Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Wie mache ich...? Erprobte Anleitungen zum Nachmachen.
Antworten
Benutzeravatar
Papillon
alter SuT-Hase
Beiträge: 2220
Registriert: 21.03.2012, 16:56
Wohnort: Österreich

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von Papillon » 17.10.2014, 20:04

Uh, danke dir! Ich hab die günstigen mal bestellt und schau, ob die passen... Bei dem Preis kann man nicht so viel falsch machen. Wenn die nicht so gut sind, kann ich ja immer noch die anderen bestellen. Danke für den Tipp!
Y. (01/14) & A. (11/16)

Efeu und ein zärtlich Gemüt,
heftet sich an und grünt und blüht,
kann es weder Stamm noch Mauer finden,
es muß verdorren, es muß verschwinden. (Goethe)


Forumspause

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1122
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von Apis » 22.11.2014, 19:59

Ich reihe mich hier im Thema nun auch endlich mal ein. Ich habe seit dem Sommer eine Bernina 550QE. Und liebäugel mit einer Overlock. Erstmal informiere ich mich da aber nur... Mal gucken, wer mein Favorit wird, und ob es dann auch Bernina ist.
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Apis
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1122
Registriert: 16.02.2009, 21:40
Wohnort: bei Mainz

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von Apis » 12.12.2014, 09:24

Ein freundliches Hallo in die Runde :).
könnt ihr mir bei einer Nähfußfrage helfen? Ich möchte mir gerne einen Fuß kaufen, den ich bei Applikationen verwende, aber auch dann, wenn ich eine bessere Sicht auf meinen Stich bzw. meine gerade genähte Naht wünsche. Meint ihr der Fuß 34 ist hier sinnvoll? Oder sollte ich den Applikationsfuß 23 wählen?
Vielen Dank für Eure Antworten!
Liebe Grüße von Apis

mit großem Bruder⭐️ (+* 8/09), kleiner Schwester☀️ (*9/11) und kleinster Schwester☀️ (*9/15)

Benutzeravatar
Papillon
alter SuT-Hase
Beiträge: 2220
Registriert: 21.03.2012, 16:56
Wohnort: Österreich

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von Papillon » 06.02.2015, 22:25

Hi, ich les das erst jetzt... wollte nämlich auch gerade was über Füßchen schreiben :wink:
So spontan gefällt mir die Nr. 34 besser. Ich kenn beide aber nicht, das war nur der erste Eindruck. Ich habe die Nr. 20 (glaube ich), den offenen Stickfuß. Den nehm ich halt her... oder, wie fast immer, den Obertransportfuß.

Was habt ihr denn so für Füße? Welche findet ihr unverzichtbar? Ich hab meine Bernina damals ja gebraucht beim Händler gekauft und hab einige Füße dazubekommen. Mit Abstand am häufigsten verwende ich den Obertransportfuß. Dann mag ich den Blindstichfuß auch gerne, den ich aber wie den Schmalkantenfuß verwende :mrgreen: Ich dachte eigentlich, ich hätte den Schmalkantenfuß, und bin erst vor kurzem draufgekommen, dass es sich dabei um den Blindstichfuß handelt. :lol: Gibt es da große Unterschiede? Auf den Bildern schauen die sich recht ähnlich.
Letztens hab ich gelesen, dass jemand für Jersey fast nur noch mit dem Teflonfuß näht. Hat den jemand, geht das gut?
So ein Bandeinfasser wär auch toll. Der ist allerdings so teuer! Dann brauche ich noch unbedingt den Fuß zum Annähen von nahtverdeckten Reißverschlüssen!
Y. (01/14) & A. (11/16)

Efeu und ein zärtlich Gemüt,
heftet sich an und grünt und blüht,
kann es weder Stamm noch Mauer finden,
es muß verdorren, es muß verschwinden. (Goethe)


Forumspause

Benutzeravatar
MeinEngel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1547
Registriert: 02.01.2008, 13:46
Wohnort: Eisingen

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von MeinEngel » 06.02.2015, 22:57

Ich habe meine Lieblingsfüsschen alle hier. Nur der bandeinfasser wäre noch toll. Den ruffler habe ich übers Auktionshaus erworben.

Den durchsichtigen applifuss habe ich und den nahtverdeckten rv fuss ebenso.

