Bahnhof...

Basteltipps, Handarbeiten, sonstige Freizeitaktivitäten mit und ohne Kind(er)

Moderatoren: gartenbritta, Xapor, frau schneider

Antworten
Benutzeravatar
Zouri
gehört zum Inventar
Beiträge: 544
Registriert: 11.05.2014, 21:44
Wohnort: Münsterland

Bahnhof...

Beitrag von Zouri » 11.06.2014, 15:28

...ist alles, was ich verstehe :cry:

Hallo erstmal!

Wo fange ich an? Sowohl bezüglich meines Posts hier als auch meiner (vermutlich wenig steilen) Handarbeits-Karriere habe ich einen Plan. Was ich weiß ist nur, dass ich es toll fänd für meine Tochter hin und wieder - und wenn ich mal irgendwann Routine habe sogar öfter - ne Pumphose oder ne Mütze oder sowas zu nähen. Erfahrung ist reichlich nicht vorhanden, ich hab mal so einen einfachen Elefanten genäht und ne Decke. Mehr oder weniger gelungen (sind halt Liebhaberstücke ;P) und mit viel viel Hilfe meiner Mutter.

Jetzt habe ich also hier so ein bisschen gelesen und mir diverse Ebooks besorgt und Stoff habe ich auch schon hier. Mein erstes Nähprojekt soll eine U-Heft-Hülle werden, gefolgt von einer einfachen Pumphose (mir graut bereits jetzt vor dem Bündchen), danach würde ich mich evtl an Schnabelinas Regenbody wagen (darf man das so schreiben?) und gaaaaaaanz weit weg sehe ich vielleicht eine Kindle-Hülle für meinen besten Freund zum Geburtstag (der wäre dann im November) und vielleicht ein Tragecover (falls ich dann vor lauter Näherei komplett übergeschnappt bin!) (Die Links zu den Anleitungen, die ich zu benutzen gedenke, kann ich gern mal posten. Wusste aber nicht, ob das erlaubt ist)

Für euch vermutlich alles ein Klacks, aber bei mir haperts jetzt schon am Einfachsten: Hier liegen schöne Stoffe rum, alles 100% BW. Muss ich die jetzt vorwaschen? Kann ich alle zusammen waschen? Ich würde sie in so nen Beutel stecken? Und können meine T-Shirts und Bodys vom Kind mit in die Wäsche oder lieber die Stoffe einzeln?
Und wenns ja alle BW sind, dann kann ich die für den Regenbogenbody (Schnabelina, du mögest mir verzeihen, dass ich derart unfähig bin -.- ) nicht benutzen, oder? Da brauche ich elastischen Stoff. Sowas wie Jersey? Davor graut mir ziemlich genauso wie vor den Bündchen :D

Hach, ich weiß, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Aber grade fühl ich mich total überfordert. Dachte einfach Stoff unter die Nadel und losnähen. Aber es gibt dann so viele Sticharten und -längen und -breiten und Spannungen und ich hab üüüberhaupt keinen Plan mehr. Kann mir jemand mal etwas Mut machen oder habt ihr tolle Anfängertipps? Immer her damit :(

Liebe wenn auch verzweifelte Grüße
Handarbeits-Zouri
Jeder Mensch ist ein Wunder.
Antoine de Saint-Exupéry

Märzmaus 2014 & Koboldmädchen August 2016

Benutzeravatar
Kinsale
ModTeam-Trageberatung
Beiträge: 11493
Registriert: 26.10.2010, 19:12

Re: Bahnhof...

Beitrag von Kinsale » 11.06.2014, 15:35

Das ist doch schon mal ein guter Plan!

Für den Body brauchst Du Jersey, ja. Den gibt es auch aus BW, der ist aber gestrickt und nicht gewebt und daher elastisch. Davor muss Dir nicht grauen. Wenn Du mit guten Ebooks anfängst (und dazu gehören die Schnabelinasachen auf jeden Fall!), wirst Du das nach und nach lernen. Meist steht da eine geeignete Stichbreite-/ länge dabei, von da ausgehend kannst Du dann 'rumprobieren wie das mit dem jeweiligen Stoff bei Dir am besten klappt.

@Waschen: ich wasche alles vor, ja. Möglichst bei der Gradzahl, bei der ich später auch das Kleidungsstück waschen will. Ohne Beutel und -da faul- unversäubert. Sonst kann es Dir zB passieren, dass ein Kleidungsstück aus verschiedenen Stoffen beim ersten Waschen unterschiedlich stark einläuft oder ein Kissen nicht mehr in seinen Bezug passt :wink:

Und sonst: einfach munter drauf los! Am meisten lernst du -wie überall- by doing :D
Viel Spaß!

EhMiKS

Re: Bahnhof...

Beitrag von EhMiKS » 11.06.2014, 17:25

nähkurs? oder wenigstens mal ein buch? :lol: :wink:

Benutzeravatar
Zouri
gehört zum Inventar
Beiträge: 544
Registriert: 11.05.2014, 21:44
Wohnort: Münsterland

Re: Bahnhof...

Beitrag von Zouri » 11.06.2014, 18:30

Nähkurs: Ja, hätte ich gern gemacht. Der Einzige, der hier überhaupt angeboten wird, findet im 20 Minuten entfernten Nachbardorf statt und das auch noch zu Zeiten, an denen unser Auto meinen Mann zur Arbeit und wieder zurückbringt :/ Aber ich hab eben mal im örtlichen Stoffhandel nachgefragt - die werden "demnächst" einen anbieten...

Und nen Buch.. hmmmm ich hab sogar eins bestellt... Aber das ist noch nicht da und meistens finde ich die Projekte dann irgendwie doof :/
Jeder Mensch ist ein Wunder.
Antoine de Saint-Exupéry

Märzmaus 2014 & Koboldmädchen August 2016

Benutzeravatar
AmysMom
Dipl.-SuT
Beiträge: 4544
Registriert: 06.01.2009, 20:15
Wohnort: Hürth

Re: Bahnhof...

Beitrag von AmysMom » 11.06.2014, 19:00

Die Schnabelina-Anleitungen sind super für Anfänger. Da ist wirklich jeder kleine Schritt erklärt.

Nur Mut! Dann wird das schon!
Liebe Grüße
F.

mit SchnubbelSchnu (08/2008), WuselPusel (04/2011) und WuschelPuschel 08/2014

ClauWi GK 03/2012, MK 03/2013, AK 11/2014

Benutzeravatar
Sabina
Power-SuTler
Beiträge: 6740
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Bahnhof...

Beitrag von Sabina » 11.06.2014, 20:14

Das kriegst du hin mit uns! Mehr kann ich leider grad nicht schreiben...!

Go Zouri, go!
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

Benutzeravatar
Zouri
gehört zum Inventar
Beiträge: 544
Registriert: 11.05.2014, 21:44
Wohnort: Münsterland

Re: Bahnhof...

Beitrag von Zouri » 14.06.2014, 15:50

Huhu!

Wollte mal kurz berichten:

Habe mich getraut und nach Tutorials im Internet bzw Freebooks mit Anleitung die Hülle und zwei Hosen genäht. Und ich finds super! Musste direkt noch zum Stoff-Dealer und Nachschub bzw Vorrat anschaffen :>

Und einen neuen (größeren) Kleiderschrank sollte ich evtl auch direkt für mein Kind anschaffen :D

Danke euch für die lieben Worte und dass ich ein tolles neues und nützliches Hobby entdeckt habe!

LG
Nähzouri ^^
Jeder Mensch ist ein Wunder.
Antoine de Saint-Exupéry

Märzmaus 2014 & Koboldmädchen August 2016

Antworten