Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Daisydee
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 121
Registriert: 10.01.2014, 19:30

Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von Daisydee » 11.10.2017, 12:08

Hallo,
ich weiß, das ist jetzt eher ein Luxusproblem, aber ich habe mich gerade sehr geärgert. Meine Maschine (Bernina 440QE) musste zum Service und ich habe im Akkord noch schnell gestickt und genäht, nur um dann im Laden zu stehen mit der Antwort, dass sie diese Woche nicht mehr geholt wird, erst wieder nächste Woche... Und dabei habe ich vorher 3x mal mit denen telefoniert!?! :evil:
Nun ist sie für mindestens eine Woche weg und ich habe mich in meinem Frust nach einer Zweitmaschine informiert.
Theoretisch reicht ja ne günstige, vielleicht auch leichtere. Bei gleicher Marke könnte man die Füßchen querbeet benutzen. Und von der Qualität bin ich bis jetzt eigentlich überzeugt. Ich hatte jetzt leihweise eine kleine B215 da, die hat aber zum Beispiel keinen verstellbaren Nähfußdruck. Braucht man sicher nicht unbedingt, hat mich aber jetzt in den Tagen bei einer Softshelljacke z.T. genervt.
Ich hätte auch eine zweiten Standort, wo die Maschine gebraucht werden könnte (da wäre aber auch großer Durchlass von Nöten) und für unterwegs sowieso (mind. 2x im Monat).

Grundsätzlich mal die Frage, habt ihr eine Zweitmaschine? und wenn ja, ist es dann eine kleine/günstige, oder auch etwas richtiges?

Gut Naht...

Benutzeravatar
NataschaZ
Profi-SuTler
Beiträge: 3063
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von NataschaZ » 11.10.2017, 14:33

Ich hatte eine Zweitmaschine und vermisse sie. Auf die Dauer wird hier sicher wieder eine einziehen, schon weil meine Bernina zu schwer zum Reisen ist. Für den letzten auswärtigen Nähsamstag hat meine Mutter mir meine alte Maschine mitgebracht (und die Kinder gehütet). Achja und die alte ist eine gute, ältere, mechanische Nähmaschine.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus

Ginevere
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12190
Registriert: 14.07.2009, 08:50
Kontaktdaten:

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von Ginevere » 11.10.2017, 15:44

Ich hab ne Pfaff Hobby und eine Brother Näh- und Stickmaschine. Die können sich gut gegenseitig vertreten. :wink:
Wobei ich zugeben muss dass meine Nähmaschine meistens gleichzeitig mit mir im Urlaub, sprich zur Wartung ist weil ich in der Zeit eh nicht nähen würde.
In deinem Fall würde ich mal rumfragen ob im Bekanntenkreis jemand eine ungenutzt rumstehen hat.
LG Gini
-Forenpause-

Benutzeravatar
chennai
SuT-Legende
Beiträge: 9479
Registriert: 04.04.2009, 21:41

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von chennai » 11.10.2017, 15:53

Ich habe noch meine alte Privileg hier rumstehen, so dass ich im Notfall was nähen könnte, sollte meine Brother Innovis gerade kaputt oder bei der Inspektion sein. Faktisch meide ich dann Näharbeiten und warte lieber, bis sie wieder da ist. Aber ich nähe auch nicht mehr sooo viel. Trotzdem mag ich die alte Privileg nicht weggeben, weil ich denke, dass auch meine Mädels damit besser klar kommen werden als mit irgendeiner Kindermaschine, und ich sie doch nicht an mein Maschinchen ran lassen muss ;)
Lieben Gruß,
Chennai mit Weihnachtsengel (Ende Dezember 2008) und Maikäferchen (Ende Mai 2011)


Meine Blogs: http://mamafecit.blogspot.com/ und http://minikin-pin.blogspot.com/

Benutzeravatar
chris1179
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1356
Registriert: 09.10.2011, 14:30
Wohnort: in der Nähe von Karlsruhe

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von chris1179 » 12.10.2017, 09:22

Genau diese Gedanken hatte ich gestern, als ich meine geliebte Nähmaschine zum Service eingeschickt habe.

