Erfahrungsbericht Christine mit Sonja

Hier ist Platz für Eure Erfolgs- oder Misserfolgsberichte ;-)
Antworten
Benutzeravatar
Altraia
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10925
Registriert: 25.01.2006, 12:22
Wohnort: Limburg

Erfahrungsbericht Christine mit Sonja

Beitrag von Altraia »

Hallo,

nachdem wir uns Dank dieses Forums hier und anhand mehrere Bücher intenstiv mit dem Thema beschäftigt hatten, haben wir beschlossen, dass komplett windelfrei nichts für uns ist.

Aber ich habe meine Tochter fast von Geburt an bei jedem Windelwechsel abgehalten und auch viel nackt strampeln lassen, so dass ich sie gut beobachten konnte. Und so kam es, dass ich fast immer merke, wann sie "groß" muss bzw. sie das dann macht, wenn sie eh abgehalten wird. Ein Pipi kommt auch bei jedem Abhalten.

Trotzdem sind natürlich die Windeln fast immer nass, weil ich auf Pipi-Signale nicht achte oder sie vielleicht auch keine mehr äußert.

Aber alleine schon die Tatsache, dass sie fast nie in versch**** Windeln liegen muss und ich kein völlig verdreckts Kind sauber machen muss, ist Gold wert! Sie freut sich so, wenn ich sie abhalte und mal wieder bemerkt habe, was sie mir "sagen" will! :D

Und Verdauungsprobleme oder schmerzhafte Blähungen kennen wir nicht, auch keine Verstopfung nach Einführung der Beikost, obwohl der Stuhl recht fest ist. Das führe ich - zumindest zum Teil - auf das Abhalten zurück.

Ich bin sehr froh darüber, von dieser Methode beim zweiten Kind gewusst zu haben! Danke an dieses Forum, vor allem an Verena!

:knutsch
Liebe Grüße,
Christine mit Sohn (2/05), Tochter (6/07) und Tochter (2/14)

Sara

Beitrag von Sara »

festgepinnt

Benutzeravatar
LaLeMi
Miss SuTiversum
Beiträge: 14953
Registriert: 18.06.2007, 15:25
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag von LaLeMi »

Liebe Christine,
danke für diesen Bericht - und somit die Anregung ! Auf die Idee, sozusagen teil-windelfrei zu praktizieren, bin ich nämlich noch nicht gekommen. :shock:
Ganz wäre nämlich bei uns vermutlich auch nicht praktikabel.
Ich höre/merke aber schon, daß meine Kleine zumindest ihr großes Geschäft signalisiert (früher hat sie das auch mit Pipi gemacht, aber da kannte ich windelfrei noch gar nicht und inzwischen hat sie es glaube ich verlernt, zudem achte ich da auch nimmer drauf :oops: ).
Also werde ich das wohl mal probieren, sie dann abzuhalten.
Lieben Gruß von LaLeMi mit den beiden Maimäusen 2007 und 2010 und dem Septembermäuserich 2013

Bild
Bild
Bild
***ClauWi-Trageberaterin (Grundkurs 2007, Aufbaukurs 2008)***[/i]
Mitglied im TRAGENETZWERK e.V.

Lorelai
Profi-SuTler
Beiträge: 3191
Registriert: 18.04.2007, 13:24
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von Lorelai »

mir gehts auch so! ganz windelfrei ist wohl nichts für uns, aber ich halte sie auch regelmäßig ab und finds super so! :D

Benutzeravatar
Verena
Windelfrei-Mod a.D.
Beiträge: 814
Registriert: 18.02.2005, 11:55
Wohnort: nds

Beitrag von Verena »

Bitte Christine :wink:

Und Danke für Deinen Bericht!

Liebe Grüße

Deine Verena
Ganz liebe Grüße von Verena (02/78 ) mit großem Sohn (11/04) und auch schon wieder großer Tochter (02/08 )

FREIHEIT bedeutet, dass man nicht alles so machen muss, wie andere Menschen. Astrid Lindgren

Bild

Antworten