Zwischenbericht: 14,5 Monate und seit 8 Monaten windelfrei

Hier ist Platz für Eure Erfolgs- oder Misserfolgsberichte ;-)
Antworten
Benutzeravatar
owaki
hat viel zu erzählen
Beiträge: 198
Registriert: 14.04.2007, 18:16
Wohnort: Elsass

Zwischenbericht: 14,5 Monate und seit 8 Monaten windelfrei

Beitrag von owaki »

So, Johanna ist jetzt 14,5 Monate und ich bin sehr zufrieden mit unserer Wahl der Ausscheidungshandhabung.
Zu Hause hat sie Schlitzstrumpfhosen an, wenn also ein Pipi daneben geht, was noch so 0-4 Mal am Tag (+ Kacki) passiert, dann wisch/sammle ich die Sache weg und gut. Die Pipi-Abstände haben sich auf bequeme 2-4 vergrößert und oft weiß ich, daß sie muß, weil sie dann unruhig herumrennt oder auf den Arm will. Wir versuchen ihr beizubringen, auf den Topf zu gehen, also setzen sie drauf, wenn wir denken, daß sie muß, aber meist will sie doch lieber abgehalten werden.
Unterwegs geht fast nie was in die Windel. Da hält sie an und im Autositz protestiert sie lautstark, so daß man anhalten und sie pullern lassen kann. Kacki macht sie grundsätzlich nur zu Hause, ich hab also seit Beginn unserer Windelfrei-Zeit keine einzige Kackiwindel mehr gehabt.
Nachts ist sie seit ca. einem Monat trocken (kein einziger Unfall). Gegen Mitternacht muß sie noch mal und dann erst wieder früh zum Aufwachen. Ich kann nicht behaupten, daß es viel Arbeit macht. Ganz zu schweigen vom gesparten Geld. :wink:
Ab nächster Woche werden dann der Papa und die Oma übernehmen, da ich arbeiten gehe. Der Papa hat sich schon ganz gut reingefunden. Die Oma ist noch ein bißchen skeptisch, hatte aber auch schon Erfolge. Ich bin also guter Hoffnung, daß Johanna aus den Windeln bleiben wird.
owaki mit Tochter *09/06, Sohn *7/08, Sohn *5/10 und Aprilbaby 2012 in Arbeit

Viele tausend Jahre lang wurden Kinder zu Hause geboren, lange gestillt, viel getragen, schliefen bei Mama und Papa und gingen ohne Pampers. Krankenhausgeburt, Flasche, Kinderwagen, Impfungen, Wegwerfwindeln, Gute-Nacht-Brei und Gitterbett sind zum Teil noch nicht mal hundert Jahre alt.
Was also ist hier die Modeerscheinung?


http://tim-and-sarah.blog.de
http://meineGeburt.blog.de

turbomary

Re: Zwischenbericht: 14,5 Monate und seit 8 Monaten windelfrei

Beitrag von turbomary »

owaki hat geschrieben:Die Pipi-Abstände haben sich auf bequeme 2-4 vergrößert ...


2-4 Stunden nehme ich an, oder?

Klingt alles echt super!

Ich hoffe, unsere Abstände vergrössern sich auch bald etwas.
Gestern war ich echt im Schweiß, da hatten wir zeitweise Pipi-Abstände von 10 Minuten :roll:
Aber der Erfolg spornt mich unheimlich an!

Das mit den Schlitz-Strumpfhosen finde ich klasse.
Aber bei nem Jungen wohl eher schwierig, oder?

Sara

Beitrag von Sara »

festgepinnt :D

Benutzeravatar
Nimue1212
Profi-SuTler
Beiträge: 3082
Registriert: 21.02.2007, 12:03
Wohnort: Wiswedel

Beitrag von Nimue1212 »

Total klasse!!!

In dem Alter fängt Windelfrei richtig an Spaß zu machen :wink: :lol:
Liebe Grüße
Anika mit Lisa (03/95), Livie (07/06), Nottie (03/08 ) und

Bild

Tagsüber Zirkus, Abends Theater

Benutzeravatar
owaki
hat viel zu erzählen
Beiträge: 198
Registriert: 14.04.2007, 18:16
Wohnort: Elsass

Re: Zwischenbericht: 14,5 Monate und seit 8 Monaten windelfrei

Beitrag von owaki »

turbomary hat geschrieben:
owaki hat geschrieben:Die Pipi-Abstände haben sich auf bequeme 2-4 vergrößert ...


2-4 Stunden nehme ich an, oder?

Das mit den Schlitz-Strumpfhosen finde ich klasse.
Aber bei nem Jungen wohl eher schwierig, oder?


Ja, Stunden.
Bei 'nem Jungen hängt's doch vorn raus. :wink: Ich kann mir vorstellen, daß dann noch selterner die Hose beim Pipi machen naß wird.
owaki mit Tochter *09/06, Sohn *7/08, Sohn *5/10 und Aprilbaby 2012 in Arbeit

Viele tausend Jahre lang wurden Kinder zu Hause geboren, lange gestillt, viel getragen, schliefen bei Mama und Papa und gingen ohne Pampers. Krankenhausgeburt, Flasche, Kinderwagen, Impfungen, Wegwerfwindeln, Gute-Nacht-Brei und Gitterbett sind zum Teil noch nicht mal hundert Jahre alt.
Was also ist hier die Modeerscheinung?


http://tim-and-sarah.blog.de
http://meineGeburt.blog.de

Benutzeravatar
owaki
hat viel zu erzählen
Beiträge: 198
Registriert: 14.04.2007, 18:16
Wohnort: Elsass

Beitrag von owaki »

Nimue1212 hat geschrieben:Total klasse!!!

In dem Alter fängt Windelfrei richtig an Spaß zu machen :wink: :lol:


Ja, das stimmt! ich bin richtig stolz auf uns. :)
owaki mit Tochter *09/06, Sohn *7/08, Sohn *5/10 und Aprilbaby 2012 in Arbeit

Viele tausend Jahre lang wurden Kinder zu Hause geboren, lange gestillt, viel getragen, schliefen bei Mama und Papa und gingen ohne Pampers. Krankenhausgeburt, Flasche, Kinderwagen, Impfungen, Wegwerfwindeln, Gute-Nacht-Brei und Gitterbett sind zum Teil noch nicht mal hundert Jahre alt.
Was also ist hier die Modeerscheinung?


http://tim-and-sarah.blog.de
http://meineGeburt.blog.de

Antworten