Jedoch Nähe ich fast alles mit dem teflonfuss welchen ich mir damals für Leder anschaffte. Er ist schon total runter aber einfach toll. Wenn ich mal den standart ran mache kann ich nicht ordentlich nähen. :lol:
Sonnige Grüsse
Stefanie
mit grossem Engelmädchen *2007, lebensfrohem Entdecker *2009 und kleinem Kuscheljungen *2011

Benutzeravatar
Landmaus
alter SuT-Hase
Beiträge: 2974
Registriert: 23.01.2007, 12:38
Wohnort: Nähe Karlsruhe

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von Landmaus » 07.02.2015, 19:41

Ich habe ne ganze Menge Füße dabei, nutze aber doch immer nur die gleichen 4-5 Füße.

Ich hab auch, wie Papillon geschrieben hat, die ganze Zeit den Blindstichfuß genutzt und ihn für den Schmalkantfuß gehalten (oder umgekehrt?). Der Unterschied ist glaub ich nur der, dass bei einem der beiden diese Metallkante an der kompletten Unterseite entlanggeht während sie bei dem anderen Fuß nur bis zu Hälfte geht. Frag nicht, welches jetzt welcher ist. :lol:

Sonst nutz ich natürlich den "normalen" Fuß (#0), den Reißverschluss-Fuss (#4) und zum Freihandnähen und Löcherstopfen den Stopffuß.
Bevor ich meine Ovi hatte habe ich Kleidersäume ganz gerne mit dem SChmalsämer genäht (#62).

Achja, für verdeckte Reißverschlüsse nutze ich inzwischen den Biesenfuss, nachdem ich mir einen Noname-Nahtverdeckte-RV-Fuss gekauft habe und der dann nicht an meine alte Dame passte.
Aber er sah eben ganz ähnlich aus wie der Biesenfuss, den ich habe und mit dem klappt das nahtverdeckte-RV annähen wunderbar! :D
Landmaus mit großem Räuber (05/05), kleinem Räuber (03/07), großer Erbse (10/09) und kleiner Erbse (08/13)


Kinder sind wie Blumen.
Man muss sich zu ihnen nieder beugen, wenn man sie erkennen will. (Friedrich Fröbel)

Emma13
ist gern hier dabei
Beiträge: 52
Registriert: 26.05.2012, 18:47

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von Emma13 » 23.02.2015, 21:22

Hallo :)
Ich habe im Moment noch eine Bernina Nova900. jetzt kaufe ich jedoch eine Bernina Virtuosa 153. Ich nähe sehr gerne und darum habe ich mich für etwas mehr Luxus entschieden. Daneben hab ich noch eine Overloock 800DL. das ist ein totaler Schatz und bis jetzt die beste Investition :) Evt bekomm ich dann mal von meiner Mutter noch ihre alte Matic 910.
Grüsse von Emma mit Lu 1.10, Li 7.11 und Le 4.13

Emma13
ist gern hier dabei
Beiträge: 52
Registriert: 26.05.2012, 18:47

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von Emma13 » 24.02.2015, 21:26

Juhui, ich hab heute die virtuosa geholt :-) das ist ein riesen unterschied zu meiner mechanischen
Grüsse von Emma mit Lu 1.10, Li 7.11 und Le 4.13

septembermaedel09
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 289
Registriert: 01.06.2015, 00:43

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von septembermaedel09 » 26.06.2016, 21:24

Ich bin grad über diesen thread gestolpert und wollte mal ein fröhliches "Hallo" in die Runde werfen...
Ich hab drei Berninas hier stehen:
550 QE (NäMa)
800 DL (Ovi)
L 220 (Cover) mit Bandeinfasser aus der "Bucht"
Bin mit allen Damen sehr zufrieden und würde mich über Austausch freuen.
Liebe Grüße vom Septembermädel
mit ihrem kleinen Sonnenschein (03/12)
(und den drei Berninas: 550QE, 800 DL, L220)

Benutzeravatar
nisli
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 791
Registriert: 21.02.2010, 21:28

Re: Wer hat hier alles eine Bernina Nähmaschine

Beitrag von nisli » 27.06.2016, 08:29

Bei mir ist am Wochenende eine L220 Cover eingezogen. Näht die schön leise im Vergleich zur Babylock ovi
Nisli mit Maxi (.2007) Midi (.2008) und Mini ( 2010)

Antworten