Brauche ich eine Stickmaschine?

Wie mache ich...? Erprobte Anleitungen zum Nachmachen.
Antworten
Julibraut
gehört zum Inventar
Beiträge: 422
Registriert: 01.10.2015, 19:35

Brauche ich eine Stickmaschine?

Beitrag von Julibraut » 28.01.2017, 15:38

Hallo zusammen,

schon länger spukt mir eine Stickmaschine im Kopf herum. Der Verstand sagt eigentlich, dass ich keine brauche. Aber immer wenn ich hier irgendwo etwas mit der Maschine besticktes sehe, kommt der Wunsch wieder auf. Im Moment halte ich nach einer gebrauchten Brother 750e Ausschau. Lohnt sich die Ausgabe? Nutzt ihr die Maschine wirklich? Meinem Mann möchte ich von meinem Wunsch gar nicht erzählen, der würde mich für verrückt erklären.
Julibraut mit Oktoberigel 2009, Augustlöwe 2013, Maikäfer 2015 und Auguststernchen 2012

Benutzeravatar
NataschaZ
alter SuT-Hase
Beiträge: 2891
Registriert: 27.09.2015, 10:07
Wohnort: ganz im Westen

Re: Brauche ich eine Stickmaschine?

Beitrag von NataschaZ » 28.01.2017, 16:04

Naja, brauchen ist relativ. Wirklich brauchen würde ich hur meine alte, robuste, mechanische Nähmaschine, keine Sticki, keine Overlock, keine neue Nähmaschine. Nutzen tu ich alle, die Sticki insbesondere für meine kleine Tochter.
Gruß Natascha
mit großem Mäuserich und kleiner (9/15) Maus

Benutzeravatar
Selbstfindung
Profi-SuTler
Beiträge: 3182
Registriert: 27.03.2013, 12:04

Re: Brauche ich eine Stickmaschine?

Beitrag von Selbstfindung » 28.01.2017, 16:07

Brauchen ist ja immer relativ :) Ich habe mir eine kleine Gebrauchte gekauft. 350€ hat die damals gekostet. 10 x 10 Stickrahmen. Das fand ich für den Anfang ok. Die ging jetzt irgendwann kaputt und da ich inzwischen auch einen Plotter habe, dachte ich noch, dass ich es jetzt halt dabei belassen. Schließlich kann man ja auch mit der Nähmaschine nette Applis etc machen. Aber ich habs nicht lange ohne ausgehalten und mir dann wieder eine gebrauchte geholt. Diesmal mit 13 x 20 Stickrahmen :) Jetzt ist sie gerade in Reparatur und ich kann es kaum erwarten, dass sie wieder da ist.

Es ist jetzt nicht so, dass ich sie ständig benutze. Deshalb würde ich auch wohl auch nicht mehr als 600-700€ ausgeben. Aber es macht Spaß und wenn man sich mal eingefuchst hat, dann ist es eine tolle Sache. Ich liebe zB auch ITH Dateien und da spart es doch ne Menge Zeit.

Fazit: Wirklich brauchen denke ich nicht, aber es ist durchaus eine Bereicherung.
Herzliche Grüße!

Selbstfindung

"Je mehr wir uns in einer Gemeinschaft ernst genommen fühlen, desto unwichtiger wird es, recht zu haben oder seinen Willen zu bekommen." Jesper Juul

Bild

Julibraut
gehört zum Inventar
Beiträge: 422
Registriert: 01.10.2015, 19:35

Re: Brauche ich eine Stickmaschine?

Beitrag von Julibraut » 28.01.2017, 17:35

Danke für eure Antworten! Genau, man braucht sie nicht wirklich, deshalb ist die Frage wohl besser so gestellt, ob man sie auch wirklich nutzt? Da wir keinen Häbdler mit gebrauchten Maschinen in der Nähe haben, muss ich wohl
oder übel im Internet bestellen. An Privatverkäufe traue ich mich nicht so recht ran, aber es gibt ja auch Händler mit gebrauchten Maschinen im Internet.
Aber soll ich es wagen und 700€ dafür ausgeben? Kann ich mir das selbst beibringen, oder ärgere ich mich dann nur darüber? Ich bin so unschlüssig.
Welche Maschine könnt ihr empfehlen?
Julibraut mit Oktoberigel 2009, Augustlöwe 2013, Maikäfer 2015 und Auguststernchen 2012

Benutzeravatar
Selbstfindung
Profi-SuTler
Beiträge: 3182
Registriert: 27.03.2013, 12:04

Re: Brauche ich eine Stickmaschine?

Beitrag von Selbstfindung » 28.01.2017, 17:54

Ich habe meine jetzige Maschine tatsächlich über Ebay gekauft... Bissi Bauchweh hatte ich schon, letztendlich hat aber alles geklappt und es war ein sehr netter Kontakt. Ich habe halt vorher ein paar Fragen geschrieben und anhand der Antworten hab ich mir dann ein Bild gemacht. Ich kann aber verstehen, wenn jemand das nicht möchte. Ich glaube Händler wie zb die Nähwelt Flach versenden auch und bieten auch gebrauchte Maschinen an. Selbst beibringen ist kein Problem. Hier im Forum gibts auch gern mal Unterstützung ;) Ich habe jetzt eine Brother Innov-is 750e. Vorher hatte ich eine 500d. Der größte Unterschied ist der USB Anschluss. Bei der alten Maschine brauchte ich auch die Software, die auch nochmal ordentlich Geld gekostet hat... die kann ich jetzt auch noch nutzen, muss es aber nicht. Ich kann die Datei jetzt direkt über den USB Stick laden. Das empfinde ich schon als Vorteil. Die alte war ein Kombi-Gerät. Das war auch ganz praktisch - vorallem da ich jetzt nur noch mit meiner alten Pfaff nähen kann und über Kurz oder Lang doch auch noch eine neuere Nähmaschine anschaffen werde. Schau doch zB mal bei Dawanda unter ith oder pes (das ist das Brother-Dateiformat). Dann siehst Du, was es alles gibt und kannst vllt besser einschätzen ob du es nutzen wirst.
Herzliche Grüße!

Selbstfindung

"Je mehr wir uns in einer Gemeinschaft ernst genommen fühlen, desto unwichtiger wird es, recht zu haben oder seinen Willen zu bekommen." Jesper Juul

Bild

Julibraut
gehört zum Inventar
Beiträge: 422
Registriert: 01.10.2015, 19:35

Re: Brauche ich eine Stickmaschine?

Beitrag von Julibraut » 28.01.2017, 20:43

Danke! Wenn, dann wird es wohl eine Brother 750e werden. Als Nähmaschine habe ich eine Brother Innovis 10 und bin damit sehr zufrieden. Als Overlock habe ich eine Elna und die zockt schon manchmal rum. Dass die 750e mit USB Stick nutzbar ist finde ich sehr gut. Ich bin nicht so der Computerheld. Ich denke, dass ich damit zurechtkommen könnte.
Julibraut mit Oktoberigel 2009, Augustlöwe 2013, Maikäfer 2015 und Auguststernchen 2012

Antworten