 30.07.2011, 13:20

Ich wasche die reinen Baumwoll- bzw. Baumwoll-Leinengemisch-Tücher meist im Kurzwaschgang bei 40°C inkl. reduzierter Schleuderzahl und gebe immer Essigessenz dazu (hier ist das Wasser so verdammt hart). Bügeln tue ich das Leinentuch immer, bei den anderen bemühe ich mich zwar darum (ich bügel nicht gerne), aber da habe ich auch schonmal drauf verzichtet. Ich bügele ohne Dampf.
Mein Tuch mit Seidenanteil hab ich noch nicht gewaschen.
Generell versuche ich die Tücher so selten wie möglich, aber so oft wie nötig zu waschen :wink:
AFS-Stillberaterin


Ich hab keine Erfahrung im Muttersein. Keine Anleitung, keine Einarbeitungszeit, kein Failsafe. Ich weiß also *die ganze Zeit über nicht* ob ich es "richtig" mache.
Und: ich habe nur den einen Versuch.

Igelfrisur
ist gern hier dabei
Beiträge: 87
Registriert: 09.06.2011, 08:55

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von Igelfrisur » 31.07.2011, 23:30

Danke, danke für eure Antworten!

GLG Kathy
Trageberaterin, Grundkurs Trageschule Dresden

Kellogg
ist gern hier dabei
Beiträge: 89
Registriert: 28.07.2011, 22:40
Wohnort: Oberpfalz - Bayern

Re: Pflege der Tragetücher: Bügeln ja/nein und Co.

Beitrag von Kellogg » 31.07.2011, 23:37

Jetzt muss ich als Neuling aber nochmal nachfragen: Wie sieht's mit Tüchern mit Seidenanteil aus? Waschen, schleudern oder nicht, Trockner oder nicht, Bügeln?
Würd mich über ne Antwort freun (damit ich dann drauflos waschen kann ;) )
VG,
Kathrin

Bild

Antworten