Erfahrungsbericht Verena und Matteo

Hier ist Platz für Eure Erfolgs- oder Misserfolgsberichte ;-)
Benutzeravatar
Bolline
Mod a.D.
Beiträge: 904
Registriert: 11.05.2005, 16:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von Bolline »

Ach, wie ich das bewundere.
Dein kleiner, großer Junge.
Mehr als ganze "Arbeit" habt Ihr da geleistet.

Ich bin stolz auf Euch, auf Dich.
Und wenn Matteo eines Tages groß ist und das lesen wird, wird er das auch sagen. "Mama ich bin stolz auf Dich - DANKE".
Sonnenschein (3/05) und Froscherl (7/07)
Mama (6/77) und Papa (1/73)

Sie: "Hast du alles?", er nimmt ihre Hand & sagt "Jetzt schon."

Ich blogge nun auch... Projekt 365: http://bollineswelt.blogspot.com/

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena »

Schnüff....

Oder er wird sagen: Mama, Du hast ne Klatsche. Wieso hast du das alles für alle lesbar aufgeschrieben???? Du bist so PEINLICH!

Naja, hab jedenfalls mein Bestes für ihn gegeben, und mein Bestes, dass auch andere Eltern ihre Babies auch windelfrei lassen.

bin irgendwie so sentimental heute :?
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Benutzeravatar
Bolline
Mod a.D.
Beiträge: 904
Registriert: 11.05.2005, 16:03
Wohnort: Bayern

Beitrag von Bolline »

Na ja, dass Du ne Klatsche hast, dass wird er nicht erst wissen, wenn er hier mal lesen wird. :wink:

Du bist aber die liebste mit 'nerVollklatsche die ich kenne :D

:undwech:

*aucheintränchengeweinthabalsichallesnochmaldurchgelesenhab*
Sonnenschein (3/05) und Froscherl (7/07)
Mama (6/77) und Papa (1/73)

Sie: "Hast du alles?", er nimmt ihre Hand & sagt "Jetzt schon."

Ich blogge nun auch... Projekt 365: http://bollineswelt.blogspot.com/

Benutzeravatar
Gluehsternchen
Mod a.D.
Beiträge: 15852
Registriert: 14.07.2005, 16:57
Wohnort: Bei Bremen

Beitrag von Gluehsternchen »

Irgendwie find ich hier nichts neues von dir????

Edit: Habs gefunden... ach schön ist das! Ich finds klasse und WAAAAAAAAS so alt ist er schon, wahnsinn!
Yvi mit Teeny *06/05 und Sandwich *10/08 und kleinem Bär *02/15

Benutzeravatar
liebelolle
Mod a.D.
Beiträge: 1335
Registriert: 26.05.2005, 16:38
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von liebelolle »

Ich bewundere euch dafür und freue mich , daß es so gut funzt :D .

Aber für uns, näää, am Anfang war ich so gestresst mit Stillen, kaum Schlaf , Blähungen, wenn da noch Windelfrei dazugekommen wäre, ich wäre umgefallen.
Grüsse von Sandra und Maximilian


Liebe hat viel mehr mit Verantwortung als mit Glück zu tun...

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena »

:lol: Danke Sandra,

deshalb haben wir auch erst mit 10 Wochen angefangen.

und nun sind wir fast fertig. Für uns hat es sich gelohnt! Hat doch Matteo vorhin im Garten PIPIII gesagt (fällt ihm draussen sehr schwer!) und sich abhalten lassen. GEIL war das 8)

Dicken Gruß für Dich!
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Tara
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 07.09.2007, 09:47

Kloß im Hals!

Beitrag von Tara »

Liebe Verena,

gerade habe ich Deinen Erfahrungsbericht gelesen, unterwegs tausendmal den Kopf geschüttelt, mir einen Kloß in den Hals gelegt und bin soooo dankbar für Deine Schilderung. Genau das habe ich gerade gebraucht, um wieder aufzutanken. Mein Kleiner (knapp 6 Monate alt) liebt es zwar, nackig zu sein und hat auch sehr schnell das Prinzip begriffen, macht mit und alles, aber er hat noch nie für uns erkennbar Pipi signalisiert und es sieht auch nicht so aus, als ob das demnächst passieren würde. Und ich sehe: es geht trotzdem. Auch habe ich meine Erwartungen zu hoch gesetzt und nach fast 5 Monaten windelfrei gedacht: Da sind wir dann sicher bald fertig. Dass es jetzt kühl wird und der Winter kommt, hat mich ebenfalls zaudern lassen.

Aber für mich gibt es zu windelfrei keine akzeptable Alternative - und es tut gut, das Rad nicht jedesmal KOMPLETT selbst neu erfinden zu müssen. Ich schaue mir jetzt mal die Schlitzhosen an ;-)

Danke nochmal!
Tara

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena »

Danke für Dein Posting!!!!

Das baut auf!!! :D

Viel Spaß beim Nähen!!

Verena
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Tara
Herzlich Willkommen
Beiträge: 7
Registriert: 07.09.2007, 09:47

gemeint war natürlich

Beitrag von Tara »

"den Kopf" ... von OBEN nach UNTEN geschüttelt... sehr zustimmend!!! Als ich mein Posting nochmal las, dachte ich: ziemlich missverständlich. Aber ich denke, es war ersichtlich ;-)

Welche Erfahrungen hast Du mit nachts windelfrei gemacht? Ich habe gerade meine Probleme und Nöte in einem andere Thread gepostet. Matteo scheinemn / schienen ähnliche Dinge zu gefallen, zu missfallen usw. wie Janne... außerdem haben beide einen "Springbrunnen" und das Pipi geht / ging bei Euch sicher auch nicht einfach so nach "unten" weg, oder? Ich kämpfe mit -> freistrampeln, so dass es nicht einfach so mit Zudecken klappt, Mullwindel zwischen den Beinen wegstrampeln, Oberteile nass weil die Feuchtigkeit hochzieht bzw. der Springbrunnen immer noch ne Lücke findet. Danke für Tips!!!

Herzlichst, Tara

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena »

Nachts hatten wir Damenbindenschlüppies, ohne wärs lange nicht gegangen....
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Antworten