Keine Ahnung, wie ich 2 Wochen ohne aushalten soll, aber das gute Stück näht keinen Stich mehr, ohne sich zu verheddern. Eine Inspektion war sowieso schon lange auf dem Plan, hab's aber immer wieder verschoben. Nun wird sie hoffentlich nach dem Service wieder die alte sein.

Und ich denke tatsächlich darüber nach, mir eine zweite Maschine zu holen. Allerdings denke ich auch darüber nach, meine jetzige Maschine, die im mittleren Preissegment angesiedelt ist, irgendwann als 2. Maschine bzw. für die Kinder zu nutzen und mir dann irgendwann mal eine richtig gute Maschine zu holen, die dann auch etwas teurer sein darf. Bin noch hin- und hergerissen.

Nun überlege ich erst mal, wo ich für die 2 Wochen eine Maschine herbekomme, damit ich wenigstens die angefangenen Babymützchen für die Klimperkleine Aktion noch fix säumen kann.
Liebe Grüße

Christina
mit meinen beiden Mädchen
A.S. (05/11) und J.J. (09/13)

"Fuhrpark"
Bernina B560 mit Stickmodul, W6 Overlock, Brother CV3550 Topstitch, Cameo 3

Daisydee
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 121
Registriert: 10.01.2014, 19:30

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von Daisydee » 12.10.2017, 11:04

ja, wenn die guten Teilchen nicht ganz so teuer wären....

Ärgern würde ich mich natürlich, wenn ich eine kleine nehme und dann doch die alte schwere mitschleppe, weil mir die kleine nicht reicht.
Also echt,..... :roll:
meine gute alte ist aber eigentlich ein schon gutes Maschinchen. Wird aber inzwischen auch nicht mehr hergestellt, habe ich damals schon als Auslaufmodell und Ausstellungsstück gekauft.

Benutzeravatar
Crystal
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 846
Registriert: 08.07.2013, 10:25
Wohnort: DE

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von Crystal » 02.11.2017, 13:20

Ich habe noch eine halbautomatische W6 auf dem Dachboden mit der ich die ersten 4 Jahre genäht habe. Die näht zB. wesentlich besser mehrere Schichten Leder als die "neue" mit ihrem ganzen SchnickSchnack. Die alte hebe ich auf fürs Töchterlein oder wenn wir in den Urlaub fahren, nehme ich sie auch gern mit.
Ansonsten sehe ich einige von euch hier immer sehr leiden, wenn die Maschine mal für eine Zeit beim Hersteller ist und dieses Schicksal möchte ich nicht teilen :lol:
Viele Grüße von Crystal mit kleiner Lady Spätsommer/2013

Schwee25
Herzlich Willkommen
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2017, 21:30

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von Schwee25 » 16.11.2017, 21:45

Meine Tochter hat eine Kindernähmaschine von Janome, auf die ich im Notfall auch immer gerne zurückgreife. Sie darf es nur nicht mitbekommen :-)

Benutzeravatar
Cryptomon
Miss SuTiversum
Beiträge: 12624
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von Cryptomon » 23.12.2017, 21:56

Ich hab grad meine 35 Jahre alte singer zur Inspektion gegeben (mindestens 35€ + eventuelle reparaturkosten), damit ich eine zweitnähmaschine habe :D
(V.a. wenn die w6 grad stickt)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 04/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, W6 N 454D, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Benutzeravatar
lunchen78
Miss SuTiversum
Beiträge: 13978
Registriert: 18.06.2007, 12:52
Wohnort: Nähe von München

Re: Zweitnähmaschine, habt ihr eine?

Beitrag von lunchen78 » 23.12.2017, 23:44

Hier stehen auch noch die alten Maschinen auf dem Speicher. Ich habe noch eine alte umgelabelte Janome Privileg, damals noch bei Quelle gekauft. Die geht auch durch mehrere Lagen Jeans oder durch Leder. Jersey ist aber nicht so doll. Wenn ich die verkaufen würde, kriegt man kaum was dafür, deshalb bleibt sie. Dann steht da noch eine Privileg Computergesteuerte, da scheint aber die nadelstange leicht verstellt. Und eine Kindermaschine von Elna. Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass meine Kinder irgendwann mal Lust am nähen finden
O. 18.Mai 2006
M. 26.Februar 2008
MaRaMo

Antworten